1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satelliten Signal wireless an PC

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von teigawutz, 19. September 2006.

  1. teigawutz

    teigawutz Neuling

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Servus.
    Ich hab eine Frage, die zwar nicht wirklich ein Heimkino in dem Sinne betrifft, aber mit der ich hoffentlich hier richtig bin.
    Und zwar verhält sich ide Sache so, dass ich in einer WG wohne, in der mein TV Gerät im gemeinsamen Wohnzimmer an einem digitalen Receiver angeschlossen ist (ganz normales Satelliten-TV). Ich würde aber gerne dieses TV-Signal auf meinem PC empfangen, ohne aber viel Kabel legen zu müssen.
    Ich bin nicht wirklich firm auf dem Sektor und taste mich da gerade erst ran, aber ich weiß, dass es Geräte gibt, die TV/ Audio Signale wireless an zweite TVs senden können. Gibt es das auch für meinen PC? Bzw., nächstes Problem, laptop?
    Ich stell mir die Sache so vor (und hoffe, dass mir jemand sagen kann, dass es diese Möglichkeit gibt, wie das alles heißt, mit welchen Geräten das möglich ist): Das Satelliten-Signal im Wohnzimmer, soll durch ein Gerät, dass an den digitalen Receiver angeschlossen ist, wireless das TV-Signal in einen anderen Raum an meinen laptop senden. Wichtig: am laptop selbst soll nicht viel neu angeschlossen werden müssen, also nach Möglichkeit soll der Empfänger per USB oder so angeschlossen werden. Vielleicht gibt es da ja schon Systeme, würde mich jedenfalls über jede Anregung freuen!!!!

    Vielen Dank im voraus!!!!!!!!
     
  2. Tobias Claren

    Tobias Claren Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    569
    Technisches Equipment:
    DBox2, Sagem 1xI mit Sportster-Image (Spiele/PlugIns/Tools auf Knopdruck installieren und deinstallieren).
    AW: Satelliten Signal wireless an PC

    Hallo.

    Das "TV-Signal" auf dem PC? Also nur das analoge Signal vom Receiver?
    Liest sich zum Teil so.

    Wenn es aber alles im Satkabel ist, dürfte schon ein Probloem sein wenn da nur ein Satkabel ist. Das im Receiver kann man nicht noch für den PC nutzen. Ein extra Kabel (vom LNB bzw. Multischalter) wäre nötig. Das könnte man aber auch gleich zum PC (bzw. der nötigen DVB-S-Karte oder Box) legen.

    Wenn man wirklich von einem Anschluss in einem Raum das komplette Satkabel über Funk übertragen wollte, wären das riesige Datenmengen die keine heutige (Endkunden-) Technik schnurlos übertragen könnte.
    Evtl. über ein 1Gbit-Netzwerk. Ist aber auch Kabel, und man kann ja auch nicht einfach DVB-S in das Netzwerk leiten. Alles sinnlos, ist ja auch ein Kabel.

    Also um DVB-S am PC zu nutzen muss man auch ein Kabel dort anschließen.
    Reines TV ginge über einen Sender der nur das BGild und den Ton überträgt.
     
  3. teigawutz

    teigawutz Neuling

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Satelliten Signal wireless an PC

    Die letzte Möglichkeit, die sie erwähnen, nämlich nur Bild und Ton zu senden, würde mir glaub ich schon reichen. Vorausgesetzt es gibt einem die Chance, auf beiden Geräten (laptop, TV) gleichzeitig verschiedene Sender zu schauen.
    Gibt es entsprechende Geräte, wonach muss ich da suchen?

    MfG
     
  4. EWL

    EWL Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Berlin
    AW: Satelliten Signal wireless an PC

    Das kann man sich zwar wünschen, aber technisch geht so etwas heute nicht.
     
  5. Tobias Claren

    Tobias Claren Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    569
    Technisches Equipment:
    DBox2, Sagem 1xI mit Sportster-Image (Spiele/PlugIns/Tools auf Knopdruck installieren und deinstallieren).
    AW: Satelliten Signal wireless an PC

    Ohne eigenes Kabel empfängt man immer nur die Programme die auf der selben Polarität (horizontal oder vertikal) liegen den der Receiver im Wohnzimmer gerade an hat. theoretisch auch noch auf dem selben Frequenzband (low und high), aber da die meisten digitalen im oberen liegen dürfte man da nur selten mal einen digitalen (exotischen (im unteren sehen.
    Und das geht auch nur, wenn der Receiver im Wohnzimmer einen LNB-Out hat.
    Wenn im Wohnzimmer ein horizontaler Sender läuft, für das umschalten auf einen vertikalen in die Dunkelheit.
    Ich glaube RTL und ZDF (und die dazugehörigen) sind z.B. verschieden. Oder waren das beides Horizontale?
    Auf jeden Fall ist es eine Einschränkung.
     
  6. Seven of Nine

    Seven of Nine Junior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    22
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: Satelliten Signal wireless an PC

    Das Zauberwort lautet LocationFree!
    Sony’s LocationFree-Basistation überträgt AV-Signale per WiFi und speist sie ins Internet ein. Damit kann das AV-Signal an jedem Breitband- oder WLAN-Zugang abgerufen werden.
     
  7. Tobias Claren

    Tobias Claren Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    569
    Technisches Equipment:
    DBox2, Sagem 1xI mit Sportster-Image (Spiele/PlugIns/Tools auf Knopdruck installieren und deinstallieren).
    AW: Satelliten Signal wireless an PC

    Klingt für mich wie eine WLAN-Kamera ;-)

    Das ändert aber nichts an der Situation, ein zweites Kabel braucht es immer noch. Und er muss umschalten können.

    Eine DBox2 mit Neutrino kann auch von jedem Ort auf der Welt abgerufen werden. Man kann die Senderliste inkl. EPG-Daten sehen, umschalten und Aufnahmen tätigen.
    Alles über das Internet.
     
  8. Seven of Nine

    Seven of Nine Junior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    22
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: Satelliten Signal wireless an PC

    Wofür benötigt die LocationFree-Lösung ein zweites Kabel? Die Basis wird an den AV-Ausgang des SAT-Receivers angeschlossen und funkt das Signal zum USB-WLAN-Stick. Das Umschalten der Programme dürfte dank des eingebauten Infrarot-Extenders auch keine Hürde darstellen.

    Zweite Möglichkeit: ein 2,4 GHz analog TV-Link, ein USB-Videocapture-Stick und eventuell ein IR-Extender.
    Die TV-Link-Geräte funken das Signal in der Wohnung, der USB-Stick fängt das Signal für den PC auf und der IR-Extender wird für die Fernbedienbarkeit benötigt.

    Eines ist doch klar, egal welche Lösung Du wählst, das Schauen von zwei unterschiedlichen Programmen wird gleichzeitig nicht möglich sein. Dann bleibt Dir nur noch Antennekabel legen und SAT-TV-Karte kaufen.
     

Diese Seite empfehlen