1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Verteiler mit DiSEqC-Schalter ??? Geht das ???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von schumikimi, 28. April 2008.

  1. schumikimi

    schumikimi Junior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    78
    Anzeige
    Hallo an alle ! :winken:
    Ich hätte da mal ein neues Problem für euch da draußen (denke ich).

    Also ich möchte mit einem Sat Kabel zwei Receiver benutzen, aber es klappt einfach nicht so wie ich es will. Jetzt seid ihr dran.....

    Ich habe einen Humax PDR-9700 (Premiere tauglich) Receiver. Er hat zwei LNB Eingänge (LNB1 + LNB2) und einen Ausgang für einen zweiten Receiver.

    An LNB1 habe ich ASTRA 19,2° angeschlossen. Das Kabel kommt von einem Quatro LNB mit einem aktiven Multischalter. Also vier Kabel aus dem LNB gehen in den Schalter und von da geht jedes Kabel in einen Receiver. Eins davon zu mir. An dem LNB2 Anschluss habe ich zwei Satelliten (Astra 23,5° + Astra 28,5°) angeschlossen. Das über einen Hama SAT-DiSEqC-Schalter 2 - 1.

    Jetzt will ich einen eigenen Receiver für Astra 28,5° haben. Möchte aber nicht wieder ein Kabel durch die ganze Wohnung ziehen, geht auch nicht. Kann ich vor diesem LNB2 Anschluss noch einen SAT Verteiler anschliessen ?
    So das weiterhin mein Humax Receiver drei Satelliten empfängt und der neue Receiver nur den Astra 28,5° ??? Habe erst versucht Astra 19,2° und Astra 23,5° über diesen Hama SAT-DiSEqC-Schalter 2 - 1 anzuschliessen. Doch in dem Receiver kamm nur noch Astra 19,2° an. SAT Verteiler ist doch die beste Lösung, oder ? Geht es auch, wenn der Hama SAT-DiSEqC-Schalter 2 - 1 an diesem Kabel angeschlossen ist ??????????????????? Bekommt dann mein neuer Receiver auch beide Satelliten zu empfangen ?????????????

    Als ich meinen neuen Receiver an den Ausgang von meinem Humax angeschlossen habe (Durchschleiffanschluss), bekamm ich auch nur Astra 19,2°. Die anderen zwei kommen einfach nicht durch !
    Ich bitte euch um euren Rat !!!!!!!!!!!!!! :love: :winken: :love: ;) :love: :)

    Danke an alle !!!!!!!!!!!!!!!
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Sat Verteiler mit DiSEqC-Schalter ??? Geht das ???

    Kann der Humax überhaupt an beiden Eingängen unterschiedliche Sat Konfigurationen?

    Kann der zweite Receiver für 28,5 überhaupt DiseqC (Die Sky Digiboxen können das AFAIK nicht)?

    Sollen beide Receiver gleichzweitig laufen oder wechselweise?

    cu
    usul
     
  3. schumikimi

    schumikimi Junior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    78
    AW: Sat Verteiler mit DiSEqC-Schalter ??? Geht das ???

    Danke für die Antwort.

    Mit dem Humax gibt es keine Probleme. Da läuft alles. Astra 19,2° an LNB1 Anschluss und bei den anderen zwei musste ich nur das zweite Kabel an den LNB2 Anschluss anschliessen und im Menü bei Astra 23,5° DiSEqC A einstellen und bei Astra 28,5° DiSEqC B einstellen. Dann geht das.

    Die Receiver müssen nicht beide laufen. Einer reicht aus !

    Es war kein Sky Receiver. Aber der hat auch die DiSEqC Einstellungen drin.
    Aber es ist so ein billig Receiver. Auf den kann man sich nicht verlassen. Damit hat es auch nicht geklappt.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Sat Verteiler mit DiSEqC-Schalter ??? Geht das ???

    Na dann schliesse das Astra 23,5°/Astra 28,5° Kabel an den Eingang eines Master Slave Umschalters.
    Dann an dem Master Ausgang des Schalters an den Receiver der Priorität haben soll (der darf dann aber im ausgeschalteten Zustand keine LNB Versorgungspannugn ausgeben). An den Slave Ausgang den anderen Receiver.


    Du kannst natürlich auch den Durchschleifausgang des Humax nehmen. Aber vermutlich wird dort das Signal des 1. LNB Eingangs durchgeschliffen (Könttest die beiden Kabel tauschen dann klappt das mit 28,5 für den zweiten Receiver). Denn vermutlich ist er dafür gedacht das Signal per Loop Kabel zum 2. LNB Eingang durchzuschleifen wenn man den Receiver nur an einem Sat Anschluß betreibt.
    Must also rausfinden in welchen Betriebszuständen dort ein Signal rauskommt. Und wenn da auch ein Signal rauskommt wenn der Humax ausgeschaltet ist ob der zweite Receiver der dort dran hängt seine Schaltspannungen dort durchschicken kann.
    Aber wie gesagt, geht das mit dem Loop Ausgang nicht dann nimm am besten einen Master/Slave Antennumschalter.

    cu
    usul
     
  5. schumikimi

    schumikimi Junior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    78
    AW: Sat Verteiler mit DiSEqC-Schalter ??? Geht das ???

