1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satanlage Astra, Hotbird, Arabsat und Nilesat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von rasfer, 30. August 2011.

  1. rasfer

    rasfer Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Es soll eine Satanlage für Astra, Hotbird, Arabsat und Nilesat auf dem Dach meines Hauses installiert werden.
    Zugang zum Dach ist ohne Probleme vom Balkon aus möglich.

    Die Kabel sind im Haus schon verlegt und kommen seitlich an der Aussenwand des Hauses heraus. Sie müssten noch ca. 4-5 m zum Dach verlängert werden. Quad LNB und Multifeed Schalter, sowie 2 Satschüssel mit 100 cm Grösse sind vorhanden. Eventuell wird eine größere Schüssel für Nilesat benötigt. Dazu muss die Anlage noch geerdet und mit dem Potentialausgleich verbunden werden.
    Das Ganze im Raum Bonn. Wer traut sich das zu oder kann jemanden empfehlen? Vielen Dank.
     
  2. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Satanlage Astra, Hotbird, Arabsat und Nilesat

    Hallo,
    wäre besser, wenn Du etwas präziser, zeitgemäßer und besser informierter fragen würdest; die Frage hättest Du so vor 5 Jahren stellen können, aber nicht heute!
    Es gibt keinen Arabsat auf 26 Ost mehr; der Nilesat hat sich aufgesplittert in Nilesat 101/102 sowie 201 und in den Atl. bird 4A!
    Deshalb die Frage, was speziell willst Du denn dort sehen?
    Welche Sender bitte?
    mfg
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Satanlage Astra, Hotbird, Arabsat und Nilesat

    Und wenn du jemand suchst für Arbeiten, dann schreib auch rein was der machen soll.

    z.B.
    -steht der Antennenmast bzw. die Masten für 2 Antennen ? Was sind das für Masten ?
    -ist das Dach dort schon abgedichtet ?
    -werden die Kabel für den Blitzschutz (16mm² von den Masten bis in den Keller zur HES) noch von dir verlegt ?
    -wo wollen die Verteiler (DiSEqC / Multischalter) hin ?
    -liegt ein Potentialausgleichskabel vom Mast bis zu diesem Verteilpunkt ?
    -wie viele Anschlüsse
    -Erdungsblöcke vorhanden ?
    -welche Antennen sind das genau (100cm ist dehnbar und 100cm sind nicht immer 100cm... Baumarkt-100cm-Antennen sind oft nur 70cm "wert") ?
    -welche Multifeedhalterung ist vorhanden (an die eine Antenne sollen ja mehrere LNBs) ?
    -sind die Kabel aus der Wand kommend lang genug bis aufs Dach zum Verteilpunkt ?
    -hilft jemand dem der es machen würde ? Was hat der für Qualifikationen ("schonmal ne Antenne aufgebaut" = null Qualifikation)
    -wie steil ist das Dach ?
    -ist das Dachgeschoss isoliert von innen oder kann man Ziegel rausnehmen zum Sachen durchreichen bzw. zum einfach drauf Stand zu finden ?
    -ist eine Seilung vorhanden um Dacharbeiten abzusichern ?

    usw. usw. usw.
     
  4. rasfer

    rasfer Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Satanlage Astra, Hotbird, Arabsat und Nilesat

    Hallo, Arabsat 26 Grad Ost gibt es noch. Es handelt sich um Badr 4,5 und 6.
    Auf 7 Grad West will ich empfangen was möglich ist. Hatte bereits Nilesat, also möglich ist es.
     
  5. rasfer

    rasfer Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Satanlage Astra, Hotbird, Arabsat und Nilesat

    Hallo, vielen dank für die Fragen.

    Ein Antennenmast steht noch nicht, ist auch nicht möglich, da das Dach ausgebaut ist. Es muss also ein Dachsparrenhalter verwendet werden.
    An dem Dach habe ich noch nichts gemacht, also es ist quasi seit der Ferigstellung des Hauses nicht verändert worden.
    Blitzschutzkabel sollen auch verlegt werden.
    Potentialausgleichschiene sind noch nicht verlegt.
    Die Multischalter sind vorhanden, wo die hin sollen, soll der Installateur entscheiden.
    Die Kabel müssen bis an Dach verlängert werden, ca. 5 m.
    Ich suche jemanden oder eine Firma, die das macht. Ich habe davon keine Ahnung und kann auch nicht helfen.
    Das dach ist gut zugänglich und kann betreten werden.
     
  6. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Satanlage Astra, Hotbird, Arabsat und Nilesat

    Mit 100 cm. wirst du nur den Badr4 empfangen können,für alles andere so ab 180 cm und mehr.

    Ja bis vor ca. 3 Jahren war es möglich auch mit 100/110 er Schüsseln den zu empfangen mitlerweile nicht mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2011
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Satanlage Astra, Hotbird, Arabsat und Nilesat

    Dachsparrenhalter = Mast
    Sind die vorhanden ? Besorgst du diese ?
    Man muss sagen was man will, man sollte nicht alles aus der Nase gezogen bekommen müssen.

    Was ist "Fertigstellung" des Hauses in mehr Worten ausgedrückt ? Erklär doch mal was "Sache ist" !

    Wer soll das machen ?
    Wer holt das Kabel ?
    Wie lange muss das sien ?
    Wie kann man es verlegen (Weg) ?

    Siehe Fragen zuvor !

    Was für Multischalter ?
    Ist Strom da oben vorhanden für den Multischalter ?
    Warum schreibst du in deinem ersten Beitrag "Quad-LNB" wenn Multischalter vorhanden ist ? Für Multischalter werden Quattro-LNBs benötigt.

    Warum wurde das Kabel nicht gleich so lange verlegt wie es sein muss ?
    Kommt man an das Ende des aktuellen Kabels (kommt ja "aus der Wand") überhaupt noch ran oder muss man da mit Leiter etc. arbeiten ?

    Ganz ehrlich... Firma passt ! Da muss mit Fallsicherung usw. gearbeitet werden.... mach doch einfach bei MyHammer oder BlauArbeit mal eine Ausschreibung.. beherzige dann aber mal die Sachen die ich dir hier geschrieben habe, sonst weiß da keiner Bescheid was du eigentlich hast/willst/etc. !
    Man benötigt Angaben, genaue Angaben, da man absolut nicht weiß wie es bei dir aussieht und was du hast/brauchst/etc.

    Dehbarer Begriff ! Auch 60 Grad Dächer mit Lotus-Ziegeln kann man begehen.
     
  8. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Satanlage Astra, Hotbird, Arabsat und Nilesat

    Hallo,
    wie sich die Dinge jetzt betrachten, müsstest Du mit 2 Schüsseln arbeiten:

    100cm: Badr4-LNB in die Mitte, daneben Astra1 und dann Hotbird
    125cm (Gibertini): Nilesat 101/102
    Achtung: es wandern immer mehr Nilesat 101-TP zum Nilesat 201 (bei uns nur ganz im Süden an 220cm zu empfangen) hinüber; kann sein, dass der Sat. dann mal leergeräumt ist.
    Hier muß man entscheiden: entweder Badr ordentlich, was heisst: Badr 4,5,6
    dann brauchst Du eine LAMINAS 1800 oder
    Nilesat/Atl.bird 4A einigermaßen, dann brauchst Du eigentlich dafür auch eine LAMINAS 1800.
    An Deiner Stelle würde ich mich, wenn der Dachaufbau dies zuließe, für die LAMINAS 1800 entscheiden, um damit Badr komplett, Astra 1 und Hotbird zu empfangen.
    Allerdings müsste aufs Dach ein mind. 74erMasten rauf, der 2fach an dortigen Trägern und am Boden befestigt werden müsste.
    Wenn diese Variante nicht zum Tragen käme, dann würde ich mich für nur eine Schüssel entscheiden, nämlich für die Gib. 125 mit der Du Badr 4, vielleicht auch einige Badr6-TP sowie Astra1 und Hotbird empfangen kannst.
    Allerdings würde die Windlast dieser Schüssel ebenfalls einen stabilen Masten bedingen.
    Eine Fachfirma ist i.d.R. in der Lage, sachgerechte Entscheidungen zu treffen.
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Satanlage Astra, Hotbird, Arabsat und Nilesat

    Die wirst du aber nicht über die o.g. Portale erreichen ! Das ist ja schon fast eine Statiker-Arbeit die da gefordert würde ! Was das alles kosten würde kann man grob mit weit über 1000€ benennen (wird sogar eher an die 2000€ rankommen) !
     
  10. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Satanlage Astra, Hotbird, Arabsat und Nilesat

    diesen Gesichtspunkt habe ich mal außen vor gelassen und nur das empfangsmäßig machbare herausgearbeitet, also Möglichkeiten aufgezeigt.
    Muss bei mir derzeit auch mit einer Hebebühne arbeiten, weil es nicht mehr anders geht.
     

Diese Seite empfehlen