1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satellitenschüssel hinter Fensterglas

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von StefanMG, 16. November 2003.

  1. StefanMG

    StefanMG Neuling

    Registriert seit:
    16. November 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Münster
    Anzeige
    Hi, ich habe zwei Fragen und hoffe auf Hilfe der Experten.

    Ich bin vor kurzem in ein großes Appartementhaus umgezogen und mußte feststellen, daß hier kein richtiger Kabelanschluß vorliegt, sondern nur 17 Programme über eine hausinterne Satellitenanlage empfangbar sind. Ich habe dann den Vermieter um die Erlaubnis gebeten, eine eigene Satellitenschüssel an der Hauswand neben meinem Wohnzimmerfenster anbringen zu dürfen, damit ich eine größere Programmvielfalt habe und vor allem Premiere empfangen kann, was sonst nicht möglich ist. Er hat das abgelehnt mit der Begründung, dann werde ein Präzedenzfall geschaffen und er müsse dann jedem Bewohner eine eigene Satellitenschüssel genehmigen und dann sähe es "hier bald aus wie in Istanbul!" ;-(((

    Jetzt meine beiden Fragen:

    1. Was passiert, wenn ich einfach ohne seine Erlaubnis eine Schüssel anbringe? Kann er mich dann zwingen, sie wieder zu entfernen oder darf er sie gar selbst entfernen? Oder kann ich es auf einen Rechtsstreit ankommen lassen und solange darf die Schüssel bleiben wo sie ist?

    2. Ist es eigentlich technisch möglich, eine Satellitenschüssel innen vor dem Fenster anzubringen oder ist dann kein ausreichender Empfang möglich? Gegen diese Lösung hätte der Vermieter übrigens nichts einzuwenden.

    Ich sage bereits im voraus vielen Dank für Eure Hilfe.

    Grüsse
    StefanMG
     
  2. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    Nö,das ist möglich aber du wirst sehr schwache singale bekommen.kauf dir ein lampenformige schüssel oder diese viereck antenne für 189€
    ja können die machen.bei mir haben sie auch gemacht also vor 4-5jahren hab ich eine 80er antenne an die wand montieren lassen und nach paar tagen bekam ich ein brief dass ich die antenne abbauen soll..
    und vor 2 jahren hab ich mir eine 120er antenne gekauft und die auf den Tisch hingestellt damit ich bessere empfang habe..so hab ich schon wieder ein brief bekommen...nun hab ich 100er Antenne seit paar jahren und die steht mitten im balkon.komisch seit jahren bekomme ich kein Briefe

    <small>[ 17. November 2003, 00:05: Beitrag editiert von: Crack ]</small>
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Bei einer Isolierverglasung oder einer Doppelverglasung muss man es testen.

    digiface
     
  4. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    Hallo!!

    Es gab da mal ein Urteil das man auf dem Balkon eine Sat-Schüssel stellen kann.Sie darf bloss nicht an die Hauswand angebracht werden.
    Da es erlaubt ist auf dem Balkon auch einen Sonnenschirm aufzustellen sollte es auch erlaubt sein eine Sat-Schüssel aufzustellen.

    Bye Opa breites_ breites_ breites_
     
  5. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    ja,ich weiss es.aber an die Wand montieren ist auch erlaubt
     
  6. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Offiziell eigentlich nicht, aber mal ehrlich es gibt Wäschetrockner wo die Wäscheleinen einfach von einer Wand zur anderen gespannt werden. Da kann auch kein Vermieter normalerweise was dagegen sagen. Ausserdem wenn die Wand keinen besonderen Spezialputz hat dann gipst man beim Auszug die paar Löcher zu und pinselt mal schnell drüber. Das sollte allemal reichen.

    Gruss uli
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Natürlich !!!

    Da gibt es auch extra Spachtelmasse, wenn die trocken ist, hat sie das typische Fersanden-Weiss, sieht hinterher nur noch der, der es gemacht hat.

    digiface
     
  8. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    ja aber der bekannter verweigert sich und der vermieter kann nichts mehr machen breites_ breites_ ausserdem hatte kein kabelanschluss mehr,er hat die gekündigt.und man hat recht ob in kabel ausländishce sender gibt oder nicht gibt
     

Diese Seite empfehlen