1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Signal per Funk übertragen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Zero-1, 3. September 2007.

  1. Zero-1

    Zero-1 Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hallo,

    will demnächst von Kabel auf SAT umsteigen.
    Jetzt kann ich nur ins Wohnzimmer Sat-Kabel verlegen.
    Ich bräuchte aber auch noch im Schlafzimmer empfang.
    Nun habe ich mir überlegt dies per Funk (gibts zur zeit bei norma für 29,99) zu übertragen.
    Geht dies durch zwei dünnere Wände und kann ich dann auch vom Schlafzimmer aus umschalten??
    Und geht des nur für analoge receiver oder auch für digitale??

    Danke schon mal für eure Antworten

    Grüße
    zero-1
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. September 2007
  2. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Sat Signal per Funk übertragen

    hi,
    das wird wahrscheinlich ein AV Übertragungssystem sein. Bei den meisten Systemen werden drei (Chinch) Kanäle übertragen. Meist sind das FBAS Signal Ton Rechts und Links, oft haben diese Teile auch noch einen IR Rückkanalüberträger wodurch du den Receiver dann auch Per funk mit FB steruern kannst. So wie oben schon leicht beschrieben überträgt das System nur das was der Receiver raus gibt also hat das nichts mit digital oder analog zu tun, das ist dem Teil egal. Um es erlich zu sagen, meine Erfahrungen, mit diesen Teilen sind eher schlecht. Allerdings muss ich auch sagen ich habe mir damals, eines der ersten teile geholt und es mag sein das die mittlerweile ausgereifter sind.

    gruß
    birube
     
  3. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.396
    AW: Sat Signal per Funk übertragen

    ich hatte so ein system 2 jahre lang im einsatz weil eine kabellegung sehr aufwendig war. umschalten konntest du damit natürlich auch, ir signale wurden weitergeleitet. das ganze ging durch 2 wände problemlos durch. die bildqualität war teilweise sehr gut, manchmal leicht grieselig. war aber eher selten. auf einem röhrengerät ganz brauchbar, als dann aber der lcd kam wurde entgültig gewechselt. hier sieht man qualitätseinbußen bei der zuspielung sofort. für eine lösung für kurze zeit oder so nebenbei im schlafzimmer aber meiner einschätzung nach absolut ok.

    ärger gabs nur:

    - wenn wlan stark beansprucht wurde
    - wenn dect telefone ganz nah waren
    - wenn irgendwo im haus die microwelle an war.

    dann war es nicht mehr nutzbar.
     
  4. Zero-1

    Zero-1 Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    15
    AW: Sat Signal per Funk übertragen

    alles klar danke für die Antworten
    denk ich kann mit den nachteilen leben weil ich im Wohnzimmer nen LCD hab aber da kann ich ja kabel hin legen.
    und für nen kleinen schlafzimmerfernsehen wird die quali scho reichen
     
  5. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Sat Signal per Funk übertragen

    gut zu wissen, da ich schon wohl öfters mal störungen mit den teilen hatte aber bis jetzt nie mögliche fehlerursachen sagen konnte.

    gruß
    Birube
     

Diese Seite empfehlen