1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Signal nach Kabel - Frage zur Verschlüsselung

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von the_Cryss, 19. März 2013.

  1. the_Cryss

    the_Cryss Senior Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe Interesse an Sky, bin mir aber bei der Empfangsart unsicher und traue Sky nicht zu, eine ordentliche Aussage zu treffen.

    Ich wohne in einer größeren Wohnsiedlung. Laut Hausmeister gibt es eine Gemeinschafts-Satellitenanlage, von der das Eingangssignal auf Kabelfrequenz moduliert wird, sodass am Ende ein DVB-C Receiver nötig ist.

    Mein Fernseher hat einen Triple-Tuner. Vor dem Umzug hatte ich "normalen" SAT-Empfang, nun muss ich den Fernseher an den Anschluss von DVB-C anschließen. Ich empfange trotzdem alle HD-Sender, wie ich sie vom SAT-Empfang früher kenne und alle anderen Sender sind auch digital, nicht analog wie im Kabel-Standard - was ja dafür sprechen würde, dass der Hausmeister recht hat.

    Die große Frage, die sich mir nun stellt: Was benötige ich, um Sky entschlüsseln zu können? Das eingehende Signal wird ja auf Kabelfrequenz moduliert wenn der Hausmeister das richtig erklärt hat. Die Verschlüsselung müsste aber doch noch die vom SAT-Signal sein, oder?

    Ich möchte außerdem keinen normalen Receiver, sondern ein CAM, welches unsichtbar im Fernseher verschwindet.

    Welches Modul und welche Karte benötige ich - also Karte für SAT oder Kabel, und wie nennt sich der Schlüssel? Bei SAT ist es glaube ich V13, das wäre meine Vermutung.

    Danke vorab.
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.442
    Zustimmungen:
    4.150
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: SAT-Signal nach Kabel - Frage zur Verschlüsselung

    Hi,

    für Kabel bekommst du auch eine V13......aber.....grosses Aber.

    Es ist natürlich technisch gesehen DVB-C Empfang bei Euch. So weit, so gut. Du könntest bei der Skybestellung eine DVB-C Karte für ein privates Kabelnetz anfordern und das Sky CI+ Modul dazu, fertig. Sollte laufen.....je nach TV-Hardwarem das Skymodul macht da manchmal Probleme. Eine Liste der auf jeden Fall kompatiblen Geräte findest auf sky.de. Bei anderen klappt es oft auch, aber nicht immer.

    Es gibt allerdings zwei Punkte, die du für Dich entscheiden musst/kannst:

    1) Nun wird bei euch Sat eingespeist, d.h. auch die HD+ Sender, die ja ein Jahr kostenlos auf einer Sky Satkarte (!!) freigeschaltet sind. Sollte das für dich wichtig sein, solltest du dich als Sat-Kunde "ausgeben". Die Karten sind bei Sat und deinem Kabelnetz ohnehin identisch, nur schaltet Sky die HD+ Sender nur bei Sat frei.

    2) Mit dem Sky Modul kann man nicht aufnehmen ! Willst du das ohnehin nicht, ist es egal.

    gruß
     
  3. the_Cryss

    the_Cryss Senior Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: SAT-Signal nach Kabel - Frage zur Verschlüsselung

    Danke für die ausführlichen Erklärungen, das hilft mir schonmal ein ganzes Stück weiter!

    Wenn ich also eine V13 bekomme, egal ob ich mich als SAT- oder Kabel-Kunde ausgebe, dann würde ich mich natürlich als SAT-Kunde ausgeben. Bin zwar kein Fan der HD+ Geschichte, aber wenn es dabei ist, warum eigentlich nicht?

    Aufnehmen muss ich nicht können, ich möchte Sport schauen, brauche davon aber keine Aufnahmen.

    Ist das CI+ Modul wie ein Receiver zu sehen bei der Bestellung? Angenommen, ich möchte keine Hardware von Sky bzw. das CI+ Modul von Sky läuft nicht, was für ein Modul benötige ich dann? Mit schwirrt da nur der Name Alphacrypt (bzw. light) im Kopf herum. Eins von den beiden? Schließlich habe ich ja einen Vertrag abgeschlossen bevor ich merke, dass die Hardwarekombination nicht läuft.

    Die haben mich vor ein paar Jahren schonmal böse verarscht, als sie mir am Telefon gesagt haben, ich könne mit meinem arena-Receiver Sky entschlüsseln. Darauf habe ich bestellt. Und jetzt glaube ich denen besser nichts mehr in Sachen Technik. ;)

    Ich würde es wohl versuchen: mich als SAT-Kunde ausgeben und Karte samt Modul ordern.

    Danke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2013
  4. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.442
    Zustimmungen:
    4.150
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: SAT-Signal nach Kabel - Frage zur Verschlüsselung

    Ja, aber nur telefonisch machbar, nicht online.

    Unicam, Maxcam.....dann musst du aber eine Lösung für die Erstaktivierung der Karte in einem zertifizierten Sky-SAT-Receiver finden. Kumpel/Sportsbar.......
    (Alphacrypt ist für die alten Nagrakarten S02/P02 usw)

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/common-interface-codierung/

    Was willst du genau abonnieren ?

    gruß
     
  5. mikestikal

    mikestikal Senior Member

    Registriert seit:
    18. September 2011
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: SAT-Signal nach Kabel - Frage zur Verschlüsselung

    du kannst aber auch kein Bild pausieren oder das "Livebild" zurückspulen.
    Find ich beides einen gr. Vorteil, auf den ich nicht mehr verzichten möchte.

    Wollte nämlich zuerst bei meiner nächster Vertragsverlängerung auch auf CI+ umstellen.
     
  6. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: SAT-Signal nach Kabel - Frage zur Verschlüsselung

    I.d.R. würde ich bei Aboabschluss schon (kostenlose) Hardware von Sky dazu nehmen um ggfls. ein Backup bei Problemen bzw. einen Ausweichgerät für einen anderen Raum zu haben (außer du entscheidest dich für eine S02 Satkarte, dazu kann keine Hardware mitbestellt werden).
     
  7. murdoch.junior

    murdoch.junior Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2011
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: SAT-Signal nach Kabel - Frage zur Verschlüsselung

    denk dran... bis ende märz gibt es das angebot: sky komplett für 34,90, überall im fachhandel, teilweise auch an der hotline.. also nicht zu lange warten.
    dazu gibt einen kostenlosen festplattenreceiver, den würde ich natürlich einfach mitnehmen, auch wenn du dir selber ein ci-modul kaufst.
    technisch sollte es eigentlich so sein.... eine karte für sat bzw pkn, also v13, und ein kabel-receiver. ob auch ein sat receiver/ci-modul funktioniert, kann ich leider nicht sagen.
     
  8. the_Cryss

    the_Cryss Senior Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: SAT-Signal nach Kabel - Frage zur Verschlüsselung

    Was ich genau machen möchte, ist ein Abo mit Zweitkarte. Ich wohne in zwei Wohnungen, weil ich unter der Woche beruflich am anderen Ende von Deutschland bin. Deshalb möchte ich 2 Karten. SkyGo nützt mir da nichts.

    Die eine Wohnung hat ganz normal SAT, die andere halt diese Modulierung von SAT auf Kabel. Weil man nur 2 Karten für eine Empfangsart bekommt möchte ich sicherstellen, dass das technisch möglich ist. Scheint ja so zu sein.

    Auch deshalb frage ich, welche Hardware ich brauche. Ich würde dann einen Receiver bekommen, aber doch sicher nicht noch ein zweites Empfangsmodul (das CI+ statt einem zweiten Receiver) oder?

    34,90 für alle Pakete und HD, dazu 16,- für eine Zweitkarte, das ist meine Vorstellung. Finde auf der Homepage ein solches Angebot leider nicht explizit.
     

Diese Seite empfehlen