1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satantennen-Mast für Bodenverschraubung oder andere Alternativen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gav, 11. Dezember 2011.

  1. Gav

    Gav Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Moin,

    ich möchte auf meiner Dachgeschoss-Terrasse gerne eine Sat-Antenne anbringen. Das "Problem", die Häuserwand klingt recht hohl, wenn man dort den "Klopftest" macht - d.h. wenn man dort rein bohrt, kommt man wohl mit dem Bohrer gleich in die Dämmung und nicht in ein festes Mauerwerk.

    Nun habe ich mir gedacht, ich versuche es anstatt der Wandhalterung mit einer Masthalterung. Die Außen-Terrasse hat Holzdielen. Gibt es einen Masten, der sich auf dem Boden auf den Dielen verschrauben lässt?

    Oder wie bringe ich die Antenne am Besten an? Bin über alle Tipps und Vorschläge dankbar...

    Grüße,
    Gav
     
  2. Behageb

    Behageb Senior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Satantennen-Mast für Bodenverschraubung oder andere Alternativen?

    Hallo

    Wohnst Du in einer Mietwohnung ?? dann wäre alles was die Bausubstans beschädigt eine schlechte Idee(dürfte auch für die Holzdielen gelten)
    Eine Alternative in so einem Fall wäre ein Balkonständer,in den man eine Betonplatte einlegt,zwecks Standsicherheit.

    Gruss Bernd
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Satantennen-Mast für Bodenverschraubung oder andere Alternativen?

    Wenn du bohren darfst:
    1. nimmt Hohlraum-Dübel, die gibt es wie der Name sagt extra für "hohle" Wände / im Baumarkt wirst du da aber echt gut beraten über solche Sachen, frag am besten dort nochmal genauer nach.
    2. und dann eine Wandhalterung oder auch Wandabstandshalterungen (Mauerhalter)

    Wirst du bei einer solchen Installation immer im Blitzschutzbereich sein, und das wird dann das Problem bei deinem Wunsch werden.... die Erdung (Blitzschutz + Potentialausgleich) herstellen ist 10x schwerer wie nur ein Bild zu erhalten + die Befestigung durchzuführen. Ohne Erdung hast du aber keine Betriebserlaubnis für die Anlage, übertrieben (aber trotzdem passend) ausgedrückt damit eine "illegale Installation" !
     
  4. Gav

    Gav Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Satantennen-Mast für Bodenverschraubung oder andere Alternativen?

    Danke für die Antworten !

    Ist eine Eigentumswohnung - ich darf also bohren. Mit Hohlraumdübeln habe ich auch schon daran gedacht, nur ich habe mir die Kathrein BAS65 Flachantenne ausgesucht und die wiegt 8 Kilo. Ich habe so Bedenken, dass die Wand das mitmacht... zumal dann ja auch noch Wind und Sturm ggfs. hinzukommen.

    Bei den Balkonständern mit Betonplatte befürchte ich, dass sich diese verschieben, wenn ich beim vorbeigehen dagegen kommen sollte, so dass ich dann laufend die Antenne nachjustieren muss, daher würde ich schon gern etwas zum fest verschrauben nehmen...
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Satantennen-Mast für Bodenverschraubung oder andere Alternativen?

    Hohlraum-Dübel => Baumarkt beraten lassen

    Erdung => einfach "vernachlässigt"

    Also mal wieder alles richtig gemacht...........
     
  6. Behageb

    Behageb Senior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Satantennen-Mast für Bodenverschraubung oder andere Alternativen?

    Hallo

    @Gav

    Ich hatte auf meinem Balkon so einen Balkonständer Alu 50 x 50 cm, BF 50x50x100 - Montage Zubehör - Wand/Dach Montage im Einsatz.
    Ich kann Dir garantieren,wenn Du das Ding mit einer Waschbetonplatte bestückst,brichst Du Dir eher die Knochen,als das Du das Ding verstellst.

