1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat und Kabel-BW Internet gleichzeitig

Dieses Thema im Forum "Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk und Festnetz" wurde erstellt von boki13, 18. Oktober 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. boki13

    boki13 Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    erstmal vorneweg. Habe seit 2 Stunden die Suchfunktion genutzt. Habe aber keine Antwort zu meiner Frage erhalten.

    Auf dem technischen Gebiet bin ich absoluter Laie.

    Folgendes Problem. Ich lebe inn einem Reihenhaus. Es sind insgesamt 6.

    Wir haben eine gemeinsame Technikzentrale und eine gemeinsame Sat-Anlage.

    In der Technikzentrale gib es ein Teil, in welches jeweils 2 Kabel pro Haus reingehen und 2 wieder rausgehen.

    Das ist für unser Sat-Fernsehen.

    Nun möchte ich Telefon und Internet über Kabel-BW. Die Frage ist nun folgende:

    kann ich Kabel-BW nutzen und gleichzeitig mein Sat weiter nutzen?

    Bei Kabel BW sagte man mir, dass es ginge, aber ich wüsste nicht, wie?

    Kann es sein, dass ich zwei Coaxialkabel habe, welche von der Technikzentrale in mein Haus gehen?

    Weil ja sonst das eine Kabel für beides genutzt werden müsste und das geht ja nicht.

    Neues Kabel verlegen in einem Haus mit 26 m Kabellänge bis zum meinem Anschluss in meinem Haus werden die ja wohl auch nicht machen.

    Erzählen die einem also Schmarrn, um ihr Produkt zu verkaufen oder können die das tatsächlich?

    Danke schonmal.
     
  2. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    1.299
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Sat und Kabel-BW Internet gleichzeitig

    Hallo boki13.

    Für einen Anschluss ist es wichtig, dass du einen Übergabepunkt hast (HÜP). Ist dieser gegeben, dann ist alles andere irrelevant, weil der Techniker eine Leitung ziehen würde (kostenlos).

    Hast du keinen eigenen HÜP, musst du schauen wo dieser sitzt. Sitzt dieser im Nachbarhaus, ist es wichtig, dass du mit deinem Nachbarn redest. Dieser muss ja die Techniker der jeweiligen Firma reinlassen, damit eine Anlage aufgebaut werden kann. Schau mal im Keller, ob du einen HÜP hast oder einfach nur Kabel mit einer Anlage verlaufen. In beiden Fällen könntest du aber Internet/Telefon bestellen.

    Liegen bei dir keine Kabel von Kabel BW, dann wird es schwierig. Es müsste vom HÜP in dein Haus ein Koax Kabel verlegt werden. Du kannst deine Kabel entweder für SAT oder für Kabel BW nutzen. Beides gleichzeitig geht nicht.

    Hoffe ich konnte ein wenig helfen.
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sat und Kabel-BW Internet gleichzeitig

    Technisch ist SAT und Kabel-TV über eine Koaxialleitung möglich!
    Wenn über das SAT-Kabel kein terrestrisches Signal übertragen wird, kann dieses parallel auch noch für Kabel-TV genutzt werden, dazu wäre dann u.U. ein galvanisches Trennglied erforderlich und eine Einspeiseweiche. Wenn der Kabel-TV Frequenzbereich schon für UKW und DVB-T genutzt wird, dann wäre für eine der zwei SAT-Zuführungen ein Sperrfilter erforderlich (zur Blockung der terrestrischen Signale), dahinter dann die Einspeiseweiche für Kabel-TV.

    Falls Kabel BW die Internet-Übergabe in der Technik-Zentrale akzeptiert (Einspeisemodem im abschliessbaren Wandgehäuse), dann gäbe es noch diese technische Lösung: IP-Übertragung über Koaxialleitung,
    parallel zur SAT-ZF und zur terrestrischen Signalverteilung :):
    Einspeisung des Internets über DHCP-Server/Router an einem EXI 01 in der Technik-Zentrale,
    in eine Koaxialleitung zum betreffenden Reihenhaus (siehe Beispiel 2)
    => Kathrein K.LAN - Rehberger Satellitentechnik - Satellitenmontagen von groß bis klein für Firmen und Privat | Rehberger Satellitentechnik - Satellitenmontagen von groß bis klein für Firmen und Privat

    Weitere Infos: KATHREIN-Werke KG, K-LAN / DF-Ausgabe 11/2012 KATHREIN K-LAN

    Discone ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2012
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen