1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat1, Pro7, Kabel1 usw. funktionieren nicht (kein DECT-Problem)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von KaiserSossE, 18. August 2005.

  1. KaiserSossE

    KaiserSossE Neuling

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Mein Problem ist oben beschriebenes. Habe gerade von analog auf Digital gewechselt (neues LNB+Receiver).
    Ich bin ziemlich neu auf diesem Gebiet, doch habe ich schon aus anderen Forenbeiträgen herausgelesen, dass das Fehlen der oben genannten Sender häufig eine Signalstörung durch DECT-Telefone ist. Allerdings habe ich schon ausprobiert mein Tel. auszustecken, bzw. auszuschalten, aber das Problem bleibt bestehen.

    Was mir ausserdem spanisch vorkommt ist, dass ich die oft genannten "Ausweichsender" Austria-Pro7 bzw. -Sat.1
    auch nicht empfange, sondern ausschließlich Sat.1 Schweiz.

    Liegt es vielleicht am LNB?
    Oder liegt es an meinem Spiegel, der nur 60cm groß ist?
    (Wobei die anderen Programme durchaus gute Werte erzielen: meist Stärke:80, Qualität: 95-100!)
    Ausrichtung ist, glaub ich, ganz ok, denn es hängt auch noch ein Analog-Receiver am LNB, der gute Bildqualität liefert.

    Also ich hoffe Ihr könnt mir helfen
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2005
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Sat1, Pro7, Kabel1 usw. funktionieren nicht (kein DECT-Problem)

    Wenn Du neben dem ProSiebenSat.1-Transponder auch andere Sender nicht empfangen kannst, stimmt was mit der Empfangsanlage bzw. dem Verteilnetz nicht.
     
  3. Sladdi

    Sladdi Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Essen NRW
    Technisches Equipment:
    Triax 78 Spiegel Mult..Halterung 2x Twin Lnb 0,4 dB Dämpfung 2 Anschlüsse Nachbar und ich.Das komplette Haus mit einer getrennten Schüssel auf einen Multischalter 5/12 alle Dosen 4 Loch also 2 Leitungen
    Astra 19,2 Eutelsat 13 Digital .
    Premiere Nokia D-Box 2 mit Linux
    Festplatten Receiver von Humax 160 GByte Platte
    Schlafzimmer Radix DT-X1...........
    AW: Sat1, Pro7, Kabel1 usw. funktionieren nicht (kein DECT-Problem)

    Also oft ist es so das die DECT telefone schören beim testen muss du das netzteil aus m Strom ziehen da dasss Netzteil den E,mpfang stört und nicht das telefon selbst.Eventuell sind die Antennenkaben nihct Doppelt Abgeschirmt.Oder dein Schüssel ist nicht korekt eingemessen.Wenn der Analog receiver läuft sagt uns das nicht viel weill der Digital Receiver oft erst den Fehler zeigt weill er einfach empfindlicher ist...
    Gruss aus Essen
     
  4. KaiserSossE

    KaiserSossE Neuling

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Sat1, Pro7, Kabel1 usw. funktionieren nicht (kein DECT-Problem)

    @ Sladdi: Als ich schrieb, Telefon "ausgesteckt" meinte ich natürlich den Netzstecker. Also daran liegt es glaub ich nicht.
    Schon eher, dass die Schüssel evtl. nicht ganz korrekt ausgerichtet ist (ist schon lange auf dem Dach, und beim LNB-Einbau kann ich vll auch dran gekommen sein)
    Aber nochmals die Frage: reicht denn eine 60er Schüssel für Digitalempfang aus? (ich wohne im Raum Nürnberg)
    Kann ich sie eigentlich irgendwie selbst korrekt ausrichten, oder ist da unbedingt ein elektronisches Einmeßgerät nötig?

    @ Schüsselmann: Was ist ein Verteilnetz? Also wenn du so nen Kasten meinst an den man Quad-LNBs hängt um dann beliebig viele Receiver anzuschließen, dann hab ich so eins gar nicht.
    Ich hab ein LNB mit zwei Anschlüssen und von da gehts direkt in die Receiver!
    Und könntest du bitte nochmal genauer erläutern was du konkret mit "Empfangsanlage" meinst (sorry, aber ich bin echt noob!)
    Also Schüssel zu klein, nicht genau ausgerichtet, LNB defekt, oder Kabel zu lang....??? -> meintest du sowas?

