1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satellitenempfangsanlage für 6 Familien (14 Geräte)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von einhorn, 27. März 2011.

  1. einhorn

    einhorn Neuling

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich möchte eine Satellitenempfangsanlage für 6 Familien errichten lassen. Maximal 14 Geräte sollten angeschlossen werden können. Der Empfang von Astra und ggf. Eutelsat Hot Bird sollte möglich sein. 1. Welche Ausrüstung würde ich für eine solche Anlage benötigen? 2. Welchen Aufpreis müßte man einkalkulieren, falls man den zweiten Satelliten Hot Bird ebenfalls empfangen möchte? 3. Als Standort werde ich wahrscheinlich wegen der günstigeren Wartungsmöglichkeiten ein Garagendach hinter dem Haus auswählen. Eine Erdung der Antenne wird wohl in diesem Falle nicht nötig sein oder ?? 4. Läßt sich die bestehende Verkabelung (Kabelfernsehen) ohne Probleme übernehmen? 5. Ich werde die Arbeiten von einem Fachhändler durchführen lassen. Mit welchen Kosten müßte ich ungefähr rechnen, wenn man die Verkabelung im Haus weitgehend übernehmen könnte? 6. Welche Hersteller von Satellitenempfangsanlagen (LNB) sind empfehlenswert? Danke für Hinweise!
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    3.636
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Satellitenempfangsanlage für 6 Familien (14 Geräte)

    zu1.-Schüssel(80-90cm)
    2x LNB
    1x 9/16 Multischalter
    Kabel+F-Stecker
    Möglicheweise Antennendosen.

    zu3.Blitzschutz/Erdung wird nötig
    http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf

    zu4.Um diese Frage beantworten,muss man genau wissen wie das alles momental verkabelt ist.

    Hier kannst du prüfen ob Satempfang überhaupt möglich ist
    Satellite Finder / Dish Pointing Calculator with Google Maps | DishPointer.com
    Adresse eingeben,Satelliten auswählen und los.
     
  3. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Satellitenempfangsanlage für 6 Familien (14 Geräte)

    Für nur Astra : 1x Quattro LNB Alps BSTE9 - Universal Quattro LNB für Multischalter - BFM Sat-Shop

    Für 2 Satelliten ein Quattro mehr.

    Einen Multischalter 5/16 für nur Astra Kreiling KR 5-16 MSK - Multischalter 5/16 für 1 Satellit - BFM Sat-Shop

    einen 9/16 für 2 Sats Kreiling KR 9-16 MSK - Multischalter 9/16 für 2 Satelliten - BFM Sat-Shop

    Wahrscheinlich doch,wenn sie nicht im Schutzbereich des Hauses ist!http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf
    Nur wenn es eine Sternverteilung ist. Jede Antennendose wird durch ein seperates Kabel versorgt! (keine Durchgangsdosen!) Ist aber leider bei einer Kabelanlage meist so.

    Kann mann nur schwer aus der Ferne schätzen. Ich habe bei mir im Haus 8WE alles selbst gemacht und das Material im Internet bestellt (was dort bis zu 50%) billiger ist als beim örtlichen Händler. Mit allem zusammen bin ich mit 1200€ dabei gewesen.(ohne Arbeitslohn -den hab ich der Eigentümergemeinschaft geschenkt,sonst wäre das Projekt gescheitert!)
    Bei uns läuft jetzt analog TV- UKW - DVB-C und Sat (19,2°) über ein Kabel zu jeder Wohnung. Viele ältere Leute wollten ihren alten TV ohne Receiver weiterbenutzen.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Satellitenempfangsanlage für 6 Familien (14 Geräte)

    Wie kann man hier einen 5/16 bzw. 9/16 Schalter vorschlagen wenn man ABSOLUT NULL weiß wie die Verkabelung ist und dazu NULL erwähnen das die heutige Technik "Twin-Receiver" schon fast als Standard sieht ? Hier wird von "Umstieg von Kabel-TV" gesprochen und hier muss darauf hingewiesen werden das 2 Kabel zu den Hauptanschlüssen notwendig sind nach akt. technischem Stand (wir sind nach der Steinzeit mittlerweile und daher weiter wie "ein Kabel zu jeder Wohnung" ... mein Kind würde mich hauen wenn es das gleiche schauen müsste die seine Mutter und ich wäre schon ausgezogen hier !!!!!!! Letzteres nciht ganz ernst gemeint).

    Man erklärt ZUERST was möglich/machbar/Standard/normal ist und DANN was man benötigt... und das sollte immer so sein.

    P.S. 2 Std. vorher wurde auch eigentlich schon 50% davon schon einmal erkärt, sogar mit den genau gleichen Links.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2011
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    418
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Satellitenempfangsanlage für 6 Familien (14 Geräte)

    Ist durch mich via PM erfolgt.
    In Deinem Sinne, versteht sich.

    Da aufgrund einer ev. erforderlichen Unicabel -Anlage erweiterter Beratungsbedarf erforderlich ist, habe ich dem TE 3 Member mit Hintergrundwissen genannt, an die sich der TE per PN mal wenden soll.

    Du bist auch dabei.
    Die beiden anderen kennst Du augrund derer Fachkompetenz.

    Möglicherweise bekommst Du bald PN - Post.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Satellitenempfangsanlage für 6 Familien (14 Geräte)

    K...e + D...l also !
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    3.636
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Satellitenempfangsanlage für 6 Familien (14 Geräte)

    Volterra, er(satmanager) macht doch keine Beratung via PN/PM.Siehe seine Signatur:"...+ keine Antwort auf Support-Anfragen per PM"
    Für Beratung via PN kriegt man doch keine Beitragszählerpunkte.;)
     
  8. Vodka-Redbull

    Vodka-Redbull Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Satellitenempfangsanlage für 6 Familien (14 Geräte)

    seit ihr euch sicher, dass ihr maximal 14 Geräte ansteuern wollt bei 6 Familien? Ein Twin-Receiver zählt schon mal doppelt, dann noch mindestens 1er im Schlafzimmer sind schon 3 pro Familie macht insgesamt 18. Bei bekannten hat man letztens umgerüstet und da wurde die Anlage für 4 Receiver pro Wohnung ausgelegt. Man hat aber eigentlich meistens sowieso ein vielfaches von 8, also 8, 16 oder 24! Ich würde direkt für 24 auslegen, das kostet nur eine weitere Mulitschalter-Kaskade zusätzlich, also 100-200€ und die hast in der Zukunft keine Probleme!
     
  9. einhorn

    einhorn Neuling

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Satellitenempfangsanlage für 6 Familien (14 Geräte)

    Danke für die Informationen. Ich habe gelesen, dass der 9/16 Multischalter von Kreiling erweiterbar ist. Ich nehme an, dass man somit bei Bedarf später einen zusätzlichen Schalter aufstecken kann, wenn mehr als 16 Zuleitungen zu Geräten benötigt werden. Oder ist das so nicht gemeint? Sind übrigens Installationen auf einem Hausdach empfehlenswert? Es ist kein Flachdach. Aus optischen Gründen und wegen der schlechteren Wartungsmöglichkeiten tendiere ich eher nicht dazu. Die Frage stellt sich natürlich auch, ob die längere Zuleitung einer Antenne, die im Abstand von 8-10 Metern hinter dem Haus installiert wird, unproblematisch ist.
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Satellitenempfangsanlage für 6 Familien (14 Geräte)

    Sehr gut wenn jemand immer so gut auf geschriebenes eingeht und niemals Gegenfragen stellt bzw. neue Themen aufmacht obwohl noch div. andere Baustellen offen sind.......
     

Diese Seite empfehlen