1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT Umrüstung Analog -> Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sPaXtrEmE, 19. Mai 2010.

  1. sPaXtrEmE

    sPaXtrEmE Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    ich hoffe mir kann jemand helfen - ich bin nämlich langsam am Verzweifeln.

    Ich möchte unsere analoge Sat-Anlage (vermutlich Einkabellösung?) auf digitalen Empfang umrüsten.

    Momentan haben wir:
    - Dach: SAT-Schüssel + UKW-Antenne (siehe Bild)
    - Dachboden: SAT-Einschleusverstärker, Antennenverstärker, noch ein weiteres Gerät von Kathrein (siehe Bild)
    - Haus: 4 Steckdosen mit je zwei Steckern (Antennenkabel + LNB-Kabel)
    - Haus: aktuell 2 Receiver mit dem LNB-Kabel verbunden
    - Die Kabel vom Dachboden zu den Steckdosen stecken vermutlich im Putz

    Was ich mir schon besorgt habe (hoffentlich nicht zu voreilig):
    - Digitalen Twin LNB
    - Digitalen SAT Receiver + HDTV SAT Receiver


    Kann mir jemand sagen, welche Geräte ich entfernen kann bzw. welche ich ersetzen muss und auf was ich achten muss?


    Hier jetzt noch die Bilder:

    SAT-Schüssel + Antenne:

    [​IMG]

    SAT-Einschleussverstärker:

    [​IMG]

    Antennenverstärker:

    [​IMG]

    Noch ein Gerät dessen unteres Kabel in den SAT-Einschleussverstärker geht:

    [​IMG]

    Danke im Voraus... :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2010
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.748
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: SAT Umrüstung Analog -> Digital

    Es gibt keine "Digitalen Twin LNB" sondern Universal Twin LNB.
    Willst du nur 2 Reciever anschliessen? (Twin LNB?)
    Kannst du Namen (Bezeichnung)von diesen "Geräten" genauer sagen?
     
  3. sPaXtrEmE

    sPaXtrEmE Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: SAT Umrüstung Analog -> Digital

    Ja danke, ich meinte ja Universal Twin LNB.

    Jop, 2 Receiver reichen.
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.748
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: SAT Umrüstung Analog -> Digital

    Kannst du Namen (Bezeichnung)von diesen 3"Geräten" genauer sagen?
    Und was ist mit 4 AntennenDosen?
     
  5. sPaXtrEmE

    sPaXtrEmE Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: SAT Umrüstung Analog -> Digital

    so war eben nochmal aufm Dachboden:

    Die beiden Kabel aus dem alten LNB gehen in einen "Kathrein 167328 A" Y-Schalter (siehe Bild oben).

    Das Kabel das dann dort unten rauskommt geht weiter in den schwarzen "Schwaiger SAT-Einschleusverstärker SEV5020".

    Von der UKW-Antenne kommen 3 Kabel (warum 3?), die in den "HAKO Antennenverstärker 241 N" führen und von dort auch weiter in den Einschleusverstärker gehen.

    Am Einschleusverstärker steckt dann unten ein Stecker an dem ein grünes und ein weißes Kabel wegführen, ich vermute zu den Steckdosen.


    Anbei hab ich noch ein Bild von der Innenansicht einer Steckdose:

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2010
  6. sPaXtrEmE

    sPaXtrEmE Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: SAT Umrüstung Analog -> Digital

    Ich habe jetzt noch ein bisschen nachgelesen. Was haltet ihr von folgender Lösung und ist diese überhaupt möglich:

    - Die UKW-Antenne nehme ich eventuell ab oder lass sie drauf, stört ja nicht. Kabel gehen dann eben ins Leere.

    - Antennenverstärker, Y-Schalter und Einschleussverstärker abmontieren, werden nicht mehr gebraucht

    - Universal Twin LNB installieren und die LNB-Kabel mit den Kabeln die zu den Steckdosen führen verbinden, nur wie? F-Stecker? An beiden Seiten?

    So in der Art ginge es doch, oder? (Nennt man das dann Unicable?)
     
  7. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: SAT Umrüstung Analog -> Digital

    Hi,

    wenn du weder UKW noch DVB-T Signale empfangen willst/kannst, kann der gesamte Mast oberhalb der Sat Antenne erstmal gekappt werden. Unnötige Windlast...

