1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satelliten Antenne -> analoges Radio

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von spurrille09, 15. Oktober 2007.

  1. spurrille09

    spurrille09 Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo liebe Experten :winken: - hiermit möchte ich mich in Eurem Kreise anmelden - als Neuling habe ich (zu meiner Schande) gleich mal eine Frage , die mir vielleicht jemand beantworten kann .Ich bin von Kabel auf Satellit umgestiegen . Nun habe ich wohl einen sehr guten TV Empfang , aber meine Stereo Anlage kann ich nicht nutzen , weil mit einer Wurfantenne kein ausreichender Empfang möglich ist . Jetzt zu meiner Frage : Kann ich mein ankommendes Antennekabel , das ja direkt in den Reciever geht , trennen und über eine Abzweig- oder Antennedose mit Radio Anschluß anschließen ? Oder wird meine Radio Anlage durch die Spannung , die auf der Antennleitung ´vom Reciever ist , eventuell beschädigt ?? :confused: mit unheimlicher Spannung auf eine Antwort wartet und mit vielen Dank im Vorraus - die neue spurrille09 :)
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Satelliten Antenne -> analoges Radio

    Hallo und Herzlich Willkommen hier im Forum ! :love:

    Du kannst erst mal folgendes machen: Verbinde Deinen Sat-Receiver über Cinch-Kabel mit Deiner Stereo-Anlage, da kannst Du schon mal jede Menge Radiosender über Sat hören, u.a. alle ARD-Radios. Sollte Dein bisher gehörter Lieblingssender da nicht dabei sein, dann müsstest Du zusätzlich zur Sat-Schüssel noch eine UKW-Antenne aufstellen (geht notfalls auch unter dem Dach), die schließt Du dann über eine Weiche mit an das Sat-Kabel an und trennst das in Deiner Wohnung dann wieder.
    Ohne Antenne und ohne Weiche macht das keinen Sinn.

    Gruß Brummi :winken:
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Satelliten Antenne -> analoges Radio

    Na dann Willkommen im Forum :)

    Wenn du keine UKW Radiosignale in das Antennenkabel einspeist, dann bringt es dir auch nichts wenn du das Kabel an das Rado anschliesst.

    Wie sieht denn deine Sat Anlage aus? Die Luxuslösung wäre eine UKW Dachantenne und die Einspeisung des UKW Signals in die Antennenleitung per Multischalter. Dann im Wohnzimmer eine Antennendose die Sat und UKW wieder aufteilt.

    cu
    usul

    Edit: Schon wieder zu Spät ;-)
     
  4. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Satelliten Antenne -> analoges Radio

    Wenn du gerne viel Radio hörst, lohnt es sich vielleicht, einene Receiver zu haben, der mehr als nur 4 Ziffern anzeigt, etwa den TechniSat Digit STR1.
    Da muss nicht der TV an sein um zu sehen, welchen Radiosender man gerade einstellt.
    Brummschleife hat schon den richtigen Tip gegeben. Jeder Receiver hat Cinch-Ausgänge (rot und weiß) für Stereo-Ton. Diese einfach an die Stereo-Anlage, z.B. an den AUX oder Video bezeichneten Toneingang (ebenfalls rot und weiß Cinch-Buchsen) anschliessen und dann statt Tuner diesen Signaleingang auswählen.
    Gruß Hajo
     

Diese Seite empfehlen