1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Verstärker verschlechter Signal ???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dmxbox, 10. Februar 2005.

  1. dmxbox

    dmxbox Junior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Hallo,

    als ich letztens meine Satanlage neu installierte und das Signal welches zum Receiver geht aufgrund einer langen Verbindung (ca. 35 m) verstärken wollte musste ich erstaunliches feststellen.

    In meiner Humax PDR 9700 wurde die Signalstärke zwar auf 100 Prozent (vorher 80) erhöht aber die Qualitätsanzeige blieb bei 50 % stehen. Manche Sender waren hier kaum zu empfangen. Als ich den Verstärker wieder entfernte sank zwar die Stärke des Signals aber die Quälität schoß in die Höhe. Muss ich das verstehen????

    Richtig angeschlossen ist er auf jeden Fall (Richtung LNB und Receiver)

    Hat jemand hier eine Erklärung dafür???
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Sat Verstärker verschlechter Signal ???

    Man muss vor dem Einsatz eines inline-Verstärkers immer die Pegelverhältnisse der gesamten Empfangsanlage/Verteilung im Gesamtzusammenhang sehen. Ein Verstärker bringt zum einen immer seinen eigenen Rauschanteil in das verstärkte Signal mit ein, zum anderen kann eine deutlich zu hohe Antennenspannung einen Tuner überfordern und somit eher eine Empfangsverschlechterung herbeiführen. Dazu kommt, daß ja bereits im LNB ein Verstärker ist und eine vom LNB kommende, zu hohe Antennenspannung einen nachgeschalteten inline Verstärker übersteuern könnte. Wenn auf einer Strecke von 35 m eine direkte Verbindung zwischen LNB und Receiver besteht, sollte es ohne inline Verstärker gut funktionieren, wenn die Schüssel richtig dimensioniert ist. Durchläuft dagegen das Signal eine passive Verteilung/Schalterkaskade, so kann der Einsatz eines Verstärkers durchaus sinnvoll sein. Generell kann man als Faustformel nehmen: der beste Verstärker ist immer eine gute Antenne.

    Kleiner Nachtrag: man kann sich auch ohne teure Messgeräte einen groben Überblick verschaffen, ob sich der Einsatz eines Verstärkers in der eigenen Anlage lohnt bzw. erforderlich ist. Ein ordentliches Koax hat auf 100m eine Dämpfung um die 30 dB, d.h. alle 10m ca. 3 dB. Aus einer 60 cm Antenne mit einem Standard-LNB kommt eine Antennenspannung von 70-75 dB heraus, an der Box brauchen wir für ein gutes Signal 60-65 dB. 35m Kabellänge haben also eine Dämpfung von über den Daumen rund 10dB. 70-75 dB aus dem LNB abzüglich 10 dB Kabel ergeben 60-65 dB an der Box, also genau das, was wir brauchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2005
  3. dmxbox

    dmxbox Junior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    24
    AW: Sat Verstärker verschlechter Signal ???

    @ Schüsselmann


    Vielen Dank für deine ausführliche Erklärung.
    Hat mir sehr geholfen...
    Danke.
    Lasse den Verstärker jetzt ausen vor. Funktioniert ja bestens...

    Viel hilft eben nicht immer viel ;)
     
  4. Baschi

    Baschi Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    1
    AW: Sat Verstärker verschlechter Signal ???

    Ich habe hier an meinem PC mit meiner DVB-S Karte eine Signalstärke von 40%.
    Kabel ca. 20 Meter.

    Bin mir nicht sicher ob die Qualität vom Kabel so überragend ist.

    Schüssel: 60 cm

    Bringt mir da ein Verstärker überhaupt noch was?

    Würdet ihr evtl. Kabel tauschen. Am Receiver im Wohnzimmer (Kabel ca. 12 m) ist die Signalstärke bei knappen 75%.

    Gruß

    Baschi
     
  5. digiuser1962

    digiuser1962 Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    2
    AW: Sat Verstärker verschlechter Signal ???

    Ich habe ein neues Doppel LNB (Digital) an zwei Digitalreciever mit Festplatte angeschlossen, das alte war kaputt.
    Der eine Reciever ist im Obergeschoss und hat lediglich 3 bis 4 Meter Kabel bis zur SAT-Antenne. Alle Sender sind hervorragend zu empfangen.

    Der zweite Reciever ist im Erdgeschoss, ungefähr 20 Meter von der Antenne entfernt. Hier kommt es immer mal wieder zu folgenden Problem:

    Wir nehmen alle Elektrogeräte abends durch einen Hauptschalter vom Netz.
    Am nächsten Tag, wenn wir die Elektrogeräte wieder benötigen, wird der Hauptschalter wieder aktiviert. Das Signal scheint dann aber auf einer Ebene zu schwach zu sein, denn es kommt kein Bild und kein Ton. Wenn ich den Reciever dann aus der Steckdose ziehe und wieder einstecke, sodass sich der Reciever neu bootet, klappt es dann wieder.

    Was kann das denn sein?
     
  6. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Sat Verstärker verschlechter Signal ???

    @digiuser1962

    Kannst Du mir bitte erklären warum Du einen über 4 Jahre alten Thread ausgegraben hast, der mit Deiner Frage überhaupt nichts gemeinsam hat?:confused:
     
  7. digiuser1962

    digiuser1962 Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    2
    AW: Sat Verstärker verschlechter Signal ???

    Upppsss...ich habe gar nicht auf das Alter geachtet und war davon ausgegangen, dass es möglicherweise etwas mit einem zu schwachen Signal zu tun hat. da ich aber keine wirkliche Ahnung davon habe, dachte ich mir, könnte es vielleicht passen.
    Gibt es vielleicht dennoch eine mögliche Antwort?:love:

    Gruß
    Robert
     

Diese Seite empfehlen