1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-TV-Karte für HDTV

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von arno-k, 23. Oktober 2005.

  1. arno-k

    arno-k Junior Member

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    63
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    HDTV z.B. über h.264 (mpeg4) ermöglicht bis zu 2 Millionen Bildpunkte.
    Bereits bei ca 1 Millionen Bildpunkten, entsprechendem Filmmaterial und
    Vollbildmodus ist das Bildergebnis umwerfend, vorausgesetzt, die Hardware
    stimmt.

    Video-Projektoren sind hervorragend für HDTV Großbildprojektionen geeignet.
    Entscheident ist aber auch das Eingangssignal.
    Ist es digital, bleibt das Bild 1:1 erhalten.
    Derzeit gibt es keine PC-TV Karten mit H.264-Datenübertragung, so dass
    Projektoren nicht mit bester Bildqualität eingesetzt werden können.

    Werden Projektoren nur analog über Receiver angesteuert, wird die Videoqualität gemindert (z.B. Farbtreue).

    Neue TV-Karten sollen kommen, zumal im Free-TV (pro7, sat1) HDTV gesendet werden wird.

    Wer weiss etwas zu diesen Karten ?
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Sat-TV-Karte für HDTV

    Ich fürchte, das wird noch lange dauern..
     
  3. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Sat-TV-Karte für HDTV

    Es werden keine neuen Karten kommen, weil ein bestimmter Codec verwendet wird, sondern weil (über Sat, teilweise) mit einer anderen Modulationsart gesendet wird.

    Ich glaube nicht, dass es jemals HDTV-Karten mit Hardwaredecoder geben wird. Dazu sind bereits heutige Rechner leistungsstark genug.

    Man kann heute schon mit einer ganz normalen Digi-TV-Karte HDTV schauen. Auch H264 ist möglich. Auch da bleibt das Bild voll digital erhalten (sofern man den Projektor via DVI anbindet)
    Nur wenn über Sat anderes moduliert gesendet wird (z.B. 8psk statt qpsk), dann werden Karten mit neuen Frontends benötigt.

    Das, was demnächst kommen wird, sind TV-Karten mit PCIe-Schnittstelle.
     
  4. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: Sat-TV-Karte für HDTV

    "Normale Rechner" wie z.B. die aktuellen HighEnd Macs schaffen es nicht 1080p H.264 codiertes Material zu decoden. Deswegen macht ATI mit seinen Grafikkarten gerade den Anfang: Auf den Grafikkarten ist ein H.264 HardwareDecoderChip verbaut -> Suchmaschine -> Avivo

    Apple hat in seinem neuen Video-iPod ebenfalls einen H.264 HardwareDecoderChip von Broadcom verbaut. -> Suchmaschine -> iPod -> Broadcom

    Also, warum sollten diese H.264 Decoder nicht auch demnächst auf SAT Karten verbaut werden?????? Aber soweit ich das mitbekommen habe, senden alle (Premiere, Pro7) HDTV zur Zeit mit MPEG2 statt wie in ferner Zukunft geplant mit MPEG4/H.264. Erst wenn die Sender H.264 codiert senden, macht es Sinn auch DVB-S Karten mit integriertem H.264 HardwareDecoderChip zu fertigen.

    Bitte korrigiert mich, wenn ich daneben liegen sollte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2005
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Sat-TV-Karte für HDTV

    Premiere und Pro7 werden mit MPEG4 starten! Und das in den nächsten Monaten.
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Sat-TV-Karte für HDTV

    Premiere will gleich ab Anfang nur in MPEG 4 senden. Deshalb kann sich der Start des HDTV Angebots auch verschieben, da bisher noch kein Receiverhersteller, mit dem Premiere zusammen arbeitet, einen marktreifen Receiver fertig gestellt hat.
    Erste Receiver sollen frühestens Ende November verfügbar sein.
    Pro 7 hat zwar schon in MPEG 2 gesendet, wartet für den Regelbetrieb allerdings auch erst ab, bis MPEG 4 auf Empfängerseite machbar ist.

    Gruß Indymal
     
  7. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: Sat-TV-Karte für HDTV

    also im pc bereich nie??? Und der sendestart am 26 okt, wenn ende nov erst die receiver kommen! das ist doch alles quatsch wenn die über einen Monat ,ohne einen einzigen zuschauer zu erreichen, senden.
     
  8. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Sat-TV-Karte für HDTV

    Naja, im Prinziep kann man dann auch für die Mülltonne senden. Das kommt in etwa auf das selbe raus.
    Man muss sich nur mal überlegen, wieviele Leute einen PC haben, der das überhaupt schnell genug berechnen kann. Dann müsste zusätzlich noch ein Satanschluss vorhanden, eine entsprechende DVB-S Karte installiert und ein passendes Darstellungsprogramm vorhanden sein.
    Dazu käme dann natürlich noch, wieviele Leute überhaupt ein geeignetes Display haben um von dem HDTV Signal überhaupt einen Nutzen zu ziehen und dazu noch am werbeverseuchten Pro 7 Interesse haben.

    Alles in allem ist das ganze doch nur etwas für ein paar Freaks, die kaum eine Relevanz haben dürften.
    Man darf dieses Board und die hier aktiven Nutzer auch nicht gerade repräsentaiv für die ganze Bevölkerung sehen.

    In erster Linie dürfte das ganze im Moment erst einmal für Pro 7 eine gute Möglichkeit sein das ganze zu testen. Ähnlich wie RTL Radio schon seit längerem über Mittelwelle in DRM sendet, obwohl es dafür praktisch keine bezahlbaren Empfänger gibt.
    Auch hier ist der Empfang nur mit PC und Bastellösungen sinnvoll möglich.

    Bei Pro 7 kommt wohl auch noch hinzu, daß die Receiver eigentlich zum 26. Oktober schon verfügbar sein sollten.
    Da fängt man dann vielleicht trotzdem schonmal an, obwohl es kaum jemand sehen kann.
    Bei Premiere sieht das noch etwas anders aus, da dieses ja definiev noch keiner empfangen könnte, wegen der Verschlüsselung. Da würde sich ein Start also in garkeinem Fall lohnen.

    Gruß Indymal
     
  9. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: Sat-TV-Karte für HDTV

    wenn es für mich bezahl bar ist werde ich mir eine PCI (nicht PCIe) karte holen! Wenn nicht dann freut sich die mülltonne :)
     

Diese Seite empfehlen