1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satanlage für Premiere HD

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von d.roller, 18. Oktober 2005.

  1. d.roller

    d.roller Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Pforzheim
    Anzeige
    Hallo,


    wegen Premiere HD möchte ich von der bisherigen Kabelversorgung zu SAT wechseln. Neben Premiere HD soll über die Schüssel eine "Deutsche Grundversorgung" also ARD+ZDF Bouqets sowie RTL und ProSiebenSat1 empfangen - gerne auch ein paar andere noch dazu.

    Dazu plane ich eine kleine Schüssel auf dem Balkon (Region Karlsruhe) aufzustellen. Ich bin mir aber Unsicher, da ich vermutlich für Premiere HD etwas mehr Reservern benötige als sie mir eine kleine Schüssel bieten könnte.

    Derzeit würde ich mir gerne eine 60er Kathrein oder eine 43er DigiDish zulegen. Die Schüssel sollte auf jeden Fall mindestens zwei Receiver (gerne auch mehr) versorgen können, damit ich zumindest ein Programm anschauen kann während ein anderes aufgenommen wird.

    Da ich gerne "gutes Werkzeug" verwende, würde ich zugunsten der Empfangsqualität/Bildqualität auch etwas mehr in die Empfangsanlage investieren.

    Welche Anlage würdet Ihr empfehlen?
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Satanlage für Premiere HD

    für 2 reciever brauchst du mindestens eine 80cm-schüssel !
     
  3. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Satanlage für Premiere HD

    ?? und bei vier dann 'ne 160er???
    Mit einer guten 60er Anlage solltest Du hinkommen, wenns nicht gerade unwettert. In Bezug auf AstraHD würde ich abe noch etwas warten, weil nichts genaues weiss man nicht.
    Gruß
    Thomas
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Satanlage für Premiere HD

    Meine Eltern haben seit 15 Jahren eine 60er Kathrein Schüssel auf dem Dach.
    Seit einigen Jahren auch für den Digitalempfang umgerüstet.
    Das Signal wird per Multischalter verteilt und mit bis zu 25 Metern Kabel in die einzelnen Räume geführt.
    Insgesamt können bis zu 8 Teilnehmer mit dieser Anlage versorgt werden, was auch problemlos möglich ist.

    Ausfälle gibt es nur sehr selten. Dafür müssen schon ordentliche Gewitter vorbei ziehen oder extremer Regen sein.

    Zudem hatte die Anlage bisher noch nie einen Defekt bei irgend einem Bauteil und verstellt hat sich auch nie etwas.

    Gruß Indymal
     
  5. d.roller

    d.roller Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Pforzheim
    AW: Satanlage für Premiere HD

    Naja,

    ich habe mir bei meiner Zuhause eine 60er Kathrein verbaut. Das Teil läuft mit einem Quattro LNB seit Jahren ohne jegliche Störung.

    Wegen Premiere HD mache ich mir keine Sorgen. Das kritische Glied in der Kette ist ja der Receiver und da werde ich mir einen der verfügbaren, empfohlenen zulegen.

    Allerdings weiss ich nicht wie Tolerant ein HD Signal ist. Braucht man hier mehr Reserven?

    Ansonsten weiss ich auch nicht wie sich die Sender auf den Sateliten Verteilen. Wenn die HD Sender auf einer anderen Position senden, dann wird es natürlich mit einer 60er Schüsse knapp. Das ist aber eine Frage die sich mit ein bischen Erfahrung beantworten lässt, da die HD Transponder scheinbar schon geschaltet sind.

    Der dritte Punkt, bei dem ich mir unsicher bin ist, ob die 43er DigiDish die Signale ähnlich gut auswerten kann wie die 60er Schüssel von Kathrein. Wann man dem geschriebenen glauben darf, dann ist dem wohl so.
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Satanlage für Premiere HD

    Der einzige Unterschied bei HD ist doch die höhrere Datenrate. Es kommen aber keine ungewöhnlichen Empfangsparameter bezüglich Transpondern zum Einsatz.
    Und ob auf einem Transponder 10 SDTV oder 3 HDTV Sender zu sehen sind, dürfte ziemlich egal sein, von der Empfangbarkeit her.

    Angeblich soll ja Astra 3 in nächster Zeit zur HDTV Position ausgebaut werden. Aber was genaues weiß diesbezüglich höchstens die SES selber, wieviel Wunschvorstellung und wieviel Realität da drin steckt.

    Eine 45er Digidish kann einer 60er Kathrein garantiert nicht das Wasser reichen. Beide Spiegel arbeiten mit der selben Technik, ebenso sind beide nach hohen Qualitätsanforderungen hergestellt, aber die Digidish hat einiges weniger an nutzbarer Reflektorfläche. Wenn überhaupt, dann ist die Digidish kokurenzfähig gegenüber 60er Noname Spiegeln, weil diese einiges an Signal durch ihre Ungenauigkeit verbraten.

    Gruß Indymal
     
  7. Sanjiro

    Sanjiro Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Thüringen!
    AW: Satanlage für Premiere HD

    Die Datenrate, die bis zum Receiver übertragen wird, ist unabhängig davon, ob man nun einen HD-Sender sieht oder einen normalen PAL-Sender. Allein der Receiver muß aus dem Wust an Daten den gewünschten Sender herausfiltern und zu einem flüssigen Bild+Ton zusammensetzen. Bei PAL, wo 9 Sender gleichzeitig über eine Frequenz kommen, wird halt nur 1/9 der eingehenden Daten verwendet, bei HD-TV muß der Receiver schon ein Drittel oder die Hälfte des Datenstroms verarbeiten.

    Alle Bauteile, die vor dem Receiver liegen (Schüssel, LNB, Kabel, Stecker, Multischalter usw.) können ohne Einschränkung auch HDTV-Daten empfangen, daes ja nach wie vor der selbe Satellit ist, den man empfängt. Die Schlechtwetterreserve ist genau dieselbe wie bei normalen PAL-Sendern.
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Satanlage für Premiere HD

    Geht doch bitte nicht immer von einer Gemeinschaftsanlage aus.
     
  9. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Satanlage für Premiere HD

    Servus,

    bei einer NoName Schüssel würde ich schon zu 80cm raten.

    Hatte vor kurzen einen guten Vergleich, 2 Parteien Haus 1x 60cm Kathrein und 1x 80cm Medion. Beide Schüsseln wurden mit dem identischen LNB von Singlebetrieb auf Digital Twin umgerüstet. Bei der Kathrein wurde ein Adapter benutzt.

    Man hätte nun meinen können, das eine 80er doch einen höheren Pegel bringen sollte als eine 60er. Pustekuchen, die Kathrein war sogar geringfügig besser.

    Also wer keine großen Schüsseln mag, aber auch keine Notlösung wie DigiDish will, sollte zur 60er Kathrein greifen.
     
  10. d.roller

    d.roller Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Pforzheim
    AW: Satanlage für Premiere HD

    Damit wirds dann wohl eine Kathrein mit Quad oder Quattro LNB werden. Mal schauen, wie ich den "optischen Nachteil" einer solchen Schüssel auf dem Balkon gegenüber meiner Liebsten argumentieren kann. Der DigiDish hat Sie nämlich schon zugestimmt. :(
     

Diese Seite empfehlen