1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satelliten Empfang durch ein Dachfenster?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von WinniMH, 22. September 2004.

  1. WinniMH

    WinniMH Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hi,

    ich bin neu hier und ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Ich möchte nämlich von meinem Kabelanschluss weg(bezahl 16,50€ im Monat) und eine Satelliten Schüssel installieren. Das Problem ist das ich keinen Balkon habe und damit die Schüssel nicht dort irgendwie anbringen kann. Ich habe aber freie sicht nach 19,2° Ost. Nun habe ich über meiner Wohnung Zugang zu einem Dachspeicher. Dieser ist überhaupt nicht ausgebaut(man sieht direkt die Dachkacheln) und dort ist auch ein einfaches altes Dachfenster welches auch nach Süden ausgerichtet ist. Ist es möglich dadurch zu empfangen. Hat jemand Erfahrung? Wenn ja was sollte man da für equipment haben? Ich kann auch mal nen Foto davon machen wenn das hilft.

    Danke & Gruß
    WinniMH
     
  2. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: Satelliten Empfang durch ein Dachfenster?

    es gibt Mikrowellendurchlässige Dachpfannen dahinter kannst du den Spiegel Aufstellen!
    Die sind aber nicht billig aber besser geeignet als durch das Dachfenster zu schauen ;-)
     
  3. WinniMH

    WinniMH Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    15
    AW: Satelliten Empfang durch ein Dachfenster?

    Hi, danke schonmal für die Antwort, aber ich kann doch nicht einfach die Dachpfannen austauschen. (Wie teuer sind die denn überhaupt?) Das Fenster ist glaub ich nicht beschichtet und einfach verglast.

    Danke & Gruß
    Winni
     
  4. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: Satelliten Empfang durch ein Dachfenster?

    Warum solltest du die nicht Austauschen dürfen ?

    habe gerade nach dem Preis gegoogelt ...aber nix gefunden
     
  5. WinniMH

    WinniMH Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    15
    AW: Satelliten Empfang durch ein Dachfenster?

    weil ich dann am Haus was verändere und das der Vermieter nicht so lustig findet. deshalb würd ich gerne mal eure erfahrungen sammeln, wie es(und ob es) durch ein dachfenster funktioniert.
     
  6. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    AW: Satelliten Empfang durch ein Dachfenster?

    ganz so einfach ist das nicht. wenn`s überhaupt funktioniert, dann nur mit entscheidenden Nachteilen.

    Dazu folgender Text:

    "Die meisten Materialien dämpfen das Satellitensignal zu sehr. Die einzige Möglichkeit, eine Schüssel innerhalb des Hauses zu benutzen, ist der Empfang durch eine Glasscheibe. Natürlich wird das Signal auch hierbei gedämpft, weswegen die Schüssel dann etwas größer sein muß. Ein Wohnraumfenster mit Doppelverglasung dämpft schon zu stark . Außerdem will ja niemand eine große Satellitenschüssel im Wohnzimmer stehen haben. Sinn macht das Verfahren eigentlich nur bei alten, einfachverglasten Dachfenstern, die nach Süden gerichtet sind und die nötige Größe besitzen. Sobald Schnee auf dem Fenster liegenbleibt, ist es mit dem Empfang vorbei. Auf Dauer wird man also um eine Montage der Antenne im Freien nicht herumkommen."

    Quelle: www.beitinger.de/sat

    gruss
    smart
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2004
  7. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: Satelliten Empfang durch ein Dachfenster?

    @smart...

    der Text ist uralt.....

    und genau aus dem grunde hat eine Schweizer Firma diese Mikrowellendurchlässigen Dachpfannen Entwickelt.

    Ich find nur gerade nix darüber bei google
    (vor ca 4 Monaten war ein Bericht darüber bei Spiegel TV)
     
  8. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
  9. WinniMH

    WinniMH Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    15
    AW: Satelliten Empfang durch ein Dachfenster?

    hmm mist. also dann doch eher draussen. ich habe so ein kleines vordach am fenster wo so dicke holzbalken das dach halten. vllt kann man da per klemm montage ne schüssel anbringen.
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Satelliten Empfang durch ein Dachfenster?

    Schon'ne gute Sache.

    Der Hauseigentümer muss halt damit einverstanden sein, normal gibt es aber kein Grund warum er es nicht erlauben sollte ( da nicht ausgebaut und keine Isolierung vohanden ist). Ausser wenn er das Dach hat aussen bearbeiten lassen, mit so einem Schutzlack ( der in Test nachträglich aufgebracht nicht so gut abschneidet ).

    Dann noch eine Firma, die ein paar Zigeln austauschen, ich habe einen bekannten, der kann sowas sogar von innen, sogar die letzte Zigel ;), ich war zu blöd :(.

    Dürfte aber schon was kosten. Dafür dürfte man aber die Erdung sparen, und dann ist es wieder ok.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen