1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT Verkabelung für Laien

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von -=BlackBoXX=-, 6. Juli 2012.

  1. -=BlackBoXX=-

    -=BlackBoXX=- Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Da ich ein paar Fragen bzgl. SAT habe, hab ich mich mal in diesem Forum angemeldet ;) Ich denke dass ich hier richtig bin :D

    Die Fragen sind eventuell etwas blöd, da ich aber ein absolute Laie bin was SAT angeht, bitte ich das zu entschuldigen.

    Nächste Woche ziehen wir in eine neue Wohnung und dort ist bereits eine SAT Schüssel montiert. Welches LNB dort ist weiß ich nicht, gehen wir aber vom "schlimmsten" Fall aus, ein Single LNB.

    Ich möchte in Zukunft einen Fernseher im Wohnzimmer und einen im Schlafzimmer. Beide bekommen einen Sky Receiver mit Aufnahmefunktion.

    Wenn ich das Internet jetzt richtig durchforstet habe, brauche ich ein Quattro LNB (4 Anschlüsse) und gehe jeweils mit 2 Koax Kabeln zum Receiver? Ist das so richtig?

    Wäre es auch möglich ein Single LNB zu verbauen und danach auf einen Mutliswitch zu gehen? Um sich so die Verkabelung von 4 Koax Kabeln vom LNB zu den Receivers zu sparen?

    Welche Quattro LNB würdet ihr empfehlen? Welchen mindest Durchmesser sollte die Schüssel haben?
    Sind die Sky Receiver zu gebrauchen oder sollte man sich eher nach einem eigenen umsehen? Wenn ja, welche Receiver sind empfehlenswert?

    Am liebsten wäre es mir folgende Aufstellung:
    Ein Receiver im Schlafzimmer und KEIN Receiver im Wohnzimmer. Mein Fernseher (Panasonic P50GT50E) hat so einen Kartenslot womit ich mir den Receiver eigentlich sparen könnte, aber wie sieht es dann mit der Aufnahmefunktion aus? Der GT50 hat eine USB Aufnahmefunktion, aber wahrscheinlich kann ich dann nur das aufnehmen was ich mir gerade ansehe, ist das richtig? Also werde ich auch im Wohnzimmer einen Twin Receiver brauchen um gleichzeitig einen Sender aufzunehmen und einen anderen zu schauen?!

    Vielleicht nimmt sich jemand kurz die Zeit und führt mich in die Welt der SAT Technologie. Bisher hatte ich immer nur Kabel ... ;)

    Danke,
    Lg BlackBoXX :D
     
  2. crucis

    crucis Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: SAT Verkabelung für Laien

    bei deiner konstellation würde sich in meinen augen die einkabellösung anbieten. hättest dann nur ein kabel zum wohnzimmer (das liegt eventuell schon und kann weiter genutzt werden wenn die qualität stimmt) und dann vom splitter weiter zum schlafzimmer. vorraussetzung sind dann allerdings unicablefähige empfangsgeräte. also beim receiverkauf drauf achten, dass die das auch unterstützen. in der regel aber nicht das problem. empfehlung zum lnb: LNB Quad 0,2 dB Inverto Black Pro Unicable: Amazon.de: Elektronik
    nicht ganz billig, aber hast ebent nur ein kabel zu verlegen anstatt 4. gleicht sich preislich dann aus. wäre für mich die einfachste lösung, wenn dir ein sattelit (zb: Astra 19,2) reicht. da reicht auch dann in der regel ein 60er spiegel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2012
  3. -=BlackBoXX=-

    -=BlackBoXX=- Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SAT Verkabelung für Laien

    Erstmal möchte ich mich für deine rasche Antwort bedanken ...

    Aber wenn ich nur mit einem Kabel ins Wohnzimmer gehe, dann kann ich mit einem Twin Receiver auch nicht aufnehmen, oder?
    Und Aufnehmen möchte ich eigentlich unbedingt. Was beduetet unicable?

    Ich hätte bei meinem ersten Post vielleicht dazu sagen sollen, dass ich in Österreich wohne. Vielleicht spielt das in irgendeiner Art und Weise eine Rolle!

