1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT Umrüstung von analog auf digital, Fragen zu Altgeräten Technisat - Spaun

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von wvn, 14. März 2005.

  1. wvn

    wvn Junior Member

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Hallo @ all,

    wie im Betreff schon geschrieben, will ich meine vorhandene Anlage auf DBV-Sat umrüsten und weiß im Moment nicht so genau was ich von den Endgeräten noch behalten kann.

    Hier die aktuelle Anlage:

    Technisat Offset Spiegel 850 Plus mit Multyfeedhalterung
    2 x LNB Unysat Dual-Output

    So sehen sie aus:

    [​IMG]

    Spaun Multiswitch "SMS 4400 NF" (4 Ausgänge)

    dazu dann noch ADR Receiver von Technisat .....


    Da ich sehr ungünstig wohne, bin ich komplett auf Sat-Empfang angewiesen und habe auch keine "normale" Antenne auf dem Dach - daher ist mir ein TOP Radioempfang sehr wichtig.

    Zu meiner Schande muß ich gestehen, daß ich durch meinen ADR Receiver die digitalen Fernsehprogramme nie vermisst habe - durch einen Fernseh-Neukauf habe ich aber jetzt die Möglichkeit, den Empfänger direkt ins Gerät einzubauen (Loewe) und daher möchte ich gleich auf "digital" umrüsten.

    Wer von Euch kann mir was zu den verbauten Geräten sagen - sind diese noch nutzbar?

    Für jegliche Hilfe bin ich sehr dankbar. :)

    PS: Ach ja, wie schon geschrieben habe ich derzeit eine Multifeedanlage - weiß aber gar nicht mehr so genau warum ich mich dazu entschlossen hatte. Gibt es denn auf Eutelsat noch irgendwelche Sender die man dringend braucht?

    Die Anlage ist von 1998 - in der Zeit hat sich ja evtl. auch bei den Satelitten was getan, so daß ich auf "nur" Astra Empfang umschwenken kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2005
  2. wvn

    wvn Junior Member

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    20
    AW: SAT Umrüstung von analog auf digital, Fragen zu Altgeräten Technisat - Spaun

    OK, ich bin weiter ....

    Die LNBs sind scheinbar nicht digitaltauglich, der Spaun Multischalter ist es lt. Aussage der Serviceabteilung schon.

    Angenommen ich würde mich für eine Astra-Lösung ohne Multifeed entscheiden (dann langen ja 4 Kabel), dann benötige ich wohl ein Quattro-LNB entweder von Technisat oder ein LNB mit dem entsprechenden Adapter ....

    Ist das so richtig? :eek:

    Gibt es bestimmte Marken die empfehlenswert sind oder ist ein "original" Technisat LNB (Unysat) die beste Empfehlung?
     
  3. derspi

    derspi Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    197
    AW: SAT Umrüstung von analog auf digital, Fragen zu Altgeräten Technisat - Spaun

    die technisat LNBs sind im Preis etwas verdorben, aber natürlich für einen Technisat Spiegel optimiert.

    Du zahlst allerdings nur halb so viel oder noch weniger wenn du dir ein Quattro LNB von z.B. Smart (ca. 30Euro)und einen LNB Adapter Technisat auf 40mm (17Euro) kaufst. Deinen alten Multischalter musst du dann natürlich weiter benutzen, was ich allerdings nicht unbedingt als Nachteil (eher Vorteil!)nbezeichnen würde.

    Vielleicht hat ja schon jemand mit den Adaptern für die Systeme von Technisat Erfahrungen gesammelt.

    Ich persönlich bevorzuge Anlagen mit Multischalter (auch bei vier Teilnehmern), da diese in der Regel weniger Störanfällig sind und deutlich längere Leitungswege möglich sind.
     
  4. wvn

    wvn Junior Member

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    20
    AW: SAT Umrüstung von analog auf digital, Fragen zu Altgeräten Technisat - Spaun

    Danke für die Antwort.

    Wenn ich den Multischalter belasse, habe ich natürlich viel weniger Arbeit - sonst müßte ich ja an dieser Stelle die Kabel "flicken" ....

    Die Adapter habe ich gesehen (z.B. bei ebay) - es gibt sie auch schon komplett mit Quattro LNB (ohne Switch) für 35 - 70 EUR.

    Welche Marke ist hier noch empfehlenswert? Ich lese ab und zu "Inverto" von MTI, ist dasa uch gut?
     

Diese Seite empfehlen