1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT, Terestrisch und Internet auf einem Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von sigma2, 24. August 2002.

  1. sigma2

    sigma2 Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Zürich
    Anzeige
    Hallo an alle

    Ich bin umgezogen und muss nun meine SAT-Anlage an die neue Wohnung anpassen. Ich habe folgendes vor und möchte euch fragen, ob das geht. Die Wohnung hat einen Kabelanschluss und über diesen läuft auch mein Internet und das geht sehr gut.

    Nun möchte ich auf dieses Kabel das Sat-Signal von meiner Flachantenne aufschalten da ich nur ein Kabel durch die Kabelkanäle ziehen kann.

    Dazu habe ich eine Bereichsweiche (SEW 120 F) von Spaun vorgesehen. Die bestehende Dose wird entfernt und das Kabel wird vom Ausgang der Bereichsweiche in ein anderes Zimmer gezogen werden. Dort soll eine Dose (z. Bsp. von Wisi) mit Sat-Ausgang montiert werden, die dann die Signale wieder trennt. Es wird nur ein digitaler SAT Receiver angeschlossen.

    Ausserdem soll an dieser Dose auch das Internet zur Verfügung stellen. Die Dose, die ich vorgesehen habe, ist rückkanal fähig. Ob die Bereichsweiche das auch ist, konnte ich aus den Angaben auf der Webseite von Spaun nicht finden. Vielleicht weiss das jemand?

    Die jetzige Verkabelung ist eine Sternverteilung mit nur einer Dose.

    Geht das so oder muss ich noch etwas anderes beachteten?

    Danke für alle Antworten.
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    >Die jetzige Verkabelung ist eine Sternverteilung mit nur einer Dose.

    klingt logisch breites_
     

Diese Seite empfehlen