    Zur Receiver Auswahl: Der Receiver soll Sky tauglich sein, eine Aufnahmefunktion besitzen (Twin Receiver) und einfach ein gutes P/L Verhältnis. Viel herum experimentieren möchte ich allerdings nicht, da fehlt mir einfach noch das nötige Hintergrundwissen. Sprich Sky Karte rein, alles verkabeln und dann soll das Zeug laufen :D
     
  4. crucis

    crucis Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: SAT Verkabelung für Laien

    Unicable

    das mal zur erklärung ;)
    bei einem unicable-lnb kannst du an das eine kabel bis zu 4 tuner hängen. zwei twin-receiver haben 4 tuner...also perfekt für deine ansprüche. im lnb sind die multischalter und alles andere verbaut und auf dem einen kabel arbeiten die tuner auf verschiedenen frequenzen. zum receiver, der im unicable-modus läuft, geht auch nur ein kabel in einen tuner. dann gibt`s herstellerabhängig zwei arten....entweder wird der ausgang von tuner1 extern mit dem eingang von tuner2 verbunden oder das gerät regelt das intern selbst. wie gesagt....geräteabhängig und da wendeste dich am besten an den händler deines vertrauens ;)
    und ja....unicable funktioniert auch im ösiland :)
     
  5. -=BlackBoXX=-

    -=BlackBoXX=- Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SAT Verkabelung für Laien

    Echt genial diese Unicable Technologie ... :D

    Wozu braucht man dann überhaupt noch Quattro LNB? Die sind ja dann im Prinzip völlig überflüssig.

    Welchen Receiver würdest du mir empfehlen? Einen der Sky tauglich ist und mit dem man Aufnehmen kann und wie oben erwähnt auch unicable fähig ist?! Ob es Unterschiede zwischen Sky Deutschland und Sky Österreich gibt weiß ich allerdings nicht ...

    Danke!
    Lg BlackBoXX :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2012
  6. crucis

    crucis Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: SAT Verkabelung für Laien

    naja, irgendwie hat alles seine berechtigung....unicable funktioniert halt nur für einen satteliten und manchmal sind die wege aussen kürzer als innen oder die kabel leichter zu verlegen. zb. wenns über mehrere etagen geht. dann hat der eine oder andere auch mehr als 4 tuner zu versorgen :)
    mit der empfehlung wird`s da komplizierter. willste einen sky-zertifizierten oder "sky-fähigen" receiver? in der regel sind alle receiver "sky-fähig" die einen ci oder ci+ slot haben. letztere benötigen dafür wiederrum ein mudul welches die karte entschlüsselt. das hat den vorteil, dass du sky restriktionslos (sofern es nicht das sky modul ist) geniessen kannst. aber wie schon oben gesagt, da lohnt sich wirklich der weg zum händler. ich persönlich hab einen kathrein ufs 925 mit der sky-karte (s02) in einem alphacrypt light modul. für eine v13 karte würdeste zb. ein unicam-modul benötigen. und das sollte in österreich und deutschland gleich sein.
     
  7. -=BlackBoXX=-

    -=BlackBoXX=- Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SAT Verkabelung für Laien

    Hallo!

    Da ich bzgl. SAT und Receiver keine wirkliche Vorarnung habe, würde ich eher zu einem Sky-zertifiziertem Receiver tendieren.

    Welche Vor- bzw. Nachteile hat ein Sky-zertifizierter bzw. ein Sky-fähigerReceiver?

    Was genau ist ein Alphacrypt light Modul und was ein Unicam Modul?

    Danke,
    Lg BlackBoXX :D
     
  8. crucis

    crucis Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: SAT Verkabelung für Laien

