1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Spiegel - wie anbringen? / Welcher Multischalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von besenstiel, 22. Januar 2011.

  1. besenstiel

    besenstiel Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    meine erste SAT-Anlage ist nahezu komplett und wird nach Fertigestellung des neuen Domizils von einem Elektriker oder dessen Partner-Monteur angebracht werden. Für die "Hardware" bin allerdings ich zuständig.

    Empfangen werden sollen zwei Astra-Satelliten, 8 potenzielle Empfänger gibt es.

    Meine Komponenten-Auswahl:

    - Kathrein CAS 90 plus Zusatzschiene für zweimal Astra UK/GER-Empfang
    - 2 x Kathrein UAS 584 LNBs
    - Kathrein UFS 922 Receiver
    - Kathrein EXR 2908 Multischalter

    Keine schlechte Wahl, denke ich, oder? Der Multischalter fehlt mir allerdings noch, alternativ käme noch ein 9/8er von Spaun in Frage. Es kommen dabei zwei Geräte in Frage, einmal die Premium-Ausführung oder die normale Klasse, die in etwa so teuer ist, wie der EXR 2908.

    Was würdet Ihr empfehlen? Soll ich bei Kathrein bleiben?

    Aber eine wichtige Frage, die sich mir noch stellt:

    Wie muss denn der Spiegel angebracht werden? Er soll ans Dach. Benötige ich dafür weiteres Zubehör von Kathrein?

    Wenn ich es richtig verstanden habe, muss auf dem Dach ein langer Mast befestigt werden. Nur ist unterhalb des Daches kein Dachboden sondern gleich ein Studio als Wohnraum. Geht dann dort eine Eisenstange runter bis zum Boden?

    Danke und Grüße
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: SAT-Spiegel - wie anbringen? / Welcher Multischalter

    Ja ;). Zumindest, wenn man es vernünftig macht. Der "lange Mast", der hoffentlich nicht ernstgemeint ist, sonst schaukelts ;), braucht eine ordentliche Mehrpunktbefestigung unter Dach UND Blitzschutz. Es gibt zwar zur befestigung auch Sparren-Aufsatzhalter die NUR auf den Dachsparren montiert werden; bei der hohen Windlast einer 90er und ihres relativ hohen Eigengewichtes (Qualität!) muss ich aber dringend davon abraten - zumal die CAS90 eh AFAIK einen 90mm-Mastdurchmesser benötigt. Gibts keine alternative Möglichkeit, zB Wandmontage auf Südseite? Dann müsste auch weniger/kein Aufwand für Blitzschutz betrieben werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2011
  3. marcometer

    marcometer Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SAT-Spiegel - wie anbringen? / Welcher Multischalter

    der mast hat 60mm.
    siehe z.b.:
    ZAS 04 - Produkte SAT
    und hier:
    KATHREIN-Werke KG
    findet man sicher noch paar nützliche Sachen für drum herum.
    allerdings:
    welche multifeed platte nimmst du denn um den 28,2er und den 19,2er zu kriegen? ;)
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: SAT-Spiegel - wie anbringen? / Welcher Multischalter

    Kathrein viel zu teuer.
    Und warum die Schüssel aufs Dach?.
    Gibts keinen anderen Ort wo freie Sicht nach Süden gegeben ist.
    Blitzschutz verteuert die Anlage nur unnütz.
    Dachmontage hat nur Nachteile keine Vorteile.
    Ist den an Deinem Standort überhaupt gewährleistet, das Astra 2 D mit 90 cm empfangen werden kann?
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: SAT-Spiegel - wie anbringen? / Welcher Multischalter

    Unsinn. Es kommt auf die örtlichen Gegebenheiten an. In vielen Fällen ist ein Dachmontage viel einfacher.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: SAT-Spiegel - wie anbringen? / Welcher Multischalter

    So.Was ist da einfacher dran, wen man aufs Dach klettern muss, das Dach aufreißen eventuell die Dämmung? Lange Masten benötigt? Bei Schnee nicht zum ab fegen dran kommt, bei eventuellen Reperaturen nicht dran kommt. Beim ausrichten sich fast die Knochen bricht?? unnütze lange Leitungen benötigt?? Dazu noch Blitzschutz beachten muss??
    So wo sind nun Deine Vorteile??
     
  7. anton551

    anton551 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: SAT-Spiegel - wie anbringen? / Welcher Multischalter

    Mein Nachbar hat seine Antenne auf dem Dach. Analogempfang geht immer, der Digitalempfang fällt regelmäßig aus (nach jedem stärkeren Wind).

    Dann kommt immer der Elektriker, klettert aufs Dach, und justiert neu. Das hält dann drei Monate lang vor, und der Ärger geht von vorne los.

    Ich habe mir einen Antennenmast in den Garten gesetzt, und habe stets erstklassigen Empfang.

    Neulich war nach Eisregen das LNB vereist ---> Bildausfall. Für mich waren das ein paar Schritte und etwas Enteiserspray. Der Nachbar konnte nichts machen, denn das Dach war voller Eis und Schnee.

    Gruß anton551
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: SAT-Spiegel - wie anbringen? / Welcher Multischalter

    Vorteile bei mir:
    - Man kommt einfacher dran (keine Leiter)
    - Kann besser arbeiten (steht nicht auf der Leiter)
    - Leitungen sind kürzer
    - Leitungen müssen nicht über die Hauswand oder riesige Bohrungen laufen
    - Optisch sieht es besser aus
    - Bei Schnee und Eis seit der Montage anfang der 90er NIEMALS Probleme


    Millionen Menschen habe ihre Antenne auf dem Dach und auch erstklassigen Empfang.
     
  9. anton551

    anton551 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: SAT-Spiegel - wie anbringen? / Welcher Multischalter

    Jetzt hab ich es verstanden: Du hast ein Flachdach!
     
  10. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: SAT-Spiegel - wie anbringen? / Welcher Multischalter

    Nein, Satteldach.
    Bei einem Flachdach würde ich wohl eher Wandmontage machen.
     

Diese Seite empfehlen