1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Verteiler/Splitter/Multischalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von modano09, 26. August 2014.

  1. modano09

    modano09 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo

    Was benötige ich wenn ich zwei Sat Kabel die aktuell an einem Receiver angeschlossen sind , auf 2x4 Kabel aufsplitten und die zusätzlichen zwei Kabel an einen extra Receiver anschliessen möchte.

    Welche Einschränkungen hätte ich damit. Ist eine Twintuner Unterstützung je Receiver noch möglich, wenn ein Receiver immer ausgeschaltet ist ?

    Gruss modano
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.449
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sat Verteiler/Splitter/Multischalter

    Da versagen meine Rechenkünste: Wenn man auf 2x4 = 8 Kabel aufstockt, wären das im Vergleich zum Ist-Zustand nicht zwei zusätzliche Kabel, sondern vier :confused:.

    Wenn Du z.B. statt eines Twinreceivers zwei anschließen würdest, jeden davon an eines der bisher verwendeten Kabel und dann heutzutage i.d.R. intern oder direkt am Receiver durchgeschleift auf den zweiten Tuner, dann wären beide Tuner eines Receivers auf die Programme nur eines der vier Felder dieser (nicht ganz aktuellen) Liste beschränkt.

    Falls man zwar keine zusätzlichen Kabel verlegen, aber vorgelagert Änderungen vornehmen kann, fährt man besser, wenn man auf Unicable umzustellt, z.B. mit einem Unicable-LNB wie diesem, an dessen Unicable-Port sich vier Tuner über nur ein Kabel ohne Einschränkung betreiben ließen. Allerdings muss man nicht nur die Anlage umbauen können, die Receiver müssen außerdem mit Unicable kompatibel sein.
     
  3. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sat Verteiler/Splitter/Multischalter

    Hat der Receiver auch LNB Ausgänge?
    Dann kannst du das Signal durchschleifen, wenn beide Geräte an sind, kannst du nur die Sender der selben Ebene des ersten Receivers sehen.


    Wenn ein Gerät aus ist, sollte der zweite ohne Einschränkung gehen, wenn der erste Receiver das Signal im "Stand-by" denn durch lässt.


    Wenn der Receiver kein LNB Ausgang hat, kannst du z.B. ein Vorrang-Schalter verwenden:
    SAT Priority switch - Vorrang-Schalter, verteilt/schaltet 1 LNB auf 2 SAT-Receiver im Conrad Online Shop | 944125
    Das Gerät am "Master Ausgang" hat dann immer Vorrang.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2014
  4. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    12.375
    Zustimmungen:
    3.245
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    AW: Sat Verteiler/Splitter/Multischalter

    Hier zum halben Preis

    Amazon.de: Einkaufsangebote: Wentronic 51445 SAT-Schalter verteilt/schaltet 1 LNB auf 2 SAT-Receiver
     
  5. modano09

    modano09 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Sat Verteiler/Splitter/Multischalter

    der erste 1.Receiver ist eine Reel AVG II mit 2 DVB-S2 Tuner karten, die beiden Tuner haben auch LNB Out Buchsen - der 2. wird ein Sky Receiver sein.

    Kann ich das Signal in der Reel II empfangen und dann in den Sky Receiver durchschleifen lassen ? - Werden die Sky Programme auch entschlüsselt - die Smart Card ist im Sky Receiver ?
     
  6. Tischler-Rehna

    Tischler-Rehna Junior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Sat Verteiler/Splitter/Multischalter

    Habe ein Problem mit Sky-Receiver. Es wird bei den Antennenanschlüssen dort immer vom Sat-RC Anschluß gesprochen. Was ist darunter zu verstehen. Ich habe nur noch ein Kabel vom LNB zur Verfügung und möchte natürlich den vollen Empfang instalieren, d.h. einen Sender sehen und auf einem anderen Transponder aufnehmen-
    Der LNB ist ein Unicable-LNB der 2 Legacy -Ausgänge hat. Von einem führt noch ein Kabel in die Wohnung.
    Kann mir da jemand helfen?
    Gruß,
    Tischler-Rehna
     
  7. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.449
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sat Verteiler/Splitter/Multischalter

    In den Einstellungen taucht der Begriff "Ein-Kabel-SatCR" auf, nicht "..RC".

    Ein Unicable-LNB ist es nur dann, wenn es außer den Legacy-Ausgängen noch einen Unicable-Port gibt. Ich lese das so, dass von einem der beiden Legacy-Ausgänge ein Kabel in Deine Wohnung und damit zum Sky-Receiver führt. Damit könntest Du nur auf "Ein-Kabel" konfigurieren (= Zweiter Tuner nur eingeschränkt nutzbar.), aber nicht auf "Ein-Kabel-SatCR". Denn "SatCR" meint Unicable.

    Um beide Tuner eins Twinreceivers mit nur einem Kabel uneingeschränkt nutzen zu können, muss man an den Unicable-Ausgang des LNB, wobei zwei der max. vier Userbandfrequenzen für den Sky-Receiver zur Verfügung stehen müssen (Wie viele Tuner hängen denn bereits am Uniable-Ausgang?). Oder – nicht zu empfehlen, aber theoretisch machbar – man geht an beide Legacy-Ausgänge und führt diese entweder mit einem Stacker oder einem externen Unicable-Router zusammen.
     

Diese Seite empfehlen