1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT Schüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von digi6000, 18. Januar 2007.

  1. digi6000

    digi6000 Neuling

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo , ich besitze einen LCD TV Philips 37 PF 5321 und eine 60-er Schüssel. Mit der Schärfe des Bildes bin ich zufrieden. Lediglich ganz leichte Farbschlieren bei schnellen Bewegungen zu sehen. Ich habe gelesen, das dies aber bei LCD Fernsehern normal wäre. Meine Frage nun: Stimmt das, oder könnte ich dem mit einer 80-er Schüssel Abhilfe schaffen? Gruß Dirk
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: SAT Schüssel

    Wenn du digital Empfängst und die Signalquallität für einen störungsfreien Empfang (Keine Standbilder oder abgehackter Ton. Schau mal ob dein Receiver die BitErrorRate Anzeigt. Wenn null dann perfekt) ausreicht bringt eine größere Schüssel keine Veränderung des Bildes.
    Nur die Schlechtwetterreserve verbessert sich. D.h der Empfang wird bei schlechtem Wetter später ausfallen. Ferner kann es sein das dann Sender die jetzt nicht störungsfrei empfangen werden können (Weil auf schwachen Transpondern) dann erst gut zu empfangen sind.

    Dein Problem hört sich aber nicht nach Empfangsproblemen an.

    Entweder du betrachtest Sender die eh in mieser Quallität senden (Schalte mal aufs ZDF. Die senden in Spitzenquallität).

    Oder deine Verbindung Receiver - TV ist schlecht.
    Am besten du stellst die Verbindung über RGB her. D.h. du brauhst ein SCART Kabel wo auch die RGB Leitungen einzeln abgeschirmt sind. Dann den Receiver auf RGB Ausgabe umschalten (darauf achten das das Kabel in der richtigen SCART buchse (TV) steckt. Und dann auch sicherstellen das der tV das RGB Signal anzeigt (die RGB fähige SCART Buchse am TV nehmen und evtl. den TV auf RGB schalten).

    Gibts dann immer noch Probleme ist evtl. der TV einfach Mist oder falsch eingestellt.
    Oder deine Ansprüche sind einfach zu hoch ;-)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2007
  3. RolandKA

    RolandKA Gold Member

    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    1.652
    Ort:
    Karlsruhe
    AW: SAT Schüssel

    Das ist wohl eher ein Problem des LCD an sich oder aber der Verkabelung zwischen Receiver und LCD. Was für einen Receiver hast Du und kann man da RGB oder YUV einstellen? Wenn der auf FBAS läuft kommt es zu Schlieren, die anderen Anschlüsse sind besser.
     

Diese Seite empfehlen