    Ich danke dir für die Antwort. Kannst du mir vielleicht mehr über diesen Antennenumschalter sagen ??? Das hört sich gut an. Und es macht nichts aus, das durch dieses Kabel eigentlich zwei Satelliten empfangen werden ?

    Ich habe es schon versucht, die zwei Kabel (LNB1, LNB2) zu tauschen. Aber immer wieder versagte ein Satellit. Egal wie ich es eingestellt habe (DiSEqC A+B). Es wollte nicht mehr einspringen. Astra 23,5° ging gar nicht mehr. Einstellungen waren genauso wie vorher, nur umgedreht. Also was vorher bei LNB1 eingestellt war, habe ich so bei LNB2 eingestellt. Aber es ging nicht. Wieder alles zurück gemacht, und es geht wieder. Und ja du hast richtig gedacht, der Receiver ist mit einem Durchschleiffkabel vorgesehen, wenn man nur einen Sat angeschlossen hatte. Wird zwischen LNB2 Anschluss und LNB Ausgang angeschlossen.
     
  6. schumikimi

    schumikimi Junior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    78
    AW: Sat Verteiler mit DiSEqC-Schalter ??? Geht das ???

    :love: Kannst du mir vielleicht mehr über diesen Antennenumschalter sagen ???
    http://www.eas-y.de/bildserver/scri...39499C2A18A7983676764AC768D77876E61647EAFC4AC

    Das hört sich gut an. Und es macht nichts aus, das durch dieses Kabel eigentlich zwei Satelliten empfangen werden ?

    Ist das nicht für normalen Kabelempfang gedacht ??? Der Eingang von dem Schalter sieht nähmlich so aus ?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2008
  7. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.089
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2008
  8. schumikimi

    schumikimi Junior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    78
    AW: Sat Verteiler mit DiSEqC-Schalter ??? Geht das ???

    Hi Dipol ! :winken:

    Hast du mein Problem gelesen ? Ich möchte mein Sat Kabel, durch das zwei Satelliten (Astra 23,5° + 28,5°) empfangen werden (mit DiSEqC Schalter), vor dem Humax Receiver trennen, so das mein anderer Receiver (wahrscheinlich Sky) auch den Astra 28,5° empfangen kann. Weiterhin soll aber mein Humax Receiver Astra 23,5° empfangen können. Ist das möglich ??????????? Danke !!!!!!!!!!!!
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Sat Verteiler mit DiSEqC-Schalter ??? Geht das ???

    Es ist dem Umschalter vollkomen egal wie viele Sateliten oder welche Empfangen werden.
    Wichtig sind hier nur meine Anmerkungen zur Abgabe der LNB Versorgunsspannung im Standby des Receivers (tut er das dann funktionieren Umschalter nicht mehr richtig).
    Ferner wirst du einen Pegelvelust haben (hatte ich vergessen zu erwähnen), das könnte ein Problem sein wenn du schon am unteren Limit bist (Evtl. stellt sich hier bei den BBC Spotbeams die Frage?).

    Der velinkte Kathrein Umschalter geht natürlich, wobei ich die IEC Anschlüsse als ungünstig empfinde. Aber irgendwie scheint es wirklich nichts brauchbares von den üblichen Verdächtigen (Kathrein, Spaun) zu geben.
    Gogole auch mal nach dem "digiswitch". Lasse dich durch die Beschriftung "analog" und "digital" bei diesen Umschaltern aber nciht verwirren. Es gehen daran natürlich auch zwei Digitalreceiver.

    Und wühle mal per Google in meinen Postings. Ich hatte da schonmal einen Link zu einem Umschalter bei eBay gepostet (kleine Kasten mit drei F-Buchsen, so wie man sich das wünscht). Dieser wurde dann vom Fragesteller gekauft und als gut befunden.
    Wobei man sich bei dem billig eBay noname Kram nie wirklich sicher sein kann wie die Quallität denn nun wirklich ist.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2008
  10. schumikimi

    schumikimi Junior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    78
    AW: Sat Verteiler mit DiSEqC-Schalter ??? Geht das ???

    Wie erkenne ich, das der Receiver eine Versorgungsspanung abgibt ?
    Also mein Receiver aktualisiert keine Sender und Software, wenn er im Standby modus ist. Ist das so richtig ?

    Und was die Empfangsstärke von Astra 28,5° angeht, die ist so bei 90%. Stärke und Qualität gleichermaßen. Alerdings ist heute ein bewölkter Himmel draußen. Der Empfang ist schon top.
     

Diese Seite empfehlen