1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satelitensuche

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von msch, 20. September 2005.

  1. msch

    msch Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    31
    Ort:
    slf
    Anzeige
    Hallo !

    Als absoluter Anfänger diesbezüglich bin ich mit der Suche nach Sateliten mit ziemlich überfordert.

    Als NFL/NASN geschädigter hatte ich es auf Telstar 12 auf 15° West abgesehen.
    Konnte aber mit meiner 60cm-Schüssel + Sagem D-Box2 nichts finden.
    (Die benötigten Daten habe ich mir auf SATLEX geholt).
    Also hab ich es mal mit Astra auf 23,5°O versucht. Dieser sollte ja mit nahezu gleichem El.-Winkel wie 19,2° relativ einfach zu finden sein. Aber auch hier hatte ich keinen Erfolg. Die entspr. Anzeige in der D-Box schlägt zwar teilweise relativ weit aus, ein Satelit findet sie aber nicht.
    Der einzige Sat. außer Astra, den ich aufspüren konnte war Hotbird 13°.

    Jetzt die Frage: was mache ich falsch ? :eek:
    Mir sagte jetzt jemand, ich müßte einen freien Transponder einstellen...
    Aber 1. wo sehe ich,welchen Transp. und 2. wie gebe ich den ein ?

    Würde mir so ein SAT-Finder helfen, die für 15-20€ angeboten werden ?

    Wäre für etwas Hilfe bzw. ein par Tips dankbar.:winken:
     
  2. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Satelitensuche

    Ein freier Transponder sendet kein Signal, das zu suchen wird nicht ganz leicht sein. :D Wie hast Du denn den Receiver bei der Suche eingestellt?

    Ich kenn mich mit den D-Boxen nicht so gut aus, aber mit den Receivern, die ich bisher hatte war die Suche auch ohne Finder kein Problem, wichtig ist natürlich, dass die Sicht in Richtung des Sats frei ist.

    23,5 Ost sollte eigentlich mit der Astra-Elevation noch zu finden sein, du könntest evtl. noch versuchen, die Schüssel noch ein kleines bisschen steiler zu stellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2005
  3. msch

    msch Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    31
    Ort:
    slf
    AW: Satelitensuche

    Wie hast Du denn den Receiver bei der Suche eingestellt?

    Nun in den Einstellungen ist ein Punkt 'Ausrichtungshilfe'. Dort stellt dann ein Balken dar, ob und wieviel Signal wohl empfangen wird. Dieser Balken schlägt zwar immer mal relativ weit aus, jedoch reicht es nie soweit, daß er einen Sateliten erkennt ?! Auch wenn ich die Schüssel an einem Punkt mit relativ großen Balkenausschlag unberührt lasse, pendelt die Anzeige immer wieder nach unten und oben.
    Astra 19,2 finde ich dagegen nahezu problemlos. Ohne jeglich feinjustierung einfach grob in die Richtung - schon erkennt er den Sateliten.

    23,5 Ost sollte eigentlich mit der Astra-Elevation noch zu finden sein, du könntest evtl. noch versuchen, die Schüssel noch ein kleines bisschen steiler zu stellen.

    Hab ich auch schon versucht. Schüssel bei 19,2° leicht steiler und dann in ganz kleinen Schritten nach links gedreht - auch kein Erfolg ?!? :rolleyes:
     
  4. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    3.477
    Ort:
    Spydeberg (NOR) / Solothurn
    AW: Satelitensuche

    einer meiner Spiegel ist auf AtlanticBird1 (12,5° W) ausgerichtet, Standort Coburg. Von vorne aus gesehen sie das ganze so aus:
    [​IMG]
    schau mal, wie schräg das LNB sitzen muß
     
  5. ironmike

    ironmike Junior Member

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    100
    AW: Satelitensuche

    Die D-Box 2 zeigt auch nur Astra und Eutelsat an, wenn Sie einen anderen Sateliten findet zeigt Sie Dir unbekannter Satelit an.
    Wobei meines wissens die D-box 2 keine gebrochenen Symbolraten, wie auf Telsat genutzt werden, verarbeiten kann!!
     
