1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satelliten hinzufügen ... wie?

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von laie, 28. Juli 2002.

  1. laie

    laie Guest

    Anzeige
    Hallo,

    ich habe den Mediamaster 9800s und möchte gerne den Telstar auf 15 Grad West hinzufügen.

    Ich benutze zur Motorsteuerung den Satscan von Nokia.

    Jetzt habe ich mir schon eine Anleitung zum Hinzufügen von neuen Satelliten heruntergeladen, aber trotzdem geht das nicht:

    1. Systemkonfiguration wählen und Code eingeben.

    2. Menüpunkt 2 (Satelliten hinzufügen) wählen.

    3. Punkt 1 (Neuer Satellit).

    4. Namen des Satelliten eingeben.

    5. Position (Gradzahl und Richtung) eingeben.

    6. Menü "Bearbeiten eines Satelliten" mit Taste"Back" verlassen.

    7. Menüpunkt 1 (Kanalsuchlauf) wählen.

    8. Unter automatischem Suchlauf einen VORGEGEBENEN Satelliten aus Liste wählen,

    welcher am nächsten am neu erstellten liegt.

    9. Ist Motor auf gewählten Satelliten gefahren, mit "Back" zurück.

    10. Unter manueller Suche den neu hinzugefügten Satelliten anwählen und Daten des zu

    suchenden Senders eingeben (Transponderfrequenz, Polarisation, Symbolrate und

    Fehlerkorrekturwert).

    11. 1 x mit der Taste OK bestätigen, sie befinden sich dann in der Anzeige für Signalqualität.

    12. Unter Menüpunkt 6 (Justiere Motor) manuell auf den Satelliten wählen (links=Osten, rechts=Westen), bis Signal vorhanden.

    13. 1 x "Back" drücken, Sie kommen in die Anzeige für die Signalfeldstärkejetzt 2x OK drücken, hiermit wird die Position des Satelliten abgespeichert, Der Suchlauf startet und die Satellitenposition ist für weitere Suchläufe gespeichert.

    So weit so gut - Der Suchlauf startet und sucht mir die Programme von Telstar 15 Grad West. Wenn der Suchlauf abgeschlossen ist, kann ich den Motor leider nicht mehr ansteuern.

    Ich muss also den Receiver ausschalten und neu starten. Und nun geschieht das, was mich unglaublich nervt. Meine mühevoll abgespeicherte Position 15 Grad West ist nun verschwunden und der Receiver dreht sich beim Anruf der gerade über den Suchlauf gefundenen Programme auf irgendeine andere Postition.

    Was kann ich machen? Wer hatte so ein ähnliches Problem? Es muss doch möglich sein, den Telstar 15 Grad West der Kiste einzutrichtern....
     
  2. RFS

    RFS Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Sörnewitz
    Technisches Equipment:
    3,10m Mesh, Astrotel C-Band LNB mit mech. Polarizer 15°K, 36Zoll Aktuator / 1,95 m Offsteantenne, Smart Single Ku-Band, 36V H-2-H Mount 1224 SMR, 1,20 m Multifeedantenne, 2x Grundig STR600 AP, TBS5925
    OK, meine Anleitung hast du ja schon heruntergeladen (siehe oben). Ich würde alle gespeicherten Satpositionen im Motor mittels des Receivers löschen und jeden manuell neu abspeichern. Das sollte gehen.

    Rico
     
  3. laie

    laie Guest

    Hallo Rico,

    der Punkt "Satelliten löschen" bei den Systemeinstellungen beim Receiver ist leider nicht hinterlegt (sprich ich kann keine Satelliten löschen).

    Ich habe mir nochmal die Anleitung vom SatScan angesehen und da ist die Position 15 Grad West überhaupt nicht gespeichert ... beim Motor meine ich.

    Michael
     
  4. RFS

    RFS Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Sörnewitz
    Technisches Equipment:
    3,10m Mesh, Astrotel C-Band LNB mit mech. Polarizer 15°K, 36Zoll Aktuator / 1,95 m Offsteantenne, Smart Single Ku-Band, 36V H-2-H Mount 1224 SMR, 1,20 m Multifeedantenne, 2x Grundig STR600 AP, TBS5925
    das stimmt auch. Bei der damaligen Produktion wurde diese Position nicht gespeichert. Der Nokia Satscanmotor wird übrigends nun auch nicht mehr hergestellt.

    Der Menüpunkt lautet: Positionen löschen bzw. Reset. Dies mehrmals betätigen. (Eventl. auf Diseqc1.2 Motor umstellen und diesen Menüpunkt anwählen) Danach die Positionen neu einstellen.
     

Diese Seite empfehlen