1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat.-taugliche 4-Loch-Modemdose von DELTA

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Dipol, 7. Mai 2009.

  1. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.370
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Auf einem Seminar von DCT-DELTA wurde das Muster einer 4-Lochdose mit je einer F-Buchse für Modem- und Sat.-Receiver-Anschluss vorgestellt. Die neue Stichdose mit der Typenbezeichnung BEM 2404-85 soll insbesondere bei entbündelten Anschlüssen zum Einsatz kommen, ist somit -man staune- zur Zertifizierung bei allen großen Netzbetreibern vorgesehen.

    Die Markteinführung soll in etwa 12 Wochen erfolgen. Mit der BEM 2404-85 Stichdose wäre es somit erstmals möglich Radio, TV, Modem und Satellitenreceiver ohne zusätzliche Verteilelemente direkt anzustecken. [​IMG]

    Der S 02 wird über TV ausgekoppelt, ein Datenblatt oder Preise lagen gestern noch nicht vor.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2009
  2. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Sat.-taugliche 4-Loch-Modemdose von DELTA

    Braucht man da zwei Zuleitungskabel?
    Eins zum Spiegel (mit LNB-Schaltspannung) und
    eins in den Keller zum HÜP (ohne Schaltspannung) ?????

    :confused:
     
  3. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sat.-taugliche 4-Loch-Modemdose von DELTA

    Wenn Du das Trennglied an der richtigen Stelle setzt, wohl eher nicht.
     
  4. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Sat.-taugliche 4-Loch-Modemdose von DELTA

    Wie willst du das trennen?
    Die Modems brauchen von 5-65 MHz rückwärts.
    Die Sat-Strecke ist doch bestimmt von 47-860 MHz
    für terrestrisch mit vorgesehen.
    Die beiden Bereiche würden sich auf einem Kabel überschneiden.
    Ich vermute mal, das wird eine Dose mit 2 Klemmen sein.
    Für 2 getrennte Zuleitungen.
    So wie die Dosen mit 2 SAT-Buchsen.

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2009
  5. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sat.-taugliche 4-Loch-Modemdose von DELTA

    Naja, Du führst einfach nicht BK über einen Multischalter, sondern koppelst die Sat-ZF in das BK-Signal des Teilnehmers ein. Am BK-Zweig setzt Du Dein Trennglied, damit Strom dort nicht durchgeht. Schon sind BK und Sat auf einer Leitung, Strom geht nur zum Multischalter-Teilnehmeranschluß.
     
  6. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Sat.-taugliche 4-Loch-Modemdose von DELTA

    Und die Trennglieder lassen auf dem spannungsfreien Zweig
    ab 5 MHz durch ?
     
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sat.-taugliche 4-Loch-Modemdose von DELTA

    Das wäre mal eine interessante Frage, ich weiß es schlicht nicht. Ginge ohnehin nur, wenn Du BK und Sat zu jedem Sternverteilpunkt parallel heranführst.
     
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.334
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sat.-taugliche 4-Loch-Modemdose von DELTA

    Bei einer Kombination von SAT-TV und Kabel-TV erfolgt doch die Verbindung zum Kabelfernsehen am Multischalter, und an dieser Kabel-TV Einspeisung ist dann ein Trennglied einzubauen.
    Die Kabelnetzbetreiber setzen doch bei der Einspeisung im Keller auch ein Trennglied ein, zur Vermeidung von Potential-Ausgleichströmen.

    Der Potentialausgleich von der SAT-Anlage und vom Multischalter hat bei einer erdungsplichtigen SAT-Antenne nur am Antennenmast eine einseitige Verbindung mit dem Erdungsleiter (EN 60728-11 => Eine Schleife muss verhindert werden). Im Bereich vom Multischalter werden auch die Verteil-Leitungen zu den Antennendosen in den Antennen-Potentialausgleich eingebunden.

    Der Potentialausgleich am Kabel-TV Verstärker befindet sich normalerweise im Keller, dort besteht dann auch eine Verbindung mit der Haupterdungsschiene.
    Damit dann am Multischalter keine Schleifenbildung erfolgt, sollte die Kabel-TV Einspeisung mittels Trennglied erfolgen.

    SAT-TV erfordert immer eine galvanische Verbindung bis zur Teilnehmer-Antennen-Anschlussdose.
     
  9. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.370
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sat.-taugliche 4-Loch-Modemdose von DELTA

    Das Modell basiert auf dem üblichen Asiendesign und ist als normale Stichdose mit einem Kabeleingang ausgeführt. Nachdem der S 02 auf dem TV-Ausgang ausgekoppelt wird stellt sich die Frage, ob die TV- und Radio-Ausgänge breitbandig ausgeführt sind. Das war bei diesem brandneuen Produkt nicht spontan abzuklären, die Daten sollen mir aber heute noch zugehen.
     
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sat.-taugliche 4-Loch-Modemdose von DELTA

    Prinzipiell wäre eine solche "Universal"-Dose ja zeitgemäß. Ich würde auch mal von nur einem Eingang und zwei breitbandigen Ausgängen für Radio+TV ausgehen. Sie wird aber nur eine Marktnische abdecken (können).
     

Diese Seite empfehlen