1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat und WLAN in einem Haus?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von mshasser, 12. Januar 2006.

  1. mshasser

    mshasser Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bad Fallingbostel (52° 52' N, 9° 41' O
    Anzeige
    Hallo?

    Nachdem ich nun hier nichts darüber gefunden habe, stelle ich nun folgende Frage?

    Beeinträchtigen sich WLAN und eine Satellitenanlage in irgendeiner Weise? Hab irgendwie seit längerem keinen WLAN-Empfang hier im Hause (seit dem die Sat-Anlage aufgebaut wurde trat dieses Problem auf)


    Hab es auch schon heute mit nem anderen WLAN-Adapter versucht - kein Erfolg

    Was ich noch tun werde (aber nicht um 23:00 mehr) ist
    - mal die Satanlage ausschalten inkl. Receiver und so
    - mich mal neben den Router stellen mit dem Laptop.

    Hat sonst noch jmd ne Idee/Rat/Tipp etc?


    Vielen Dank erst einmal
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Sat und WLAN in einem Haus?

    Eigentlich gibt es keinen Grund, dass sich eine Sat-Anlage und WLAN ins Gehege kommen. Wenn dein WLAN nicht mehr funktioniert, solltest du mal die Einstellungen prüfen und das ganze neu einrichten.
     
  3. mshasser

    mshasser Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bad Fallingbostel (52° 52' N, 9° 41' O
    AW: Sat und WLAN in einem Haus?

    Das komische ist nur, dass ich keine Veränderungen in jeglicher Hinsicht vorgenommen habe, bzw. dass ich zu meinen BEIDEN Routern/APs keinen Kontakt kriege.

    Naja vielleicht hilft ja doch ein Neustart, der Geräte.

    Schon einmal vielen Dank (Ein Glück dass das miteinander nicht ins Gehege kommt. DECT-kommt für mich als Problem auch nicht in Frage, läuft ja schon jahrelange parallel gut beienander.
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Sat und WLAN in einem Haus?

    Warum gehst du in einem solchen Fall nicht mit einem Kabel an den Router?
    Und was sind keine Veränderungen? Es genügt bereits, einen anderen USB-Port zu benutzen, und die WLAN-Verbindung muss neu angelegt werden. Wenn du im Router auf "verstecke SSID" gestellt hast siehst du dein WLAN ja nicht mehr.
     
  5. deutschfernseh1

    deutschfernseh1 Junior Member

    Registriert seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    37
    AW: Sat und WLAN in einem Haus?

    Das ist ja fast so wie die angst vor der strahlung der empfangsantenne des nachbarn. Vielleicht sollte @mshasser es erstmal mit einem anderen betriebssystem versuchen :D
     
  6. mshasser

    mshasser Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bad Fallingbostel (52° 52' N, 9° 41' O
    AW: Sat und WLAN in einem Haus?

    Naja ist halt ein Notebook, womit ich halt per WLAN ins LAN/Inet möchte. Ist ja einerseits sinniger bei nem Notebook, noch dazu, weil ich damit immer im WoZi arbeite und Frauen haben ja immer so eine Kabephobie:mad:.

    Mit Strippe am Router funzt es, auch wenn ich daneben stehe, mit WLAN.
    Ich glaube ich wechsle mal das Forum, hat ja nun nichts mehr mit digitalfernshen zu tun.

    Trotzdem vielen vielen Dank
     

Diese Seite empfehlen