1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-TV idiotensicher einrichten

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von beiti, 13. April 2002.

  1. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Anzeige
    Ich bin kein "Anfänger", aber war schon mehrfach in der Situation, Anfänger in ihre Geräte "einarbeiten" zu müssen. Hauptschwierigkeit sind dabei die zwei getrennten Geräte (TV/Receiver). Integrierte Lösungen (Loewe, Grundig) sind ja vergleichsweise teuer.

    In Amerika habe ich eine Empfangsbox für Kabelanschluß gesehen, die hinten eine 110V-Steckdose hatte. Dort steckt man den Fernseher ein. Wenn man dann per FB die Kabelbox anschaltet, bekommt der Fernseher Strom. Wenn man sie ausschaltet, geht auch der Fernseher mit aus.

    Gibt es sowas auch hier als Sat-Receiver?
    Wenn jetzt noch die FB Lautstärke und Videotext des Fernsehers mitsteuern könnte, hätte man eine "idiotensichere" Lösung, d. h. die Anlage wäre zu bedienen wie ein einzelner Fernseher am Kabelanschluß.

    Theoretisch könnte es auch ein Idioten-Nachrüst-Kit geben (bestehend aus einer vorprogrammierten Fernbedienung und einem Stromadapter, der die 12V-Schaltspannung der Receiver-Scartbuchse nutzt).
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Die Integrierten Lösungen mögen zwar mehrkosten, dafür hat man dann auf einen schlag alle Vorteile.
    Ein analog Receiver für Grundig TV kostet ca. 150€ VK. Digital mit CI kostet 340€ im EK.
    Ich selbst hab einen Grundig TV mit 2 eingebauten Receivern. Der Preis war mir ehrlich gesagt relativ egal.

    Geräte mit den genannten eigenschaften sind mir nicht bekannt.
    Bei den meisten heutigen Receivern kann man die Lautstärke regeln. Einige Digital Receiver haben selbst auch Videotext.

    Blockmaster
     
  3. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Einige Sat-Receiver (analog und auch digital, z.B. d-box) schicken über das Scart-Kabel auch gleich ein Umschaltsignal mit raus. Dadurch wird der Fernseher vom aktuellen Sender auf den AV-Kanal umgeschaltet - bei meinem Fernseher geht das dann auch aus dem Standby heraus. d-box oder Videorekorder einschalten -> Fernseher geht an
     

Diese Seite empfehlen