1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satelliten Signal Splitten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Jay Es, 26. April 2014.

  1. Jay Es

    Jay Es Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich bin in der Fernsehtechnik noch nicht wirklich bewandert, daher wäre es cool wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte :)
    Wir empfangen unser Fernsehen über Sat, dass unten im Wohnzimmer ankommt. Jetzt ist es so, dass von unten eine Dose ins erste Stock geht. Diese würde ich gerne nutzen, um das Signal unten zu splitten und dadurch ebenfalls ins erste Stock zu leiten.
    In der Theorie kein Problem, in der Praxis werfen sich mir ein paar Fragen auf: Ist das Signal in der Regel stark genug, damit ich quasi vom Dach runter (Schüssel) und von unten wieder nach oben zu kommen ?
    Und wenn ja, was sind es für Anschlüsse / was für Stecker/Adapter brauche ich ?
    [​IMG] < Dose unten, Kabel geht direkt in unseren Reciever
    [​IMG] < Dose unten , geht nach oben
    [​IMG] < Dose oben , geht nach unten

    Ich würde mich über ein paar Antworten sehr freuen.

    MfG Jay
     
  2. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Satelliten Signal Splitten

    Hä?


    Kabel & Dosen....

    Wem ist die Anlage und wie ist Diese aufgebaut?
    Hängen da mehrere Parteien drann (Multischalter/Verteiler)?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2014
  3. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Satelliten Signal Splitten

    Die unteren beiden Bilder sehen nach Kabelanschluss aus.
    Darüber kannst Du kein LNB-Signal "aufteilen". Zumindest nicht zur gleichzeitigen Benutzung.
     
  4. Jay Es

    Jay Es Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Satelliten Signal Splitten

    Soweit ich weiß, geht einfach ein Kabel von unserer Schüssel einmal quer durchs Haus. Einfach durch, direkt an unseren Reciever, also hängt keine weitere Partei dran.
    Aber wenn es so, wie zahni sagt, kann man das ganze sowiso vergessen :/
     
  5. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Satelliten Signal Splitten

    Machen kann man viel. Das ist eher eine Frage des Aufwands, den man zu treiben bereit ist, als der prinzipiellen Möglichkeiten.

    Wenn ich das wörtlich nehme, dann wird von der Anlage nur der eine Anschluss versorgt. Richtig ist, dass man mit einem "normalen" LNB über ein Kabel nicht mehrere Receiver so versorgen kann, dass diese unabhängig voneinander auf alle Programme zugreifen können. Man kann das LNB aber gegen ein Unicable-LNB (um 55,- €) tauschen und so an einem Kabel gleich vier Receiver betreiben. Nur müssen diese Receiver erstens mit Unicable kompatibel sein, und zweites müsste man wissen, ob das von Wohnzimmer in den ersten Stock noch mit einem Signal belegt ist. Davon hängt ab, ob und wie man ein Satsignal auf das Kabel bringen könnte.

    Mit Stacker/Destacker entfiele die nötige Kompatibilität mit Unicable. Dafür sind die Kosten höher, man ist auf zwei Tuner statt auf vier beschränkt, und man muss sehr hohe Frequenzen über das Kabel prügeln.
     
  6. Jay Es

    Jay Es Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Satelliten Signal Splitten

    Das klingt tatsächlich nach zu viel Aufwand für den abgezielten Nutzen.

    Vielen Dank für die Infos ! :)
     

Diese Seite empfehlen