1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-TV im Ausland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ruth, 27. April 2007.

  1. Ruth

    Ruth Neuling

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    An alle Experten hier im Forum... :)

    Zunächst: ich bin ein kompletter und blutiger Laie in technischen Fragen im allgemeinen und Sat-TV im speziellen. Daher habe ich mich jetzt hier registriert um auf meine Fragen hoffentlich Antworten zu bekommen.

    Das Problem ist folgendes: Ich wohne in Frankreich (Lyon) und habe das französische Fernsehprogramm gründlich satt. Daher überlege ich, auf Sat-TV (digital) umzusteigen, um die deutschsprachigen Programme empfangen zu können. Allerdings habe ich im Mietvertrag eine Klausel, in der die Installation einer Schüssel auf dem Balkon ausdrücklich verboten ist.

    Jetzt überlege ich die Anschaffung einer Flachantenne, die ja wohl leichter zu verstecken ist (der Balkon geht nach Südosten, 3. Stock, diesbezüglich sollte es wenigstens keine Probleme geben). ABER - ich habe keine Ahnung, ob das funktionieren kann. Außerdem habe ich in diesem Forum doch sehr viele kritische Stimmen zu Flachantennen gefunden, was die Empfangsleistung (v. a. bei Schlechtwetter) betrifft. Irgendwo fand ich die Erwähnung einer Cassegrain, die offenbar auch kleiner ist und versteckt werden kann. (Anm: das Ganze ist nur für einen Teilnehmer, also wäre es mir egal, wenn bei einer Flachantenne etwa kein Mehrteilnehmeranschluss möglich wäre.)

    - Wo also liegt der Vorteil der Cassegrain gegenüber der Flachantenne?
    - Welche Flachantenne wäre überhaupt empfehlenswert? Kathrein scheint ganz gut zu sein (aber welche? 60, 62?), oder die Attisat FL-500? oder eine andere?
    - oder wenn's eine Cassegrain wäre - welches Modell wäre da das beste?
    - Kann ich mit Flachantenne bzw. Cassegrain dann tatsächlich die deutschsprachigen Programme auch in Lyon empfangen - oder reicht die Leistungsstärke womöglich nicht aus?
    - Wie gut kann man Flachantenne bzw. Cassegrain tatsächlich "verstecken"? (unten hinter der Balkonbrüstung z. B.? - oder muss die Antenne hoch oben sein?)
    - Wie ist das mit diesen angekündigten Verschlüsselungen? (ich möchte nicht viel Geld und Nerven für so eine Sat-Anlage aufwenden, um nachher erst nichts sehen zu können, bzw. nur gegen Bezahlung...) - wie sicher ist es denn jetzt, dass schon 2007 verschlüsselt wird?
    Wie kompliziert ist die Installation und Ausrichtung einer Flachantenne bzw. Cassegrain? Brauche ich dafür einen Fachmann? (wäre mühsam, da mein Französisch sowieso nicht berühmt ist und die Vorstellung, mich mit einem französischen Fernsehtechniker herumzuschlagen, mich schaudern lässt...)
    - Wie befestigt man diese Teile? Anschrauben geht nicht, da das Löcher hinterlässt. Geht es auch anders? (mit einem Ständer z. B. - wobei es in Lyon oft extrem windig ist und ein solcher Ständer schon SEHR stabil sein müsste...)
    - Dann noch die Sache mit dem Kabel: Ich müsste vom Balkon durch eine extrem dicke Wand bohren, um zur Steckdose zu kommen - gibt es da eine andere Möglichkeit?

    Und: Wenn irgendjemand andere Vorschläge dazu hätte, wäre ich auch dafür offen, es MUSS ja nun nicht unbedingt eine Flachantenne od. Cassegrain sein - vielleicht gibt's noch etwas anderes?

    Und dann natürlich - der Receiver... ich denke, das sollte nicht ganz so schwierig sein, aber welchen kann man denn da empfehlen? Einen mit 2 CI, schätze ich, um wenigstens auf die Verschlüsselungen vorbereitet zu sein (WENN ich denn jemals dafür zahlen will...) - aber gibt's da irgendwelche besonders guten oder besonders miserablen Modelle? Oder kann ich da einfach irgendeinen nehmen?

    Noch etwas: ich bin am WE nicht da, erst wieder Montag nacht - daher kann ich wahrscheinlich auch nicht gleich auf die (hoffentlich vorhandenen) Antworten reagieren - nur damit sich niemand wundert, wenn in den nächsten Tagen von mir keine Antworten auf die Antworten kommen...

    Vielen Dank schon mal an alle
    und liebe Grüße aus Frankreich
    Ruth
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2007
  2. provence

    provence Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    131
    Ort:
    M
    AW: Sat-TV im Ausland

    Servus Ruth,

    schau dir mal diesen Link an: http://www.technisat.de/de/produkte/produkteview.php?kid=21,92
    Dazu noch einen Balkonständer, den du mit einer Platte beschwerst und eine gute Fensterdurchführung, damit du nicht bohren musst. Dann kann der nächste Mistral kommen.

    Gruß
    provence
     
  3. Ruth

    Ruth Neuling

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Sat-TV im Ausland

    Hi Provence,

    danke für den Link - das sieht vielversprechend aus, muss ich sagen, und ist auch preislich absolut im Rahmen. Weißt Du, wie es mit dieser Schüssel bei schlechtem Wetter, Regen und Schnee aussieht? - hat sie also "Schlechtwetterreserven" (was auch immer das genau bedeuten mag :)? - Und was kann ich damit empfangen - Astra ja wohl, auch Eutelsat? - Jedenfalls ist das eine Variante, die machbar erscheint, mit der werde ich mich gedanklich mal intensiv auseinandersetzen :)

    Ach ja, und die dumme Frage des Tages: Was genau ist eine Fensterdurchführung? (Du siehst, Du kommunizierst hier mit jemandem, der sich technisch/handwerklich auf dem Stand einer leicht zurückgebliebenen Amöbe bewegt :)

    Danke nochmal und ein schönes WE
    Ruth
     
  4. Busdriver

    Busdriver Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Wien
    Technisches Equipment:
    HIRSCHMANN FeSat 85 +
    Universal Quattro-LNB New Gold Edition (Micro Electronic)
    PHILIPS DS 2010
    PHILIPS DSR 9004/02 + SKY(incl. ORF)-Karte
    HUMAX PRHD 1000 + SKY(incl. ORF)-Karte
    SKY HD-1 (incl. ORF-Karte)
    2x TECHNISAT Digit MF4-S CC + ORF-Karte
    Selfsat H30D2 mit Rotor HH90
    WISI OR 605 + ORF-Karte
    ARION ARS-6130IR + ORF-Karte
    PHILIPS 42 PF 5320 Plasma
    PANASONIC TH-42PV71FA Plasma
    PANASONIC TX-P50C3E Plasma
    FUNAI LCD-A 2005
  5. Ruth

    Ruth Neuling

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Sat-TV im Ausland

    Vielen Dank für Eure Antworten und das Bild. Ich werde am besten noch bis zum Sommer warten, dann bin ich für kurze Zeit in Berlin und dort gehe ich dann zu einem entsprechenden Fachmann - anders geht das wahrscheinlich nicht. Und den französischen Techniker werde ich mir auch nicht ersparen können, fürchte ich - diese Liegendmontage sieht ja gut aus aber das kriege ich in hundert Jahren allein nicht hin...

    Aber jetzt weiß ich wenigstens, was ich will.

    Danke nochmals!
    liebe Grüße
    Ruth
     

Diese Seite empfehlen