    Wenn Du unbedingt etwas zum festschrauben willst,suche doch nach einem Mastfuss,es gibt aber auch Balkonständer ohne Aufnahme für eine Betonplatte,
    die könnte man dann verschrauben.
    Musste mal einbischen im Internet stöbern,es findet sich bestimmt was nach Deinem Geschmack.

    Gruss Bernd

    PS: Eigentumswohnung --- da gab es hier vor kurzem jemanden,der wollte auchmal eine Satanlage aufstellen
    --- das gab mächtig Ärger mit den Nachbarn und keine Satanlage.
    Also auch in diesem Fall vorher abklären,ob Du überhaupt darfst.
     
  7. Gav

    Gav Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Satantennen-Mast für Bodenverschraubung oder andere Alternativen?

    das gab mächtig Ärger mit den Nachbarn und keine Satanlage.
    Also auch in diesem Fall vorher abklären,ob Du überhaupt darfst.
    ----------------

    "Dürfen" tue ich das nicht, daher habe ich mir ja auch keine 90 cm Multifeed - Anlage ausgesucht, sondern eine kleine Flachantenne, die man auf dem Balkon leicht unterhalb der Brüstung, von außen nicht einsehbar, installieren kann...

    Tja, Erdung ist natürlich ein "Problem"... die Antenne kann man auch 90 Grad gedreht auf dem Boden montieren, dann ist sie mehr als 2m unterhalb der Dachkante, aber ob das dann noch mit dem Empfang klappt... gibt's denn schon fälle, wo ein Blitz in eine Sat-Schüssel eingeschlagen hat, die nicht auf dem Dach, sondern an der Wand montiert war? Der Höchste Punkt des Hauses ist ja eigentlich der Schornstein, der ca. 2m über der Dachkante ist...
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Satantennen-Mast für Bodenverschraubung oder andere Alternativen?

    Was willst du eine Kathrein BAS65 (die willst du ja hast du oben geschrieben !) um 90 Grad drehen bzw. was soll dir das bringen ?
    [​IMG]

    Und das mit der Erdung lesen wir uns nochmal bitte durch ! Eine Dachgeschoss-Terrasse ist meiner Meinung nach nie so gebaut das man dort etwas 2m unterhalb des Daches montieren kann (und hier zählt NICHT der höchste Punkt !!!! Hast du sicherlich überlesen als du dich in das Thema eingelesen hast).
     
  9. Gav

    Gav Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Satantennen-Mast für Bodenverschraubung oder andere Alternativen?

    "Hast du sicherlich überlesen als du dich in das Thema eingelesen hast"

    Oh, hier wird zwischen den Zeilen geschrieben. Nun reg Dich mal ein bisschen ab. Wenn ich die Antenne auf dem Boden montieren würde, wären es ziemlich genau 2,10m bis zur Dachrinne, welche naturgemäß der niedrigste Punkt des Daches ist...

    Dein Hinweis mit der Erdung ist sicherlich berechtigt, ich frage mich nur, ob der Blitzschutz wirklich so unabdingbar ist, wenn man die Antenne NICHT mitten auf dem Dach installiert. Klar, verstehe ich, dass es vorgeschrieben ist. Bloß, was ist nicht alles vorgeschrieben, aber dennoch nicht unbedingt notwendig... ich sage mal 80% der Leute installieren ihre Sat-Antennen selbst und mindestens genauso viele haben ihre ihre Anlage nicht geerdet und niemals ist etwas passiert, auch wenn rein theoretisch die Möglichkeit bestünde...
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Satantennen-Mast für Bodenverschraubung oder andere Alternativen?

    Mein Opa ist auch nur im Umkreis von 100m um seine Garage mit dem Auto spazieren gefahren, den Führerschein musste er trotzdem machen.... ist ganz einfach eine VORSCHRIFT, und daher totaly "unabdingbar" !

    P.S. und auch wenn 80% es nicht gemacht haben ist das kein Freischein für dich Vorschriften zu umgehen ! Aber das scheinst du auch überlesen zu haben ?
     

Diese Seite empfehlen