1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satellitenanschluss ohne Buchse

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von electrohunter, 29. Mai 2013.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Hallo,

    kurz die Vorgeschichte: Eine gute Freundin zieht in vier Wochen um und hat nach fast einem halben Jahr Suche endlich eine neue Wohnung gefunden. Da wir beide uns alleine keine gescheite Wohnung leisten können, haben wir uns entschlossen eine WG zu gründen. So weit, so gut, hat auch alles geklappt. Da ich 300 km von ihr weg wohne, habe ich mich auf sie verlassen und bin nach den Fotos gegangen und war mit der Wohnung zufrieden. Wir hatten uns entschlossen sie zu nehmen und ich bin dann zu ihr gefahren, um mit ihr den Mietvertrag zu unterschreiben. Natürlich mit den Vermietern in der neuen Wohnung.

    Und nun zum Problem: Mir wurde gesagt und so steht es auch in der Beschreibung, dass Satellitenanschluss vorhanden ist. Auf dem Foto vom Vermieter sieht man auch einen Fernseher. Doch als ich mir dann die leere Wohnung angeschaut hatte, sah ich nur zwei Kabel, die von außen durch zwei Löcher ins Wohnzimmer durchgezogen sind. Neben drann, ca. 20 cm entfernt ist eine Buchse für Kabelfernsehen, doch da in dieser Gegend nie Kabelfernsehen angeboten wurde, ist die Dose wohl leer. Als ich das sah, war ich so sauer, das ich den Mietvertrag erst nicht unterschreiben wollte. Doch dann ging das Geheule los: das kannst du mir nicht antun, sonst stehe ich auf der Straße usw. Da ich aber auch unbedingt umziehen wollte, hatte ich nach gegeben und habe am Ende den Mietvertrag doch unterschrieben.

    Doch was mache ich jetzt? Es hängen jetzt zwei Kabel, ca. 50 cm durch die Außenwand ins Wohnzimmer und das wars. Die Löcher sind etwas größer, so das auch Wärme durch die Löcher entweichen kann und sicherlich auch Kälte eindringen kann.

    Dann hängen die Kabel natürlich im Eck und der Fernseher sollte schon auf der anderen Seite stehen.

    Und ein weiteres Problem ist, da wir ja eine WG gründen, hat jeder von uns ein eigenes Zimmer und natürlich wollen wir da auch da jeweils ein Fernseher haben. Ich habe auch noch Sky und habe den Vertrag erst vor kurzem verlängert.

    Und nun meine Frage, ich habe davon keine Ahnung und wollte von euch wissen, wenn der Vermieter Satellitenanschluss in der Wohnung anbietet, muss er das nicht auch richtig anbieten und zwar mit Dose? Er meinte dazu nur, ich könnte ja das selber verlegen und anschließen, oder eine Zimmerantenne benutzten und für alles andere ist er nicht zuständig. Da ich davon überhaupt keine Ahnung habe, brauche ich von euch Hilfe.

    Danke schon mal im voraus.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  3. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Satellitenanschluss ohne Buchse

    Sorry...
     

Diese Seite empfehlen