1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satelitenschüssel selberbauen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Smoovner, 6. Juli 2006.

  1. Smoovner

    Smoovner Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Ich hab was wcht verrücktes im Fernsehen gesehen letztens.
    Da haben die Leute aus Afrika gezeigt die bauen sich Satelitenschüsseln selber in dem sie Coladosen Aufschneiden und jeweil 4-6 Hauchdünne Aluminium Blechschichten mit einem Hammer zu einer dünnen Schicht Kloppen, bis sie eine vollkommen Blanke funkelnde Aluminiumscheibe haben,die sie dann echt als Satelitenschüssel benutzen.:eek:
    Und das krasse ist, die Teile sollen nen wirklich Klasse empfang haben :eek:
    Pro Schüssel brauchen die bis zu 800 Coladosen die sie plattkloppen.

    Meine Frage is nun sind die Dinger wirklich besser,evtl weil sie ja nicht Lackiert sind sondern das blankpolierte Aluminium einen besseren Reflektor ergibt ?
    Darf man in Deutschland so etwas ähnliches Selberbauen und auf seinem eigenem Privatgrundstück einsetzen ?

    Grüße aus Hannover
    Smoovner
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Satelitenschüssel selberbauen

    Und aus alten Autoblechen werden Öfen gebaut.

    Wenn kein Geld da ist und die Arbeitskraft billig...

    Die Dinger empfangen nur. Warum sollte man nicht dürften?

    Hier war vor einiger Zeit auch mal eine Thread von jemanden der sich ne Schüssel aus einem Topfdeckel gebaut hat. Also gehen tut sowas wohl schon.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2006
  3. JerryMaSon

    JerryMaSon Senior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Korschenbroich
    AW: Satelitenschüssel selberbauen

    800 * Pfand, dafür gibts ne ordentliche schüssel zu kaufen :D
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Satelitenschüssel selberbauen

    Man kann ja auch Alufolie von Schokoladenverpackungen sammeln ;-)

    cu
    usul
     
  5. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.625
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Satelitenschüssel selberbauen

    Entschuldigt bitte, das Ganze hat zwar einen hohen Spaßfaktor, aber unter dieser Überschrift darf vielleicht auch folgendes bemerkt werden:
    Sinn macht das wirklich nur, wenn man die Form einer Parabel oder eines Parabelausschnittes hat. Das kann natürlich bei einem von 1000 Topfdeckeln mal zufällig der Fall sein.
    Ansonsten: Auf einem Sandhaufen eine Masse auftragen, die mit Hilfe eines parabolförmigen Schwertes zu einem Negativ eines Spiegels geformt werden kann. Diese Oberfläche einfetten und darauf Alufolie legen. Mit Hobby-Plaste aus DDR-Trabbi-Zeiten haben wir von 1985-89 an die 100 Spiegel auf diesem Sandberg gegossen. Ein 1,80er von dieser Sorte läuft bei mir heute noch !
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2006
  6. Smoovner

    Smoovner Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Satelitenschüssel selberbauen

    *G* is ja Fett *gG*
    Jetzt is nur noch die Frage ob die Teile nen besseren Empfang mit nem gutem LNB haben wie lackierte Sat Schüsseln ? ;)
     
  7. fuddel

    fuddel Gold Member

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Naumburg/Saale
    Technisches Equipment:
    D-Box1 ,Humax 5400 ,Hyundai 1010,Nokia 211S u.andere
    AW: Satelitenschüssel selberbauen

     
  8. fuddel

    fuddel Gold Member

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Naumburg/Saale
    Technisches Equipment:
    D-Box1 ,Humax 5400 ,Hyundai 1010,Nokia 211S u.andere
    AW: Satelitenschüssel selberbauen

     
  9. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: Satelitenschüssel selberbauen

     
  10. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Satelitenschüssel selberbauen

    Interessanter thread hier. Möchte nur kurz eine Randbemerkung machen:
    In Afrika wird zum Großteil noch das C-Band verwendet. Klar gibt es auch mehrere Ku-spotbeams. Man muß sich im Klaren sein, daß Abweichungen von der idealen Paraboloid-Fläche dem C-Band weniger schaden als dem Ku-Band. Praktisch bedeutet dies, daß man mehr Durchmesser im Ku verschenkt als im C. Die Kunst dürfte in der Tat die Formstabilität sein und da dürfte die Methode von Scholli sicher die bessere sein. Nicht von ungefähr haben Spiegel à la Prodelin ihren Preis: http://www.satshop24.de/satshop24_s/prodelin_180_cm_hellgrau_offset_antenne_.html

    Ich empfehle das folgende australische board zu durchsuchen wo einige Selbstbauprojekte abgeschlossen sind. Beginnen kann man z.B. damit:
    http://www.vetrun.com/forums/showthread.php?t=5469
     

Diese Seite empfehlen