1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-TV für's ganze Haus

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Michael Kaufmann, 3. März 2002.

  1. Michael Kaufmann

    Michael Kaufmann Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Stuttgart
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe vor, unser ganzes Haus mit Sat-TV zu versorgen (PC mit DVB-S Karte, 3 TV Geräte und einen analogen Videorecorder ohne eigenen Reciver). Dabei sollte es aber möglich sein, alle Geräte, bis auf den PC ohne eigenen Reciver zu betreiben und trotzdem auf jedem Gerät unterschiedliche Kanäle zu schauen.

    Es wäre auch nicht so schlimm, wenn die TV Geräte nur analog-Sat-TV hätten, hauptsache der PC wird digital versorgt.

    So habe ich mir das vorgestellt.

    Sat-Schüssel (Astra & Eutelsat)
    |
    Verteiler (?)
    |
    ------------ Verteiler (?)
    | |
    PC mit DVB-S Karte |-- TV 1 ohne Reciver
    |
    |-- TV 2 ohne Reciver
    |
    |-- TV 3 ohne Reciver
    |
    |-- Videorecorder o. R.

    ist das überhaupt möglich ? Wenn ja, wie, wenn nein, welche Alternativen gäbe es, um annähernd das zu erreichen ?

    MfG

    Michael Kaufmann
     
  2. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    Hallo,
    Soll es denn im ganzen Haus keinen Sat Receiver geben oder wie verstehe ich das? Natürlich kann man kein Sat-TV gucken ohne entweder Sat Receiver oder Kanalaufbereitung. Zweiteres ist aber für bloss vier Fernseher viel zu teuer.
    Gruss aus dem Himmel
     
  3. Michael Kaufmann

    Michael Kaufmann Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Stuttgart
    Hi,

    ja so hatte ich mir das vorgestellt. eine aufbretieung des Signals für Kabel Tuner ? Wieviel würde das kosten ?

    MfG

    Michael Kaufmann
     
  4. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    Schweineteuer, weil du ja jeden einzelnen Kanal aufs Kabel umsetzen mußt. Das macht selbst bei einer Armada von analogen Gebraucht-Receivern samt Modulator knapp 150 DM/Kanal
     
  5. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    Das wäre viel zu teuer und zu aufwändig. Nimm lieber Sat Receiver für jeden Fernseher. Dazu brauchts Du eine Sternverteilung, also ein eigenes Koaxkabel zu jedem Fernseher und zum Computer. Möglich wäre auch eine Einkabelverteilung, aber dann müssen alle Receiver digital sein. Dies macht aber heutzutage auch durchaus Sinn.
    Gruss aus dem Himmel
     
  6. NullNix

    NullNix Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2001
    Beiträge:
    118
    Ort:
    HH
    Wenn du 6 Richtige im Lotte gewonnen hast, dann kann man sich einen Einspeisezug für mehrer tausend von Euro installieren.
    Ich würde zu einer 80er Schüssel mit 2 Quad-LNC, mindestens 9/4 Multischalter und den jeweiligen Receivern raten. Das ganze kostet ohne Installation 600-800€, je nach Receiver.
     

Diese Seite empfehlen