1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Schüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von mac-power, 26. Mai 2002.

  1. mac-power

    mac-power Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Norddeutschland
    Anzeige
    Hier meine Frage.
    Was für eine Schüssel + LNB sollte ich mir kaufen wenn ich digital Fehrn-sehn möchte.

    Tut es auch etwas billiges ??
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Eine billige Schüssel kann auch lange leben,wenn sie etwas geschützt aufgestellt wird,z.B.auf dem Balkon oder an einer vor Wind und Regen schützenden Hauswand.
    Für teure Gemeinschaftsanlagen oder Dachmontage sollte man etwas robustere Modelle nehmen.
    Für die Astra-Satelliten ist eine Größe von 80cm ideal,da hat man ein sehr stabiles Empfangssignal auch bei Schlechtwetter,ausserdem hält man sich die Möglichkeit offen,bei Bedarf weitere Sat-Positionen durch Multifeed hinzuzufügen.
    Das LNB sollte ein Universal-LNB sein und möglichst geringes Rauschmass haben(Richtwert:0,7 dB)
    Am besten kaufst Du eine komplette Antenne,da sind Geometrie der Antenne und Empfangsoptik des LNB aufeinander abgestimmt und in der Regel optimiert.
     
  3. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Das Rauschmaß ist überhaupt nicht aussagekräftig.
    Heute experimentierte ich mit ner 85er Offset Antenne und ein paar LNB's:
    - Analog Twin (Marke Telestar)LNB, 1,6db Rauschmaß
    - Grundig UNI2 (Single), 0,7db Rauschmaß
    - Alps Single, 0,8db Rauschmaß

    Ergebnisse:
    - Das Grundig LNB versagte auf ganzer Linie, die SCPC Transponder auf Eutelsat 13°Ost kamen teilweise gar nicht rein.
    - Das alte Analog-LNB ( Telestar ) hat sich seltsamerweise dagegen tapfer gehalten und man konnte sogar auf 13°Ost die SCPC Transponder im Low-Band empfangen.
    - Das Alps lieferte erwartungsmässig sehr gute Werte und man konnte auch auf 16°Ost alles empfangen.

    Was ich damit sagen will ist, dass das Rauschmaß gar nichts aussagt.
    Deshalb das LNB von einem Hersteller wie ALPS oder MTI kaufen, denn die gehen nachweislich gut.

    MFG

    <small>[ 26. Mai 2002, 21:20: Beitrag editiert von: DVB-Hunter ]</small>
     

Diese Seite empfehlen