1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satfinder bei Ebay Digisat Pro Accu

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Swiss, 9. Mai 2004.

  1. Swiss

    Swiss Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Paderborn
    Anzeige
    Hallo an die Profis,

    ich brauche einen Satfinder, habe einen bei ebay gefunden. Es ist der Digisat Pro Accu, soll ja laut Internetshops immerhin fast 139 Euro kosten.
    Hier ist er: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3095007615&ssPageName=ADME:B:BN:DE:1

    Ist der wirklich so gut wie es überall im Internet steht. Aufjedenfall besser als diese kleinen komischen Dinger, oder?
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Preis rechtfertigt den Nutzen nicht. Mit jeden Pimpelreceiver kannst den Sat genauso gut einstellen.
     
  3. Swiss

    Swiss Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Paderborn
    ich habe aber keinen der am Fernseher steht, ausserdem bin ich 30 meter vom Fenster auf dem Dach wenn ich die Sat-Antenne aufstelle.
    Wie soll der Digital-Receiver dann helfen?
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Keine 2. Person an der Hand?

    Denn nen Sat nur mit nem Satfinder zu finden ist unmöglich.
     
  5. Swiss

    Swiss Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Paderborn
    also da wo meine schüssel hinkommt stehen bereits 2. Diese werde ich zur Referenz nehmen. Den feinschliff möchte ich aber mit nem Satfinder machen, da ich denke, dass das am besten klappt.
    Hoffe das auch alles so klappt wie ich es mir vorstelle.
    Danke für deine ersten Tipps
     
  6. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Also die Version ohne Akku kann ich nur empfehlen und sollte um die 70€ kosten. Gerade bei einer Drehanlage ist der kleine Kerl von hohem Nutzen.

    Gruß
    Angel
     
  7. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    Satfinder gibs bereits für 10 Euro.
    Anbieter u.a. www.pollin.de , www.reichelt.de
    Hab selber so ein Teil, für Astra und Hotbird reicht dieser Safinder völlig aus.

    <small>[ 10. Mai 2004, 08:27: Beitrag editiert von: Tassenboden ]</small>
     
  8. tim.baum

    tim.baum Guest

    Hallo,

    also einen Satfinder habe ich mir für eine T90 Installation ja auch schon überlegt, aber was bringt mir der 70 EUR Satfinder im Vergleich zu etwa:

    Bestell Nr.00-5405 TechniSat Sat-Finder Levelmeter

    mit analoger Zeigerdarstellung zur genauen Messung des Signalpegels und LEDs zur LNB-Spannungsanzeige (13 und 18 V) inkl. 25 cm F-Anschlusskabel

    Preis: 25.00 EUR Menge:


    Bestell Nr.00-5403 Telestar Sat-Finder mit Tonsignal

    Dieser Sat-Finder verfügt neben einer optischen Signalstärkeanzeige (LED) auch über eine akustische: Je höher der Ton ist, je stärker das Signal. Somit wird eine optimale Ausrichtung der Satellitenschüssel stark vereinfacht, denn man muss nicht ständig eine Anzeige im Blickfeld haben. Zusätzlich wird das Anliegen der LNB-Spannung (14 oder 18 V) und des 22 kHz Signals angezeigt
    Inkl. 25 cm F-Anschlußkabel

    Preis: 19.00 EUR Menge:


    Satfinder Übersicht
    Also das Geld ist mir egal, es geht mir nur darum, das zu kaufen, was ich benötige und nicht unnötig Geld für Sachen hinauszuwerfen.

    Digitalanzeige - besser? Im Gegensatz Digital dürften doch auch die billigsten Analogfinder einen sofortigen Pegelausschlag bringen?

    Der Akku, der eine Receiverunabhängige Betreibung erlaubt, wurde ja explizit als nocht notwenidg erachtet....

    Besten Dank für eure Aufklärung!
    Tim
     
  9. Swiss

    Swiss Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Paderborn
    Genau das meinte ich,
    bei analogen Satfinder habe ich immer einen Ausschlag gesehen, bei einem Digitalen habe ich nur einen starken Ausschlag wenn ich auch auf dem jeweiligen Satelliten drauf bin.
    Der Digisat Pro Accu ist sonst verdammt teuer und bei Ebay für gerademal 18 Euro gebraucht (aber immer noch mit Herstellergarantie) zu bekommen, und so oft nutze ich den ja nicht dass ich gleich 70 Euro ausgeben möchte. Von daher werde ich da zuschlagen und mal mitbieten, mal gucken ob ich es schaffe. Hoffe es versuchen nicht alle aus diesem Forum mitzubieten sonst lande ich wahrscheinlich doch bei den 70 Euro
     
  10. tim.baum

    tim.baum Guest

    Hallo Swiss,

    das ist ja grundsätzlich immer das Problem, bei Analog immer sofort, bei Digital zunächst einmal Verzögerung - habe das aber nur auf Billigklasse 20 EUR und so bezogen, da ich annahm, dass ein Gerät der 70 EUR Klasse, auch digital sofort anzeigt wie ein Analoges.

    MFg
    Tim
     

Diese Seite empfehlen