    Gruß Kaiser
     
  5. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Sat1, Pro7, Kabel1 usw. funktionieren nicht (kein DECT-Problem)

    Naja, auch das dann vereinsamte Hndgerät kann stören, teste nochmal und nimm dabei die Akkus aus dem Telefon.
    Gluab ich auch fast nicht, aber man weiss ja nie.
    Das wäre eine durchaus wahrscheinliche Möglichkeit
    Ja, wenn sie sauber ausgerichtet ist und kein starkes Unwetter herrscht
    Nicht unbedingt, auch wenn Du nicht das allerletzte rausholst
    Er meint wohl ehr die Gesamtheit der Dinge zwischen LNB und Receiver. Schau Dir mal die Stecker an, ob die sauber montiert sind! ev. starke Knicke in den Kabeln? Oder mal ein anderes Kabel probieren.
     
  6. KaiserSossE

    KaiserSossE Neuling

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Sat1, Pro7, Kabel1 usw. funktionieren nicht (kein DECT-Problem)

    OHH Mann!!!

    Ich hab gerade ausprobiert den Digi-Receiver dort anzuschließen, wo normalerweise der Analoge steht! (Konnte ich erst jetzt machen, da ich vorher nicht in die andere Wohnung konnte!)
    Dort funktioniert er natürlich!
    Meine Schlussfolgerung daher: Es muss am Kabel liegen! (Die Stecker sind nämlich eigentlich OK). Stimmt das? Ich hätte es nämlich gerne erst von einem Fachmann abgesegnet, bevor ich Löcher in die Wände bohre...
    Meine Frau würde mich killen, wenn's umsonst wär!!!

    Gruß Kaiser!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2005
  7. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Sat1, Pro7, Kabel1 usw. funktionieren nicht (kein DECT-Problem)

    Hi,
    Glückwunsch, sieht so aus.
    Wo hast Du das Kabel her? Aus dem Fachhandel oder von OBI? Wenn OBI, dann hast Du das Problem gefunden.
    Gruß
    Thomas
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Sat1, Pro7, Kabel1 usw. funktionieren nicht (kein DECT-Problem)

    Das das vertikale High-Band nicht funktioniert, ist ein recht häufiger Fehler, der besonders in Zusammenhang mit Humax-Receivern und Uni-Twin-LNBs sowie Quad-LNBs auftritt. Besonders anfällig sind die 0,3dB-"Super"-LNBs. Hier gibt es einfach Unverträglichkeiten. Wenn du deinen Receiver alleine am LNB betreibst, also am analogen Receiver keine Antenne angeschlossen hast, wird er auch an deinem Kabel funktionieren.
     
  9. Sladdi

    Sladdi Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Essen NRW
    Technisches Equipment:
    Triax 78 Spiegel Mult..Halterung 2x Twin Lnb 0,4 dB Dämpfung 2 Anschlüsse Nachbar und ich.Das komplette Haus mit einer getrennten Schüssel auf einen Multischalter 5/12 alle Dosen 4 Loch also 2 Leitungen
    Astra 19,2 Eutelsat 13 Digital .
    Premiere Nokia D-Box 2 mit Linux
    Festplatten Receiver von Humax 160 GByte Platte
    Schlafzimmer Radix DT-X1...........
    AW: Sat1, Pro7, Kabel1 usw. funktionieren nicht (kein DECT-Problem)

    Ich weiss jetzt nicht ob dein Receiver einen Pegel ausschlag hat .Wenn ja dann mach den einfach mal an und versuch am besten mit zwei Leuten deine Schüssel vorsichtig nach links u. rechts , oben u. unten zu verstellen lass denn zweiten mann den Pegel beobachten..Dann kannst du ohne Meßgerät sehen ob es mehr oder weniger wird....Ansonsten gibt es kleine PegelMeßgeräte kosten ca 10 € die helfen auch schon mal gut...

    Mfg
     
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Sat1, Pro7, Kabel1 usw. funktionieren nicht (kein DECT-Problem)

    Wenn der Receiver am anderen Anschluss alleine funktioniert, wird ja wohl die Antennenausrichtung stimmen.
     

Diese Seite empfehlen