1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Tuner überlastet

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von markusschw, 18. November 2014.

  1. markusschw

    markusschw Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Schönen guten morgen zusammen leider habe ich ein Problem mit meiner Sat-Anlage!
    folgendes ich in drei Zimmern wunderbaren empfang nur ein Zimmer macht Probleme da sagt mir das TV Tuner überlastet, ich habe mal ein anderes Kabel an dem LNB angeschlossen geht wunderbar, also vermute ich das es am Koaxialkabel liegen könnte dies habe ich aber auch mit einem Multimeter durchgemessen ob da vielleicht ein Bruch im Kabel ist! Multimeter sagt alles ist in Ordnung.
    ich weiß mir keinen rat mehr bringt mir ein Sat Dämpfer was, glaube ja nicht das das Signal zu stark ist da der TV ja in allen anderen Räumen funktioniert.


    würde mich echt freuen wenn mir hier einer helfen könnte!
     
  2. anton551

    anton551 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sat Tuner überlastet

    Das klingt nach Kurzschluss im Kabel. Montiere mal auf beiden Seiten die Stecker neu.
     
  3. markusschw

    markusschw Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat Tuner überlastet

    danke für die hilfe,
    ich habe auf beiden Seiten neue F-Stecker bereits montiert immer noch das gleiche problem! wie gesagt ich weiß nicht mehr weiter da das kabel ja lt. Multimeter ganz ist!
     
  4. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sat Tuner überlastet

    Stell mal das Multimeter auf den kleinsten Meßbereich in Ohm.Dann Innenleiter gegen Stecker ( Masse) messen.Müsste auf 0 Ohm bleiben.
     
  5. RolfS

    RolfS Junior Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    HUMAX ICord HD 1000GB
    AW: Sat Tuner überlastet

    Dann wärs wirklich ein satter Kurzschluss.....
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.857
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Sat Tuner überlastet

    Welches andere Kabel wurde angeschlossen?
    Ein sogenanntes loses Wurfkabel?
    Oder wurde ein anderer LNB Ausgang für den normalen / unwilligen Anschluss benutzt?
     
  7. markusschw

    markusschw Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat Tuner überlastet



    habe alle LNB Ausgänge auf Funktion geprüft mit einem sogenannten losen Wurfkabel.
    das Kabel was Probleme macht ist eingeputzt!


    PS ich habe nur ein altes Multimeter wo keine Digitalanzeige ist nun mit LED´s wo der Durchfluss angezeigt wird!
     
  8. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.857
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Sat Tuner überlastet

    Schade, dass das Kabel nicht in einem Leer-Rohr verlegt wurde....
    Aufgrund der Beschreibung:
    Das ist dann eindeutig ein defektes Kabel.

    Dennoch würde ich alle F-Stecker und die Dose nochmals überprüfen.

    Wenn auch das nix bringt, musst du eben das Wurfkabel ev in einem
    schmalen PVC Schacht verlegen und den Schacht auf die Fußleisten (ect) nageln.

    Wo befindet sich denn die Antenne?
     
  9. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.688
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sat Tuner überlastet

    Vor allem nicht nur die F-Stecker anschauen, sondern auch die Kabelenden. Da, wo abisoliert ist, kann sich leicht ein kleines Drähtchen des Mantelgeflechts an den Innenleiter legen, und dann gibt's den unerwünschten Kurzschluss.

    Also wirklich ganz genau hinschauen, ggf. auch mit der Lupe. Da darf wirklich nichts von aussen an den Kupferleiter in der Mitte kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2014

Diese Seite empfehlen