1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satellit Südamerika

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ruleer18, 12. Februar 2012.

  1. ruleer18

    ruleer18 Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute!!


    Ich bin ein extremer Anfänger!

    Also ich habe einen Hirschmann Receiver mit einem CI Modul mit einer Cryptoworks Karte zu Hause. Die Schüssel steht auf 19,2 Astra Ost.


    Eine Frage: Gibt es irgendeine Möglichkeit, Fernsehen aus Südamerika (speziell Chile) zum empfangen?? Wenn ja, wie wäre das möglich??

    Vielen Dank!!

    Lg Andi:love:
     
  2. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    365
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
  3. ruleer18

    ruleer18 Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Satellit Südamerika

    naja ich hätt die sender aber lieber am tv und nicht am pc :(

    kann man mit einer anderen schüssel irgendetwas erreichen??

    lg
     
  4. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Satellit Südamerika

    Für Chile schonmal nein, wie hier zu sehen:

    Free TV from Chile - LyngSat
     
  5. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    365
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    AW: Satellit Südamerika

    Programme aus anderen Ländern Südamerikas gibt es noch auf 40,5 & 55,5° West. Dort wird aber im C-Band gesendet (4GHz-Bereich), d.h. zum Empfang ist ein entsprechendes LNB nötig. Spiegeldurchmesser dafür ~ 180cm; mit etwas kleineren Antennen sollten zumindest auf 40,5° West ein paar Programme empfangbar sein.
    Das C-Band ist jedoch nichts für Anfänger (ist nicht böse gemeint!), da einiges an Erfahrung nötig ist.

    Grüße

    pluesch
     
  6. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Satellit Südamerika

    Die größte Auswahl ist in der Tat im C-Band zu finden. 43.1W und 58W haben auch noch einige wenige Programme:
    Intelsat 11 at 43.1°W - LyngSat
    Intelsat 9 at 58.0°W - LyngSat

    Aber wie gesagt, eine C-Band Anlage zu installieren das trauen sich hierzulande wenige zu da es nicht weit verbreitet ist und einige Dinge zu beachten sind. Das größte Problem ist der immense Platzbedarf. Zwar gehen die stärksten Frequenzen schon grenzwertig mit 1.20m aber erst mit 1.80m kann man es als stabil bezeichnen. Einige Frequenzen schwächeln sogar mit 3m wie man in den diversen Signalberichten hier einsehen kann: dishworld.de | DXers World C-Band

    Natürlich wäre es optimal für jeden Satelliten eine eigene Antenne einzusetzen um kreuz und quer zappen zu können aber das ist für die allermeisten absolut tabu. Wie das aussehen kann siehst du z.B. hier 30km östlich von Stuttgart : dishworld.de | Ihnen wird der Zutritt zu dieser Seite verwehrt.
    Die gleiche Person hat in der Dominikanischen Republik bisher das hier auf die Beine gestellt: dishworld.de | Ihnen wird der Zutritt zu dieser Seite verwehrt.
    So begnügt sich der C-Band Routinier mit einer motorisierten Anlage was aber installationstechnisch noch anspruchsvoller ist.

    Ein weiteres Problem ist die relativ niedrige Elevation, d.h. in Richtung WSW braucht man freie Sicht. Je weiter westlich desto niedriger ist der Satellit anzupeilen und so muß auf langer Distanz absolut kein Hindernis im Weg sein.

    Wie du evtl. gesehen hast werden über 58W/4107H einige Chilenen verschlüsselt übertragen. Vermutlich ist das für Kabelnetz- oder PayTV-Betreiber in Spanien gedacht. Ob es smartcards dafür gibt oder spezielle Receiver dafür in Frage kommen weiß ich leider nicht.

    Empfangstechnisch ist nur TV Chile die mir bekannte einfachste Variante über 4.8E/11996H. Jedoch ist das Signal auch hier verschlüsselt. Der PayTV Veranstalter Viasat steht dahinter der seine Aktivität auf den skandinavischen und baltischen Raum begrenzt. Sich extra für diesen Kanal ein Abo zuzulegen dürfte ein sehr teurer Spaß sein und extrem schwierig noch dazu. Jedoch ist dieses Programm auch im Kabelnetz der Kabel BW (noch?) kostenfrei anzutreffen wenn auch die Bildqualität gerade noch als befriedigend zu bezeichnen ist. Ob es in anderen Netzen auch verbreitet wird entzieht sich meiner Kenntnis.

    Vielleicht gibt es ja chilenische IPTV Betreiber die ihre Dienste über das Internet anbieten. Damit meine ich keine livestreams wie sie ab und an in unterirdischer Qualität zu finden sind.
     
  7. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    365
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    AW: Satellit Südamerika

    Für alle, die auf dishworld nicht registriert sind, hier noch ein Link zu den beschriebenen Anlagen:
    RDSantiago
     

Diese Seite empfehlen