1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT1/Pro7 wieder blockbildung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von albrecht30, 13. September 2005.

  1. albrecht30

    albrecht30 Junior Member

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    101
    Anzeige
    Hallo

    habe des oefteren abends mit diesem beiden sendern probleme beim empfang......blockbildung etc. ......einzige moeglichkeit fuer mich ist dann um auf pro7 austria bzw sat1 austria zu schalten wo der empfang 100% ist......kennt jemnad diese probleme???
     
  2. missionerde

    missionerde Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    38
    AW: SAT1/Pro7 wieder blockbildung

    Ich habe von Problemen mit schnurlosen DECT Telefonen gehört. Diese stören angeblich die Frequenz auf der der SAT.1 und Pro7 Multiplex übertragen wird. Würde auch erklären warum Pro7 und SAT.1 Austria funktionieren, weil die senden AFIK über eine andere Frequenz.
     
  3. albrecht30

    albrecht30 Junior Member

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    101
    AW: SAT1/Pro7 wieder blockbildung

    ja, das hab ich auch gehoert, denke aber das mein coax(4fach geschirmd )dagegen gewappnet sein sollte.....
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: SAT1/Pro7 wieder blockbildung

    Dann probiers doch einfach mal aus: Telefon komplett ausschalten.
    Und dann kannst du dich auf die Suche nach den undichten Stellen machen, meist sind es schlecht montierte F-Stecker, schlecht angeschlossene Dosen, unsachgemäße Kabelverlängerungen. Natürlich hilft das beste Kabel in der Wand nichts, wenn dann ein billiges Anschlußkabel für den Receiver verwendet wird.
    Aber alle diese Möglichkeiten wurden hier im Forum ja schon mehrere hundert mal beschrieben.
     
  5. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.343
    Ort:
    7020 Dreamland S2
    AW: SAT1/Pro7 wieder blockbildung

    Mich würde einmal interessieren, ob die DECT-anfällige Frequenz 12.480 Ghz auf der SAT.1, Pro 7, Tele 5 und Co senden, von Astra günstiger vermietet wird.
    Interessant wird es erst werden, wenn die ganzen Analogiker mit der Zwangsabschaltung auf Digital umstellen müssen.
    Klar bei SAT.1 und Pro 7 kann ich auf die CH oder A-Variante ausweichen, jedoch nicht bei D:SF bzw. was viel schlimmer für viele sein wird Tele 5, wenn die Ende September ihren Relaunch starten und hochkarätige Spielfilme zeigen werden.
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.038
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: SAT1/Pro7 wieder blockbildung

    Naja, genau genommen ist es ja 1880MHz :)
     

Diese Seite empfehlen