1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satco Europe: "Immer noch Nachfrage nach hochwertigen Receivern"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Dezember 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.205
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Für den Distributor Satco Europe war 2014 erneut ein erfolgreiches Jahr. Besonders mit den Receivern der Marke VU+ konnte das Unternehmen erneut punkten. Geschäftsführer Hans Meller blickt auch 2015 optimistisch entgegen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Satco Europe: "Immer noch Nachfrage nach hochwertigen Receivern"

    Die Solo SE und vor allem die Zero sind so wenig gefragt, eigene Erfahrung .... 75% und mehr macht die Duo2 aus, gleich gefolgt von der Solo2. Die Single-Receiver machen hier nur einen sehr sehr kleinen Teil aus. Wer heute einen Receiver so einer Marke/mit so einem Betriebssystem kauft der nimmt nach einer Beratung (warum besser etc. etc.) gleich einen Twin-Receiver, und den mit einer internen Festplatte. Auch wenn er heute noch sagt "ich nehme nicht so viel auf", das ändert sich auch mal und man ist vorbereitet.

    Wer das heute erst bemerkt hat ist die Erklärung dafür warum kein Enigma² Software-Hersteller ("Team-Software") heute überhaupt ein Auge auf JESS (EN50607 -- http://forum.digitalfernsehen.de/forum/digital-tv-ueber-satellit-dvb-s/310561-der-jess-thread.html ) wirft.... das wird verschlafen wie Unicable (EN50497) damals vor vielen Jahren als das "aktuell" war).....
    Viele Angebote auf Hilfe bei der Implementierung wurden noch nicht einmal beantwortet von vielen Teams (auch vom VTI-Team für die VU+).

    Was soll den am Kundenservice noch schneller werden ? Satco hat eine durchschnittliche Durchlaufzeit von ca. 1.25 Tagen .... über 80% der Geräte gehen an dem Tag zurück an dem sie dort eingetrffen .... da hätte ich eine andere Antwort erwartet, den Verbesserungspotential gibt es an anderen Stellen genug.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2014
  3. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Satco Europe: "Immer noch Nachfrage nach hochwertigen Receivern"

    Wo wären denn Deiner Meinung nach Verbesserungen nötig?
     
  4. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.065
    Zustimmungen:
    443
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: Satco Europe: "Immer noch Nachfrage nach hochwertigen Receivern"

    Bei uns ist die Nachfrage von Solo Se und Zero relativ groß.
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Satco Europe: "Immer noch Nachfrage nach hochwertigen Receivern"

    @tesky
    Habe dir incl. Grund warum ich das hier nicht schreibe per PM gesendet

    @tonino85
    Ja... Nachfrage ist "groß", aber wenn man dann die Vorteile eines Twin-Receivers erklärt dann gehen über 90% eine Stufe höher und sind bereit auch mehr dafür auszugeben. Also ist der "Verkauf" dann eher gering dafür.
     
  6. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Satco Europe: "Immer noch Nachfrage nach hochwertigen Receivern"

    Sicherlich: Vu+ war mal Hipp, schläft aber momentan im Tiefschlaf.

    Momentan wäre ein alternativer CI+ Treiber, zumindest für die neuesten Dosen, State-Of-The-Art gewesen.

    Ich sage mal, ohne das wird Vu+ wieder in der Bedeutungslosigkeit verschwinden und andere Linux-Dosen-Hersteller Oberwasser bekommen.
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Satco Europe: "Immer noch Nachfrage nach hochwertigen Receivern"

    Die Hardware hat nur wenig mit der Software da zu tun !
    Satco (VU+) ist ein Hardware-Hersteller (OK, "Importeur") der wie alle anderen auch da sicherlich keine Hand anlegen wird mit einer orig. SW (dürfen sie ja gar nicht). Das ist alles Sache der Software-Schmieden was du da ansprichst.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.191
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Satco Europe: "Immer noch Nachfrage nach hochwertigen Receivern"

    Der Hardwarehersteller liefert aber fast immer auch die passenden Treiber.
     
  9. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Satco Europe: "Immer noch Nachfrage nach hochwertigen Receivern"

    Im Bereich der FW Treiber ist sehr wohl zu 100% der HW Hersteller gefragt.

    Dieser Bereich ist bei allen offenen OE2 Images Closed Source und ist eben vom jeweiligen Hersteller zu liefern.

    Natürlich kann der lokale Distributor keinerlei HW und SW herstellen.

    Habe ich ja nirgends behauptet.

    Aber er kann Hinweise an die/den Hersteller gegeben, was gebraucht wird um die bestmöglichen Marktchancen zu nutzen.

    Vermutlich verkauft Satco auch Edision, Venton oder Xtrend Receiver und können deren Verkaufserfolg rückmelden.

    Alles Teile wo es für einige Geräte von den jeweiligen Herstellern (auf grauen Kanälen) CI+ Treiber gibt.
     

Diese Seite empfehlen