    Dann gilt es herauszufinden, wie die 4 bestehenden Sat Dosen miteinander/untereinander verkabelt sind

    Ja, ihr habt eine analoge Einkabellösung

    Dein Ziel muss es sein, vom neuen Twin LNB kommend, 2 durchgehende, direkte Leitungen zu den neuen Endgeräten herzustellen. Da dürfen die alten Dosen nicht verbaut sein, da ich davon ausgehe, dass sie nicht funktionieren (die Spannung vom Receiver zum LNB nicht durchlassen)

    Klar kannst du als Abschluss der Leitung auch wieder Antennenanschlussdosen verwenden, dann aber 3-loch Sat Einzel/Stichdosen statt der jetzt verwendeten 2-Loch Dosen

    Ist dies nicht möglich bleibt dir nur eine komplette Umrüstung auf Unicable (das wiederrum die Receiver unterstützen müssen. Ebenso die Verteiler und Antennendosen)

    PS: Das Bild der Kathrein Antennendose ist dermassen überbelichtet... Ich habs nicht geschafft, die Bezeichnung/Typ zu erkennen... ESC/ESD xx??
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2010
  8. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: SAT Umrüstung Analog -> Digital

    Du musst keine Typen posten, wie du schon richtig erkannt hast ist das eine sog. "Analoge Einkabellösung" bestehend aus einem UAS 230 oder 330 Einkabel-LNB, Sat.-ZF-Weiche oder Einkabelkonverter, terrestrischem Mehrbereichsverstärker und einem SCHWAIGER Sat.-Einschleusverstärker mit einem T-Stück als Zweifach-Stammleitungsverteiler.

    Der dürfte so wenig für die Sat.-ZF ausgelegt sein, wie das grüne Kabel nach einem 75 Ohm-Antennenkabel aussieht. Da tippe ich mal auf ein Videokabel, das eine knackige Dämpfung aufweisen dürfte. Das wurde vermutlich nachinstalliert

    Da man an einem Twin-LNB nur zwei Receiver betreiben kann, müssen zwei Sat.-ZF-taugliche Kabel auf zwei Rceiver durchgeschaltet werden. Nimm am besten als Abschluss Dreiloch-Stich-Steckdosen. Die Terrestrik kann man über eine Einschleusweiche auf beide Kabel aufschalten.

    Die Anlage vermittelt ein jämmerliches Gesamtbild. Weit und breit nichts von einem Potenzialausgleich zu sehen und wenn der Antennenmast ungeerdet wäre würde es nicht überraschen. Für die Montage des LNB an der KATHREIN-Antenne braust du noch einen Umbauadapter.
     
  9. sPaXtrEmE

    sPaXtrEmE Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: SAT Umrüstung Analog -> Digital

    Erstmal danke für eure Antworten. Ihr helft mir schon sehr weiter.

    @Binsche:
    Die Antennendose hat die Bezeichnung 'ESD 51'.

    Ist denn die UKW-Antenne noch für irgendetwas nützlich ausser TV?

    Das mit den neuen Steckdosen sollte machbar sein, wenn nötig.


    @Dipol:
    Die Anlage ist über 20 Jahre alt, ich hab mich auch gewundert, als ich vorhin aufm Dachboden war.

    Was heißt eigentlich Sat-ZF?

    Den Umbauadapter für die Schüssel habe ich bereits.

    Welche Kabel würdet ihr empfehlen von der Dreiloch-Steckdose zum LNB? Falls ich sie jetzt überhaupt noch austauschen kann.
    Falls nicht, kann ich dann die bestehenden Kabel weiterhin verwenden und verbinden?
     
  10. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: SAT Umrüstung Analog -> Digital

    Nein, Du kannst diese Antenne allenfalls noch für DVB-T verwenden als Notfall falls Sat mal Wetterbedingt ausfallen sollte was aber selten passiert. Dafür gibt es sogar Receiver die beides empfangen können z.B. der TechniSat MultyMedia TS1.

    Radio bekommst Du ja Digital über die Schüssel.


    Sat-ZF = Satelliten-Zwischenfrequenz
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2010

Diese Seite empfehlen