1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

~~~ Satelliten-Kabel vergleich ~~~

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von meinsat, 16. März 2012.

  1. meinsat

    meinsat Junior Member

    Registriert seit:
    16. März 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    leider muss auch ich von Analog auf Digitalen Sat-Empfang umstellen.

    Problem
    Habe 3 Antennenkabel (Doppelschirm) im Installationsrohr (Flex, ca.6m), es passt aber kein 4tes Leitung mehr rein.
    (1) Sind 2 Doppellitzen-Kabel besser als 4 dünne Antennenleitungen?
    (2) Oder ist das alles Schrott?
    (3) Gibt es heutezutage Kabellose- oder Bus-Lösungen?

    Dahinter wird über einen Multiplexer 4 mal verteilt.
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: ~~~ Satelliten-Kabel vergleich ~~~

    Willkommen im Forum
    Du kannst guten Gewissens vier Mini-Koax Kabel verlegen, bei ca. 6 Meter Länge bis zum Multischalter, reden wir gar nicht über Signal Dämpfungsprobleme. Nimm aber hochwertige Kabel wie das Bieffe Cavi CO 7 B90 AF oder das Bedea Telass CDF70 auf Seite 21. Von den preisgünstigen Doppel mit Staku Seele halt ich nichts.
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.805
    Zustimmungen:
    5.263
    Punkte für Erfolge:
    273
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: ~~~ Satelliten-Kabel vergleich ~~~

    :confused:Wenn er jetzt schon Probleme mit 3 Koax Kabeln im Leerrohr hat, geht das relativ starre 19mm starke Kabel bestimmt nicht rein. Das gängige 25 erFlexrohr hat nur eine innere lichte Weite von 18,5mm, das 20 er 14mm und das 16 er 10,8mm.
     
  5. meinsat

    meinsat Junior Member

    Registriert seit:
    16. März 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ~~~ Satelliten-Kabel vergleich ~~~

    Der Durchmesser ist sehr gering, HINZU kommt aber, dass irgendwo in der Wand ein leichter Knick ist.

    Gibt es auch 4-adrige Antennenleitungen, oder ist das der letzte Schrott?
     
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.384
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: ~~~ Satelliten-Kabel vergleich ~~~

    Was ist bei Dir sehr gering, bitte messen, sonst gibt es nur Glaskugel anstatt Empfehlungen, von Interkabel gibt es auch das Sat-Mini IV mit guten Werten, das hat aber einen Aussendurchmesser von 14mm und dürfte als Quadrokabel schwieriger (weil nicht so flexibel, min. Biegeradius 100mm) einzuziehen sein als die von mir vorgeschlagenen Einzelkabel (min. Biegeradius 20-22mm).
    Im übrigen spricht man bei Koaxial Kabeln nicht von Litzen oder Adern Kabel
    Koaxialkabel
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. März 2012
  8. meinsat

    meinsat Junior Member

    Registriert seit:
    16. März 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ~~~ Satelliten-Kabel vergleich ~~~

    DANKE...

    Das KOAXIALKABEL(!) INTERKABEL SAT-MINI IV schein mir mit 43dB/100m/2,1GHz (Preis?/100m) etwas besser zu sein,
    als das SAT QUATTRO-10 mit 50dB/100m/~2,1GHz (20,95€/100m).

    Den genauen Innendurchmesser kann ich wegen dem unsichtbaren (in der Wand) Knick nicht ermitteln!

    Mit hoher Warscheinlichkeit, wird es in meinem Fall einfacher sein, ein Quadrokabel statt 4 dünne Koax-Kabel zu verlegen. Es geht ja erst mal um 6m. Danach kommt ein Switch oder direkt 4 Einzel-Koax´e.

    Ich werde das INTERKABEL mal ausprobieren!
     
  9. Grognard

    Grognard Guest

    AW: ~~~ Satelliten-Kabel vergleich ~~~

    Bevor Du einen Fehlkauf machst, überlege nochmal, Du schreibst von einem Knick in der Wand beim Leehrrohr, und kennst noch nicht mal dessen Radius, und willst nun mit dem besagten Quadro Kabel einen Versuch wagen, ich sage Dir nochmal 4 einzelne Minikabel sind gerade bei solchen Verhältnissen leichter einzuziehen, wegen des geringeren Biegeradius, das Quadro hat einen minimalsten Verlegeradius von 10 cm die Einzelkabel von 2 cm.
    Ich hoffe das das jetzt in Deinen Kopf hineingeht, weil ich nicht das Geplärre hören will, es geht nicht, sorry für die harten Worte aber das mußte sein.
     
  10. sauerlandboy

    sauerlandboy Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Gibertini SE85
    Inv. BP Quattro LNBF
    Jultec JRM0508T
    Kathrein Koax
    Quetsch Stecker
    AW: ~~~ Satelliten-Kabel vergleich ~~~

    54db Dämpfung? Super Wert!
    Dachte immer das über 30db schon fast als "schlecht" einzustufen ist,jetzt weiß ich dann ja aber was "super schlecht" bedeutet.
     

Diese Seite empfehlen