1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satellit und DVB-C Receiver ????

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Lunak, 26. Februar 2008.

  1. Lunak

    Lunak Neuling

    Registriert seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich ziehe demnächst in ein Mehrparteienhaus um.
    Dort gibt es eine digitale Satellitenempfangsanlage. Im Mietvertrag steht nun, dass die zum Empfang notwendige DVB-C Box von mir auf eigene Kosten angeschafft werden muss. Aber wieso DVB-C Box? C steht doch für Kabel. Ist es möglich, dass es im Haus eine Breitbandverkabelung gibt, in die das Satellitensignal (umgesetzt) eingespeist wird.
    Leider kann mir der Vermieter auch keine Auskünfte dazu geben "das wird schon wie im Mietvertrag angegeben funktionieren".

    Kann man dann mit einem Receiver mehrere Programme empfangen (PiP)?

    Bin dankbar für jede Info

    Lunak
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Satellit und DVB-C Receiver ????

    So wird es vermutlich sein. Nennt sich Kopfstation.

    Beachte das hier nur eine Auswahl aller Sat Programme verteilt wird.

    Jup, das funktioniert hier genauso wie bei jedem anderen Kabelanschluß.
    Du brauchst natürlich einen Twin Receiver der dir diese Möglichekeit bietet.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen