1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satelitenschüssel evtl. zu klein ? brauche Rat

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Smoovner, 6. Juli 2006.

  1. Smoovner

    Smoovner Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo,

    Ich habe mir gestern eine Dreambox DM500-S und nen Digitalen LNB von Inverto liefern lassen und alles angeschlossen bekomme jedoch leider immer nur 60-70% Signalstärke beim Suchen von Sendern.
    Nach Ende der Suche bekomme ich dann von der Dreambox die Fehlermeldung das sie keinen Sateliten oder Transponder (Loocken?) konnte ich soll die Antenne bzw die Verkabelung überprüfen.
    Ein bekannter von mir meint, er hätte immer 80-90 % Empfang bei seiner Dreambox und das es beim Digitalen Fernsehen wichtig ist perfekten empfang zu haben.
    Ich besitze im Moment folgendes Equipment:
    INVERTO UNIVERSAL MONOBLOCK LNB /HDTV-DVB-S2 für 1 Empfänger.
    Satelitenfindergerät zum Einstellen der Schüssel.
    Die Dreambox DM500-S.
    Alle Kabel die zum Verbinden nötig sind.
    Die Verkabelung scheint I.O zu sein jedoch beomme ich nicht die volle Signalstärke.Brauche rat,danke schonmal im voraus für eure Hilfe/Tipps etc ;)
    P.S Habe noch einen anderen Digitalen Sat Receiver angeschlossen der zeigt mir die selben Symptome wie die Dreambox bei der Sendersuche.

    Grüße aus Hannover
    Smoovner
     
  2. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    AW: Satelitenschüssel evtl. zu klein ? brauche Rat

    Prozentangaben bei der Signalstärke haben keine Aussagekraft weil ja nirgends festgelegt ist, wieviel denn 100% wären. Alledings tönt es so, also ob die Antenne gar nicht auf den Satelliten ausgerichtet wäre, zumindest nicht auf den richtigen.
    Gruss Grautvornix
     
  3. Smoovner

    Smoovner Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Satelitenschüssel evtl. zu klein ? brauche Rat

    Re,
    Die Schüssel 85 cm wurde vorher benutzt um Analoges Satelitenfernsehen nutzen zu können und Funktionierte auch einwandfrei.Sie war auch auf Astra+Eutelsat ausgerichtet mit einem Twin LNB.
    Nachdem ich den Digitalen LNB auf die Halterung montiert hatte,fingen meine Empangsprobleme an.
    Ich habe mir ja auch extra ein Sat Finder Gerät gekauft das man zwischen die Kabel packt um die Signalstärke Optisch und Akustisch angezeigt zu bekommen(20EU von Conrad).

    Ich bin irgendwie Ratlos,und bin mit der Materie leider auch nur Minimal vertraut.

    Ich nehme bis jetzt immernoch an das ich einfach nur den LNB wechseln muss um Digital statt Analog gucken zu können,oder liege ich mit meienr Vermutung etwa falsch :rolleyes:
     
  4. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Satelitenschüssel evtl. zu klein ? brauche Rat

    sicher das du das astra lnb ausgetauscht hast und nicht das hotbrd lanb und auf astra suchst? die schüssel reicht auf jedenfall aus. so ein sat-finder zeigt dir zwar an das er signal hat aber nicht welchen sateliten er hat
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Satelitenschüssel evtl. zu klein ? brauche Rat

    Evtl. liegt Eutelsat auf Position 1 und Astra auf 2?

    Ist DiSEqC auf der Dreambox richtig eingestellt? Geht mal in das LNB Setup und überprüfe das nochmal.

    cu
    usul
     
  6. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Satelitenschüssel evtl. zu klein ? brauche Rat

    Hi,
    ich tippe auch auf eine falsche diseqc Einstellung.
    Um das zu überpüfen, kannst Du auch mal eine Suche auf Hotbird/Eutelset 13E durchführen. Wenn das erfolgreich ist, hast Du definitiv ein diseqc-Problem.

    Gruß
    Thomas
    PS: Wenn ich den Typen in die Finger kriege, der dieses System diseqc genannt hat, ich breche mir beim tippen immer die Finger...
     