  6. msch

    msch Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    31
    Ort:
    slf
    AW: Satelitensuche

    # Peter:
    Ich glaub, ich hatte es genau in die andere Richtung gedreht...
    Habs dann aber auch mit dieser Drehrichtung probiert - gleiches Ergebnis.

    #ironmike:
    das heißt, ich kann die Suche nach Telstar sowieso vergessen ?!?
    ich brauche aber einen Digitalen Receiver !?- oder reicht auch ein herkömmlicher (analoger) für Empfgang auf Telsat ?
     
  7. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    3.477
    Ort:
    Spydeberg (NOR) / Solothurn
    AW: Satelitensuche

    du brauchst definitiv einen Digital-Receiver. Auf dem Telstar12 wir ausschliesslich digital übertragen.
    Noch ein Tipp: bei LYNGSAT gibt eine sehr gute Übersicht aller TV-Satelitten
    (URL: www.lyngsat.com), für uns hier in Mitteleuropa sind eigentlich nur diese beiden Listen interessant: EUROPA und ATLANTIC

    @msch
    Was ist denn für dich auf dem Telstar12 so wichtig, das du ihn empfangen willst?
     
  8. msch

    msch Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    31
    Ort:
    slf
    AW: Satelitensuche

    Wie oben schon angedeutet, NFL. Die bringen wohl Sonntags 2Spiele als Feeds.
     
  9. msch

    msch Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    31
    Ort:
    slf
    AW: Satelitensuche

    Da ich nun doch nicht an eine Kabel-Karte herankomme, muß ich es doch mit Telstar12 probiern.

    Habe jetzt einen billigen digitalen Receiver gekauft. Und hab mal wieder ein par Stunden an der Schüssel rumgedreht.

    Über den Zwischenschritt Atlantic-Bird 2, auf dem ich per Suchlauf 3 (?) Sender gefunden habe, habe ich dann auch ein Signal auf der (vermuteten) Telstar-Ausrichtung bekommen.

    Jetzt aber das Problem:
    Bei der Sendersuche (alle TP) findet der Rec. nur 1 Sendersignal ('look at UPC' oder so ähnlich- kommt aber kein Bild). Der liegt auf TP 7. Habe auch generell nur auf TP7 & TP6 überhaupt einen gelben Balken (was wohl aussagt, daß da was ist). Auf allen anderen TP (1-19) kommt gar kein Signal.
    Bei besagtem 1 Sender habe ich einen Pegel von ca. 60, Qualität zw. 67 und 72. Diese Werte konnte ich auch mit Feinjustierung an Schüssel/LNB nicht verbessern.

    Jetzt meine Frage:
    Bin ich überhaupt auf dem richtigen Sat ? (Den Sat. Telstar12 hatte ich im Rec.-Menu natürlich ausgewählt)

    Wenn ja, reicht die empfangsqualität nicht für mehr, oder kann ich da noch was machen ?

    Und wenn ich doch auf einem anderen Sat gelandet sein sollte, auf welchem?

    Wäre schön, wenn mir nochmal jemand helfen könnte.
    Danke !
     
  10. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Satelitensuche

    Du hast überprüft, ob die Sender tatsächlich auf AB2 senden?
    http://www.lyngsat.com/ab2.html

    Das ist bei der Suche nicht wichtig. Wenn ich einen Sat suche, mach ich folgendes:
    1.such ich mir bei Lyngsat eine Frequenz dieses Sats (nimm eine mit höherer Symbolrate, also >10000, die sind meistens leichter zu empfangen, der Beam muss natürlich auch passen, auf Telstar senden manche Sender für Amerika, die kann man dann in Europa nicht empfangen)
    2. stell ich die Frequenz, Polarisation, Symbolrate, FEC am Receiver ein, der zeigt mir dann Pegel und Qualität auf dieser Frequenz an (der entprechende Menüpunkt heißt meistens "Manuelle Suche" oder so ähnlich)
    3. dreh ich dann die Schüssel (die Elevation muss natürlich halbwegs stimmen) bis ich Empfang bekomme (Empfang ist bei Dir, wenn Qualität > 0).
    4. mach ich einen Sendersuchlauf um zu schauen, ob ich tatsächlich den richtigen Sat getroffen hab.

    Entsprechende Daten: http://www.lyngsat.com/atlantic.html
     

Diese Seite empfehlen