1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satellitenempfang und Bäume

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von cs, 8. Januar 2003.

  1. cs

    cs Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Paderborn
    Anzeige
    Wie sehr beeinträchtigt ein einzelner Baum ca. 10 m vor der Schüssel den Empfang eines Satelliten, oder macht er den Empfang gar unmöglich?
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Bei digital sollte es nicht störend sein.
     
  3. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Dem kann ich nicht zustimmen!
    Natürlich beeinträchtigt Grünmasse, die sich zw. Satellit und Schüssel befindet, den Empfang.
    Nur bei Digitalempfang kommt der Übergang zw. Bild und kein Bild schlagartig (mit ner kleinen Zwischenstufe, bei ders Klötzschen im Bild gibt).
     
  4. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Ein baum in der sichtverbindung zwischen schüssel und satellit macht den empfang im sommer unmöglich. Ganz am rand oder an der spitze wird wohl noch was gehen.
     
  5. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    10 m sind ja schon ziemlich weit weg. Steht der Baum wirklich exakt in Empfangsrichtung? Wie hoch ist er? Entscheidend ist, daß eine "gedachte Röhre" im Durchmesser der Schüssel in Empfangsrichtung weitestgehend frei bleibt.
     
  6. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.077
    Ort:
    Berlin
    Am besten wäre natürlich:

    [​IMG]
     
  7. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    Wie hoch ist der oder die Bäume?
    Im Süd D gewinnt man auf 10 m ca. 6 m an Höhe, im Norden weniger, je nachdem wo man wohnt. Stehen die Bäume im weg, ist das auf alle Fälle schlecht, analog oder digital
    Gruss aus dem Himmel
     

Diese Seite empfehlen