  7. Smoovner

    Smoovner Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Satelitenschüssel evtl. zu klein ? brauche Rat

    Danke erstmal für die hilfe :)
    @ Schwalbe /Da war vorher ein Twin LNB drauf den ich nun ersetzt habe durch den Inverto Monoblock LNB.
    Ich habe den LNB auch mehrmals nun in der LNB Halterung verschoben.Ich denke das ich während dieser Aktion auch die richtige POsition des LNB´s gefunden habe.
    Zu dem Sat Finder nochmal:
    Also ich habe im D-Box Setup noch ein Tool gefunden das sich auch Sat-Finder nennt bei dem ich einen Sateliten auswählen kann, um dann die Satelitenschüssel auf diesen Sateliten optimal auszurichten.
    Ich habe noch einen 2ten Digitalen Receiver hier der dieselbe Software Funktion im Setup bietet.
    Beide Tools funktioneren einwandfrei beim Anzeigen der Stärke oder bessergesagt dieser 3 Werte hier SNR/AGC/BER.


    @usul / Ja mit Disec bin ich gerade wieder überfragt etwas.
    Bei der Satelitenkonfiguration der Dreambox kann man folgendes auswählen:
    Ein einzelner Satelit
    2 Sateliten via Toneburst
    2 Sateliten via 22Khz (nur Highband)
    2 Sateliten über DISEqC A/B
    4 Sateliten über DISEqC OPT A/B
    Mehrere Sateliten über DISEqC Rotor
    Nicht-Standart benutzerdefinierte Konfiguration.

    Weche einstellung muss ich nehmen :confused:
    Ich bin mir jetzt nicht mehr sicher,da ich nicht aufgepaßt habe was jetzt voher eingestellt war.
    Ich glaube es stanbd jetzt vorher auf 2 Sateliten via 22Kht(nur Highband) war das richtig für meinen lnb ?
     
  8. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Satelitenschüssel evtl. zu klein ? brauche Rat

    Das wäre nicht so gut. Richtig müsste "2 Sateliten über DISEqC A/B"
    sein. Dann musst auch noch irgentwo festlegen, wer Sat1 und sat2 ist.
    Gruß
    Thomas
     
  9. Smoovner

    Smoovner Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Satelitenschüssel evtl. zu klein ? brauche Rat

    Also ich habe jetz auf Ratschlag eines bekannten folgendes gemacht.
    Analog wieder angebaut und die Schüssel nachjustiert auf Astra+Eutelsat um auch wirklich sicher zu sein das der richtige Satelit angepeilt wird.
    Dann wieder den Monoblock lnb montiert und die Dreambox.
    Dann im Dreambox Setup die DISEqC einstellungen umgestellt auf "2Sateliten via 22khz (nur Highband)"
    Dann die beiden Sateliten den LNB´s zugewiesen und die Sendersuche des jeweiligen Sateliten gestartet mit der Dbox.
    Da ich jetzt nicht genau wußte welchen Sateliten ich denn jetzt genau mit meinem gerät angepeilt hatte und bei mir aber :
    Astra 19,2 E
    Eutelsat W3 (7.0E)
    Astra /Sirius (5.0E) g
    Eutelsat WI (10.0E)
    Eutelsat 2 F3 (21,5E)
    Eutelsat W2 (16.0E)




    zur Auswahl stand habe ich einfach alle sateliten mal mit der Sendersuche gechekt leider erfolglos :(



    Ich bin nachwievor total Ratlos ;( was kann ich noch tun um mir selbst zu helfen ?
     
  10. Smoovner

    Smoovner Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Satelitenschüssel evtl. zu klein ? brauche Rat

    Re,juchuu ich habs endlich geschafft :D
    Es lag an der DiseqC Konfiguration. Vielen vielen Dank für die Tipps.
    Im Dreambox Menü gibt es eine Option,Alles auf Werkseinstellungen zurücksetzen,das habe ich getan worauf ich ein LNB konfigurationsmenü angezeigt bekommen hatte das ich in den Normalen optionen nicht gefunden hatte.
    Dort konnte ich einstellen was für einen LNB bzw was für eine Verbindung zum LNB vorhanden ist.
    Danach hat der Receiver auch sofrt den Tranponder gefunden*freu*
    Man ich freu mich gerade nach 2Taagen rumrätselerei und sichmal Satelitenschüssel umstellen umbauen etc. wien Honigkuchepferd :D
    Danke nochmals sehr das ihr mir eure Erfahrungswerte zukommen lassen habt :) Klasse Leute hier im Forum ^^
    *winke*
    Grüße Smoovner
     

Diese Seite empfehlen