1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satellit über Kabelanlage?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Schlachtbulle, 12. November 2007.

  1. Schlachtbulle

    Schlachtbulle Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    nachdem die Kabelgebühren immer unverschämter werden, plane ich eine Sat-Anlage anzubringen. Ich habe im Keller einen Übergabepunkt und dann einen Kabelverstärker, von dem 4 Stränge abgehen. Ich habe definitiv keine Möglichkeit Kabel neu zu verlegen, kann also nur diese Stränge benutzen, d.h. entweder geht es damit oder ich muß verzichten. An einem Strang sind 3 Dosen, an den anderen 1-2.
    Nun habe ich dieses Thema hier in den Foren verfolgt, blicke aber ehrlich gesagt nicht durch. Die Fachausdrücke versteh ich einfach nicht.
    Ich habe TV (HD) und DVD-Recorder (1x mit Festplatte und einmal ohne) sowie UKW.
    Ich weiß, daß ich pro Gerät einen Receiver anschließen muß aber verstehe (wie gesagt, absoluter Laie) z.B. diese Unikabel-Geschichte nicht.
    Ist hier vielleich jemanden der dies mal für einen Laien erklären kann?
    Wie gesagt, ein Kabelaustausch (Haus wurde 1988 gebaut) kommt nicht in Frage.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Satellit über Kabelanlage?

    Unicabel wird hier:http://de.wikipedia.org/wiki/Unicable
    Gut erklärt.
    Kommt aber für Dich nicht in betracht. Ist auf 4 Teilnehmer begrenzt.
    Eine normale Einkabelanlage könnte Bei Dir helfen.
    Mit den bekannten Einschränkungen.
     
  3. rx 50

    rx 50 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    2.829
    AW: Satellit über Kabelanlage?

    Hallo Schlachtbulle,
    Einkabelsysteme werden in der Zeitschrift Digital Fernsehen 12/2007
    getestet.4 Anbieter , 3x sehr gut , 1x ausgezeichnet.
    Wenn Du damit leben kannst,nur die deutschsprachigen Sender
    zu sehen und auf Bloomberg verzichten kannst , ist diese Lösung
    eine echte Alternative.Premiere , HD , Arena ist möglich.
    Allerdings Arena + MTV/Nick/Comedy central nicht.
    Wenn Dir Arena Bundesliga wichtiger ist als Comedy central,geht.
    Gehe in Suchfunktion BSF+Forum. Hier sind noch mehr Informationen
    vorhanden. Würde selber ein Einkabelsystem installieren lassen,
    finde allerdings in Dortmund keinen Fachbetrieb der das macht.
    Ich selber sehe für meine "Ansprüche"keine Nachteile.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Satellit über Kabelanlage?

    Zu Unikabel gibts hier einen ausführlichen (und ernüchternden) Thread: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=164168

    @Schlachtbulle: Willst du denn überhaupt an einem der vier Stränge mehr als einen Receiver anschliessen?
    4 TV Geräte pro Haushalt sind doch nun garnicht so schlecht.

    Mach doch mal ne Skizze mit dem Kabelverlauf und der gewünschten Nutzung. Evtl. kannst du ja Teilstrecken neu Verkabeln und dadurch noch was rausholen.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen