1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Schüssel... Kein Empfang

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von GattonePeloso, 8. Februar 2020.

  1. GattonePeloso

    GattonePeloso Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Mal ne doofe frage... Fernseher keinen Empfang mehr, sprich ich sehe gar nichts. der Sat receiver zeigt mir Signal Stärke von Null, was wohl bedeutet, dass sich die Schüssel verstellt hat... Oder?

    Wenn sich die Schüssel wirklich verstellt hat... Kann ich das selber wieder einstellen?

    Das Problem bei mir ist, dass die Schüssel auf nem schrägen Dach ist, von außen komm ich nur mit einer sehr großen Leiter hin (die ich eh nicht habe)... Befestigung ist über Dach Mast auf den Dachboden hin wo der Mast mit 2 Flügelschrauben festgestellt wird... Soll ich einfach mal die Schrauben bisschen lösen und dann den Mast bisschen drehen? Mit nem Besen könnte ich über Fenster die Schüssel Erreichen... Für bisschen verschieben sollte es langen... But was ich auf keinen Fall will oder kann ist aufm Dach rum klettern, dafür ist es zu steil und zu hoch.... Oder ist der Sat Schüssel Dach Mast eh nochmal woanders befestigt (sehe nur Dämmung) und will da nicht zu arg rumpfuschen...

    Mal probieren oder gleich Fachmann holen? Meinungen? Danke im voraus :)
     
  2. Volterra

    Volterra Foren-Gott

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    10.896
    Zustimmungen:
    1.036
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Ich vermute, dass das defekte LNB der Verursacher ist.
     
    GattonePeloso gefällt das.
  3. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    Ist evtl. die LNB-Spannung im Receiver-Menü abgeschaltet?
    Ist ein Kurzschluss oder eine Unterbrechung im Koaxialkabel?
     
    GattonePeloso gefällt das.
  4. Raina

    Raina Junior Member

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Technisches Equipment:
    Sony XF 8096 49" mit DVB-S2 + DVB-T2 (Freenet) + Edision OS Mega mit DVB-S2 (HD+) und DVB-T2 ; Panasonic TX-L50ETW60 mit DVB-S2 + Edision OS2, Grundig 22 GFB 5730 mit DVB-S2; Gibertini 85 cm mit Quad-Monoblock für 19,2° und 13° Ost
    FritzBox 7530 an VDSL 50
    Wie schon geschrieben, kann es für dein Problem verschiedene Ursachen geben. Ich würde an deiner Stelle so vorgehen:
    1. Prüfen, wie von @besserwisser vorgeschlagen, ob die Empfangseinstellungen am Receiver in Ordnung sind und bei Bedarf korrigieren.
    Liegt hier die Ursache --> Problem gelöst
    2. Prüfen, ob der Anschluss am Receiver ordentlich fest sitzt und der Stecker am Koaxialkabel richtig montiert ist. (
    ) Ich habe es oft bei selbst montierten
    Steckern gesehen, dass der Innenleiter zu kurz abgeschnitten war und dass dadurch schon bei leichten Bewegungen am Anschluss
    Signalunterbrechungen auftraten.
    Sollte der Anschluss mechanisch in Ordnung sein, besteht noch die Möglichkeit, um einen Fehler in der Kombination LNB - Kabel auszuschließen, probeweise einen anderen, funktionierenden Receiver anzuschließen. Bringt auch dieser kein Bild, dann liegt der Fehler in der Kombination Kabel, LNB, Schüssel.
    Hierzu ist es aber unumgänglich, dass du die Schüssel gut erreichen kannst. Die Methode mit dem Besenstiel ist keine gute Lösung, da die "Schüssel" eigentlich so fest verschraubt sein sollte, dass ein Besenstiel da nichts nutzen dürfte und wenn doch, muss die Schüssel eh neu ausgerichtet und wieder ordentlich verschraubt werden.
    In diesem Falle, würde ich auf alle Fälle einen Fachmann mit der Reparatur beauftragen. Dieser kann, wenn defekt, den LNB tauschen, die Antenne wieder richtig justieren und sicherstellen, dass sowohl die Befestigung als auch der Blitzschutz wieder in Ordnung sind. Gerade der Blitzschutz ist bei Antennen über der Dachhaut extrem wichtig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2020
    GattonePeloso und besserwisser gefällt das.
  5. Kapitaen52

    Kapitaen52 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    7.401
    Zustimmungen:
    2.967
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die wichtigste Frage ist doch wohl, seit wann ist das Problem vorhanden.
    Bis zum Sturm noch alles ok ?
    Jetzt nach der ersten extremen Sturmnacht kein Bild mehr ?
    Also zuerst bitte alle Fakten auf den Tisch.
    Und eigentlich geht man vom nächstliegenden aus, also Schüssel durch den Sturm verstellt.
     
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    12.669
    Zustimmungen:
    22.969
    Punkte für Erfolge:
    283
    Der TE hatte doch am Samstag gepostet. Da war noch kein Sturmm da.;)
     
    Rohrer und Gorcon gefällt das.
  7. Kapitaen52

    Kapitaen52 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    7.401
    Zustimmungen:
    2.967
    Punkte für Erfolge:
    213
    Bei uns war auch Samstag schon schön Wind, aber das sollte der TE dann auch mal schreiben, wo ist das Problem ?
     
  8. GattonePeloso

    GattonePeloso Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke an alle... War schon vor dem Sturm... Am receiver ist alles ok eingestellt... Werde mal nochmal das Kabel checken, das könnte in der Tat sein... Wobei ich das auch schon weg und wieder angeschlossen hatte und richtig festgedreht aber vllt doch zu kurz... Melde mich nochmal...