1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat_Anlage Verhalten bei Sturm

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von hvwg, 1. Januar 2007.

  1. hvwg

    hvwg Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    43
    Anzeige
    Hallo
    Ich habe eine Frage zu Empfangseigentschaften bei Sturm.
    Bei einem Strum mit Orkanböen habe ich bei ARD /ZDF, also die Sender, die mit höheren Bandbreiten und Qualität senden, als Sat 1 und co., das ich bei Sturm Artefakte bzw. Tonaussetzer und mehr habe.
    Schaue ich mir die Werte von meinem TF5000Ci im Menü an, da erhalte ich bei akuten Sturm weiterhin den normalen Istwert von Pegel 76-77%. Die Qualität steht im Normalfall bei 99%. Bei Sturm schwangt dieser Quailitätswert enorm hin und her mit dem obigen Fehlern.
    Die Frage nun, ist das nur die Schüssel / Arm LNB, die im Sturm schwingen etc., oder ist es der Sturm als solches? Kommen nicht genügend Signale durch.
    Ich habe eine 80er Schüssel und habe schon öfter mal festgestellt, dass bei dichten Wolken bzw. Regen, mal Artefakte auftauchten.
    Ist das so emfpindlich?:eek:
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Sat_Anlage Verhalten bei Sturm

    Ja, wenn Dich Nachts einer mit der Taschenlampe anstrahlt, und Du dich dauernd bewegst ist das ganz normal
     
  3. digfan67

    digfan67 Guest

    AW: Sat_Anlage Verhalten bei Sturm

    Vielleicht sollte die Schüssel besser ausgerichtet werden. Aber es wird bei Sturm verständlicherweise zu Ausfällen kommen können. Aber bei mir hab ich große Reserven. Ausfälle sind selten.
     
  4. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Sat_Anlage Verhalten bei Sturm

    Da wird wohl der Arm oder die ganze Schüssel schwingen. Steht die wie Ast gibt's auch bei nem Super-Orkan keine Ausfälle.

    Kann natürlich trotzdem sein, daß schlechte Ausrichtung die Ausfälle verstärken - also ggf. mal neu Ausrichten !

    Wenn die Schüssel voll im Wind steht (also auf dem Dach z.B.) helfen nur sehr stabile Schüsseln mit stabilen Armen. Meine (Alu-)Schüssel wäre auch nicht Orkan-tauglich insbesondere mit 5 LNB's dran. Aber ich hab den Vorteil, daß die Schüssel auf dem Balkon auf der Ostseite steht.
     
  5. hvwg

    hvwg Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    43
    AW: Sat_Anlage Verhalten bei Sturm

    Justieren der Schüssel, wäre vielleicht mal sinnvoll, aber warum, wenn ich eine Qualität im Menü von 99 % angezeigt bekomme und sonst zufrieden bin?
    Oder sind bei den 77 % Pegel noch mehr drin?
    Ich habe diese Schüssel eigentlich seit ihrer Aufstellung nicht wieder verändern müssen. Von analog konnte ich störungsfrei auf digital umstellen.
    Mich hat es halt nur interessiert, ob es einfach daran liegt, dass einfach zu wenig Signale an die Schüssel kommen, Wetterbedingkt. Oder gibt es keinen Ausfall, wenn man z.b eine große Schüssel und massive Halter hat. Ich meine halt bei extremen Wetterverhältnissen. Bei einer kleinen Schüssel ist mir klar, dass diese wenig Toleranzen bei schlechtem Wetter hat, aber ich habe keine kleine Schüssel.
    @jni
    du hast recht, stabile Anbringung mit dicken Winkeln würde dieses sicherlich veringern. Ich habe nur den einfachen Rohrhalter.
    Nur man müsste die Schüssel an drei Punkten richtig montieren, denn die Schüssel als solches ist instabil bei Sturm, da helfen auch keine starken Halterung am Mauerwerk.
     
  6. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Sat_Anlage Verhalten bei Sturm

    Hi,
    starker Regen kann die Sendequalität beinflussen, Sturm eigentlich nicht, da wackelt also tatsächlich irgentwas bei Dir.
    Gruß
    Thomas
     
  7. hvwg

    hvwg Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    43
    AW: Sat_Anlage Verhalten bei Sturm

    @z/OS
    Danke, dass ist das, was ich hören bzw. als Erklärung suchte.
    Das mit dem Sturm ist sicherlich das Mitschwingen der Schüssel, aber das ich eben auch mal ab und an Artefakte im Bild habe, als es total Windstill war und nur normaler Regen herschte, hatte mich gewundert. Es regnete nicht sehr start, aber wer weiß, wie es in der Atmosphäre runterkam.
    Das kann nicht ein Topeinstellung doch auch nicht wegmachen.
    Denn schließlich soll Schnee genauso die Signale verhindern, oder?
     

Diese Seite empfehlen