1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Signal auf Leitung, welche nicht am LNB hängt??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von fleptin, 28. Mai 2007.

  1. fleptin

    fleptin Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    265
    Anzeige
    Hallo!

    Ich hab derzeit ein eigenartiges "Problem". Ich habe ein Quad-LNB abmontiert (ist defekt und wird eingeschickt) und gegen ein Single-LNB getauscht, welches ich herumliegen hatte. Es hängt nur eine Leitung am Single-LNB die anderen drei Kabel und F-Stecker habe ich mit Kunstoff umwickelt und derzeit am Feedarm der Antenne mit Kabelbinder fixiert.

    Im Wohnzimmer hängt mein Twin-PVR-Receiver noch an beiden Leitungen. (Relook 300s) Tuner1 hängt am Single-LNB und Tuner2 hängt an der Leitung die nicht am LNB angeschlossen ist, ich habe nichts an den Kabeln zum Receiver geändert.

    Nun habe ich ein interessantes Phänomen:
    Wenn ich auf Tuner 2 umschalte empfange ich alle Sender der selben Frequenzebene (getestet mit Horizontal High) wie auf Tuner1. Beim Zappen gehen ein paar Sender nicht (ORF, ZDF) aber die meisten anderen schon. Ich habe nur 70% Pegel und 90% Qualität am Tuner2, auf Tuner1 100% bei beiden.

    Wie kann auf einer Leitung ein Singal sein, die nicht am LNB hängt?? Zuerst hab ich vermutet dass die Receiver-Anzeige einfach falschen Tuner anzeigt, aber hab dann auf Tuenr1 aufgenommen und auf Tuner2 herumgezappt. Die Aufnahme war fehlerfrei. Dann war eine Vermutung dass der Receiver ein internes Loop-Through macht, wenn kein Pegel auf dem zweiten Tuner ist. Aber das macht der Receiver definitiv nicht. Er bekommt tatsächlich das Signal von der zweiten vom LNB getrennten Leitung, wenn ich die zweite Leitung abhänge ist auch kein Signal am Tuner....

    Hab ich Geister im Haus die mir da ein Signal einspeisen????

    LG, fleptin
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Sat-Signal auf Leitung, welche nicht am LNB hängt??

    Das Signal spricht irgendwo über, entweder im Gerät selbst oder am Kabel...;)
     
  3. fleptin

    fleptin Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    265
    AW: Sat-Signal auf Leitung, welche nicht am LNB hängt??

    hab sowas auch vermutet. hab auch noch eine Terrestrik-Vierfach-Einschleusweiche am dachboden und die verdächtigt. habe dann die beiden leitungen von dort getrennt und mit f-verbinder an der einschleusweiche vorbei verbunden. das phänomen ist nach wie vor da.

    werde heute abend die twin-dose mal ausbauen und überbrücken, evtl. verursacht diese das.
    es gab aber deswegen nie ein problem, bin halt schwer verwundert dass ich da ein signal habe.
    ausserdem gelten die relook-tuner als extremst empfindlich, viele user müssen sogar einen signal-dämpfer an die leitung hängen damit der relook wegen zu hohen pegel keine klötzchen macht. wahrscheinlich ist das auch ein grund dafür.
     
  4. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    AW: Sat-Signal auf Leitung, welche nicht am LNB hängt??

    Ich tippe auf die Twin-Dose ... vermutlich wird dort das Signal auf die zweite Leitung übertragen.

    Seltsam ist aber, dass du ZDF und ORF nicht empfangen kannst - die senden beide nämlich auch im Horizontal-High...

    Greets
    Zodac
     
  5. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Sat-Signal auf Leitung, welche nicht am LNB hängt??

    Servus,

    liegt an der Twindose, ist äußerst schwer mit angeschloßener Dose eine fehlerhafte Ableitung zu erkennen.
     

Diese Seite empfehlen