1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satellitenanlagen Praxiserfahrungen ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von frankkl, 22. April 2006.

  1. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Anzeige
    Ich habe schwierige unterbringungsmöglichkeiten für eine Satschüssel !

    Und wollte mal fragen kennt Ihr Seiten von Satellitenanlagen Praxiserfahrungen
    oder zum instalieren von Satschüsselen bei nicht so einfachen bedingungen,
    den DVB-S reitzt mich schon als Zweitempfang ?

    :winken:

    frankkl
     
  2. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Satellitenanlagen Praxiserfahrungen ?

    hi!
    ich glaube es ist besser ,du versuchst dein problem konkret zu schildern.fotos machen sich hier immer gut. ;)
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Satellitenanlagen Praxiserfahrungen ?

    Im Prinziep findet man doch über die Suchfunktion hier im Forum mehr Praxiserfahrungen und spezielle Lösungsansätze als auf allen fachbezogenen Homepages zusammen.
    Und irgendein hier besprochendes Problem dürfte eigentlich Jedem weiter helfen können.

    Gruß Indymal
     
  4. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Ach hatte das hier im Forum schon geschildert und jetzt in der 'Fachabteilung'.

    Ich würde gerne eine Satschüssel anbringen ist 4.Stöckiger freistehender Altbau nur der Vermieter verbietet eine beschädigung der Hauswand,
    drauf wurde ein Saugfuss vorgeschlagen andere sagten das würde nur eine begrenste Zeit gutgehen
    oder abendteuerliche Bretterklemmvorrichtungen oder ähnliches...

    ...dachte es gibt Seiten mit Berichten und Praxiserfahungen,
    eben wie andere eine Satschüssel befestigt haben ohne beschädigung der Hauswand ?

    :winken:

    frankkl
     
  5. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Satellitenanlagen Praxiserfahrungen ?

    Du hast doch nur drei Möglichkeiten.

    1. Saugfuss verwenden
    2. Klemmvorrichtung in den Fensterrahmen einbauen
    3. Größere Satantenne windgeschützt hinter dem Fenster montieren.

    Was sich davon bei dir am ehesten eignet hängt von den Begebenheiten vor Ort ab. Beschaffenheit der Fensterbank, Größe des Fensters, Himmelsrichtung des Fensters etc.

    Gruß Indymal
     
  6. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Satellitenanlagen Praxiserfahrungen ?

    das einfachste und haltbarste ist immernoch eine klemmung zwischen der fensterlaibung.
    mit etwas geschick kann man sowas selber herstellen.
     
  7. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    3. Schliesse Ich mal aus !

    Ist ein 108 cm x 125 cm Fenster mit Doppelverglassung und Kunstoffrahmen.


    :winken:

    frankkl
     
  8. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Satellitenanlagen Praxiserfahrungen ?

    Da würde sich 3. aber auch anbieten, wenn man genug Platz in der Wohnung hätte ;)

    2. wäre aber wahrscheinlich am sinnvollsten bei dir.

    Bei 1. wäre wohl entscheident, was du für ein Fenstersims hast. Wenns aus Plastik ist mags gehen. Bei irgendwelchen grob überstrichenen oder saugenden Untergründen würde ich es hingegen eher ausschließen.
    Und am Fenster selber würde ich persönlich keinen Saugfuss befestigen. Immerhin zieht die Antenne dann permanent mit ihrem vollen Gewicht am Saugfuss.

    Gruß Indymal
     
  9. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Was wäre in diesen sinne eine größere Satantenne
    und hatte mal gelesen das eine Doppelverglassung zudoll abschirmt ?

    Die Fensterbank ist übrigends verputzt und normal gestrichen !


    :winken:

    frankkl
     
  10. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: Satellitenanlagen Praxiserfahrungen ?

    warum nicht einfach nen standfuß auf dem balkon wenn vorhanden?
     

Diese Seite empfehlen