    naja....sky- oder auch sky-zertifizierte receiver machen nur das was sky will :)
    kann nichtmal sagen, was es da alles für restrictionen gibt, mir hat`s schon gereicht bei jedem umschalten die jugendschutz-pin eingeben zu müssen. das erledigt das modul für mich und im prinzip ist sky auch restrictionslos, was aufnahmen betrifft. was da auf welche art schwierigkeiten macht, kann ich dir mangels erfahrung leider nicht genau sagen. die module sind also dazu da, die verschlüsselung aufzuhebe. je nach karte von sky benötigst du für eine S02 das alphacrypt light. da einfach karte ins modul und das gesamte in den ci/ci+ slot vom receiver und schon läufts. bei einer V13/V14 karte muss ein unicam-modul her und das muss auch noch programmiert werden, da standardmässig sky nicht entschlüsselt wird. brauchst also da noch einen programmer zu und die nötige software aussem netz.
    aber ganz ehrlich.....als normalsterblicher fernsegugger ist man mit einem sky-receiver nicht unbedingt schlecht dran. sky anytime ist zb. nur mit sky-receiver möglich und wahrlich keine schlechte erfindung. hätt ich auch ganz gerne :)
     
  9. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.292
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: SAT Verkabelung für Laien

    SKY ermöglicht mit seinem proprietären CI+ Modul überhaupt keine Aufzeichnung!
    In allen von SKY zertifizierten Receivern werden diverse Aufzeichnungen gesperrt, ein Media-Transfer
    auf den PC ist damit nicht möglich, die Scart-Schnittstelle erhält auch einen Kopierschutz.

    Am besten einen nicht zertifizierten Receiver ohne Fremdzugriff kaufen
    (kein Plus-Technik-Schrott, das ungenormte CI Plus nicht akzeptieren)!
    Nur von kundenorientierten Herstellern dann restriktionsfreie Receiver kaufen => Die weissen Listen :cool:
    z.B. Ferguson Ariva TT HD PVR : Ferguson : Digital Multimedia Technology (300 €, mit interner 500 GB HDD)
    Falls die SKY Karte nicht im AllCam Karten-Slot vom Ariva TT laufen sollte, dann noch ein patchbares CI-Modul:
    ESTRO CI-MODUL UNI. REVISION 3.0 SAT-Zubehör online kaufen bei MediaMarkt (mit Modul-FW für SKY) :p
    (Infos zum Unicam-DeltaCrypt => unicam unicam2 unicrypt deltacrypt)

    Oder: Maxcam Twin CI Modul + Unicam/Maxcam Programmer-Set - DVBSHOP - Technotrend,Mystique,Anysee,Digital Devices,Tevii,Shop
    Eventuell auch noch einen USB-Seriell-Adapter, falls am PC die RS-232 Schnittstelle fehlt.
    Google: MaxCam-Twin Anleitung / Modul-Firmware => Google: Sorglos_Paket_Max_Twin_1.08__5.08.zip

    Oder / Und: VU+ ALLCAM Bundle incl. VU+ ALLCAM HMP USB Programmer | HM-Sat
    => VU AllCam Firmware, Flash, Compatibiliy, Manual & more (funzt auch im Panasonic TV)

    Die Privaten Pay-TV HD-Programme (z.B. RTL HD) am besten nicht nutzen!
    Spezialisten bringen aber auch die Karte für HD-Austia in einem restriktionsfreien LINUX-Receiver zum laufen,
    z.B. im AllCam-Karten Slot vom Xtrend 9200 :D => Welchen Receiver??

    HD-Plus vs. CI-Plus-Modul / Die Wahrheit über HD+ | Hier erfahren Sie alles über CI, CI+, HD, HD+, SKY HD
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2012
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: SAT Verkabelung für Laien

    Unicable (=EN50494) geht für max. 2 Satelliten (nicht mit einem "Unicable-LNB", dafür wird ein "Unicable-Multischalter" benötigt der über 2x Quattro-LNB versorgt wird), ist aber in der Teilnehmeranzahl an einem Strang auf 8 Tuner (Twin-Receiver = 2 Tuner) begrenzt. (hattest doch selbst den Link zur Unicable-Erklärung gesetzt wo das erklärt steht).

    Es steht aber schon der "Nachfolgestandard" namens JESS in den Startlöchern. Da werden dann 64 Satelliten möglich sein und auch bis zu 16 Tuner an einem Strang.

    Discone hat mal wieder nur "CI+" und "Restriktionen" gelesen und dann sein drag&drop dafür los gelassen, das sollte er normal auch wissen und hier eingebracht haben.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2012

Diese Seite empfehlen