1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat TV ab Dose für 2 TV nutzen: Vorrang-Schalter die beste Lösung ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sergeant, 10. Juli 2017.

Schlagworte:
  1. Sergeant

    Sergeant Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forum,
    ich bitte hier um Info zu folgendem Problem:

    Empfang über Sat / auch in HD (öffentlich/rechtliche Prpgramme).
    Ab der Antennendose, an dem der TV im Wohnzimmer angeschlossen ist, möchte ich nun ein weiteres Antennenkabel anschließen, das zum TV im Schlafzimmer führt.

    Sehe ich das richtig dass ich dafür einen Vorrang-Schalter benötige, sowas wie das hier !?
    Ein simpler Verteiler bring ja nichts, weil es dann zu Problemem kommt, wenn ein TV einen Sender mit horizontaler Polarisation anzeigen soll und der andere TV einen Sender mit vertikaler Polarisation .
    Kann dabei was 'kaputt' gehen (TV oder LNB) ?

    Oder reicht doch ein einfacher Verteiler im entweder/oder Betrieb aus (-> es ist bei mir immer nur ein TV zur selben Zeit eingeschaltet).

    Gilt das mit horizonta/ertikaler Polarisation und den Schaltspannungen 18V/14V überhapt noch für digital Sat TV Empfang oder war das seinerzeit nur so bei analogem Satteliten TV Empfang?

    Welche Frequenzen muss der Verteiler/Vorrangschalter übertragen können (was 'rauscht' bei digitalem Sat TV durchs Antennenkabel).

    Danke euch für jede Aufschlauung!
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    4.508
    Punkte für Erfolge:
    213
    Verstehe das nicht.
    Zuerst fragst du nach möglichen Problemen, auf beiden Geräten bei Vertikal/Horizontal Empfang und dann schreibst du, dass die beide TV's nicht gleichzeitig eingeschaltet werden sollen.

    Von 950 bis ca. 2400-2500MHz.
     
  3. Sergeant

    Sergeant Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich wollte einfach wissen, ob meine (noch aus der analogen Sat TV Zeit stammende) Denke immer noch gültig ist (H/V Auswahl durch unterschiedliche Spannung) und ob bei der Verwendung eines Verteilers etwas zerstört werden kann, wenn (aus Versehen) beide TV gleichzeitig eingeschaltet sind.

    Ich wede mir dann einen Vorrang-Schalter besorgen, der vermeidet dann ja solche Probleme grundsätzlich.
    Der Einsatzbereich für einen reinen Verteiler scheint mir eher begrenzt zu sein.

    Danke dir auch für die Info mit dem Frequenzbereich.
    Gruß
    Sergeant
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    4.508
    Punkte für Erfolge:
    213
    Zerstören eher nicht, aber wenn beide TV gleichzeitig eingeschaltet sind, kann es zu Problemen führen.

    Wenn ein TV in Stanby die LNB Stromversorgung nicht abschaltet(wie zB. manche Sky Receiver), kann sogar mit Vorrang-Schalter problematisch werden.;)
     

Diese Seite empfehlen