1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Verteilung an 4 Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von holgy72, 10. Oktober 2007.

  1. holgy72

    holgy72 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eine Anlage für Astra und Eutelsat bestehend aus 2 Twin Universal LNBs, also ein Twin für Astra und ein Twin für Eutelsat.

    Diese werden in der Wohnung mit folgendem Switch weiterverteilt:
    [​IMG]

    Nun laufen die beiden Kabel vom Switch ins Wohnzimmer. Ich würde aber gerne mehr als zwei Receiver im Wohnzimmer anschließen. Ist sowas durch andere Verkabelung bzw. Einsatz eines anderen Switch im Wohnzimmer möglich? Es ist nämlich nicht so einfach möglich, mehr als diese beiden Koaxkabel zu verlegen.

    Wäre für eure Tipps dankbar.
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Sat-Verteilung an 4 Receiver

    Jeder Receiver benötigt seinen separaten Anschluss am LNB. Bei 2 Receivern wird daher ein Twin-LNB verwendet, bei 4 Receivern mindestens ein Quad-Switch-LNB je Satposition. Das bedeutet, für jeden Receiver wird auch ein eigenes Koax fällig, wenn er unabhängig betrieben werden soll. Zusätzlich würde für jeden einzelnen Receiver ein Diseqc 2/1-Schalter erforderlich.

    Ist das bis hier nicht möglich, bleibt der Betrieb des Zweitreceivers nach dem Master/Slave-Prinzip, d.h. der Zweitreceiver (Slave) kann die durch den Erstreceiver (Master) vorgegebene Polarisationsebene passiv empfangen. Realisieren kann man das preiswert mit dem "Arcon Digiswitch".
     

Diese Seite empfehlen