1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Schüssel im Dachgeschoss

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von LOST, 18. Mai 2010.

  1. LOST

    LOST Neuling

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Community,

    Ich habe schon das ganze World Wide Web abgegrast um eine Hilfe für mein Problem zu bekommen.
    Leider bis jetzt ohne Erfolg. Ich hoffe man kann mir hier helfen.
    Meine kleine Wohnung befindet sich im Dachgeschoss eines Mehrparteienwohnhauses.
    Mit schrägen - demzufolge auch mit KlappDachfenster. Dieses Wohnhaus besitzt eine Gemeinschafts-Sat-Schüssel.
    Leider aber nur Analog(nebenbei gesagt auch mit mäßiger Anzahl an Programmen).

    Nach 2 Jahren Hinhaltetaktik seitens der Hausverwaltung, die Sat-Technik auf Digital umzustellen,
    habe ich mich entschieden eine eigen kleine Sat Schüssel aufzustellen/befestigen.
    Die Sat-Schüssel wird nicht größer als 45cm werden. (Ich vermute mal das reicht für Astra)
    Nun zu meinem Problem
    Mein eigentliches Problem ist die Halterung. Ich habe keine Ahnung wie ich die Schüssel befestigen soll.
    Wie geschrieben befinde ich mich im Dachgeschoss. Habe also weder eine Wand noch ein Balkon.

    Habe im WWW nach alternativen Befestigungsmöglichkeiten gesucht aber nichts gefunden.
    (Bis auf die Antennenhalter Für Fenster, A.S.-SAT | voelkner - direkt günstiger)
    So was in der Art nur für Dachfenster wäre echt optimal.


    Danke im Voraus und verbleibe in der Hoffnung eine positive Antowrt zu erhalten.

    LOST
     
  2. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Sat Schüssel im Dachgeschoss

    Ob es derartige Befestigungen für Dachfenster gibt, kann ich Dir leider nicht sagen. Ich möchte Dich nur darauf hinweisen, dass Du bei der geplanten Montage auf jeden Fall den Blitzschutz bzw. die Erdung der Anlage berücksichtigen musst (die Antenne befindet sich dann ja über dem Dach); andernfalls wird es für Dich sehr teuer, sollte der Schadenfall einmal eintreten...

    Genaue Infos dazu kannst Du folgender pdf-Datei entnehmen:
    http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sat Schüssel im Dachgeschoss

    Schon mal versucht ob eine Easymount Halterung geht?

    Edit. Das ist ja die Esymount in Deinem Link. Sorry.
     
  4. LOST

    LOST Neuling

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat Schüssel im Dachgeschoss

    Danke erstmal für die schnellen Antworten.

    @globalsky
    Das mit dem Blitzschutz ist ein Faktor, den ich wohl ausser Acht gelassen habe.
    Danke für den Hinweis.
    Das würde die ganze Sache ja um ein vielfaches teurer machen.
    Das geht als Studenten natürlich nicht so einfach.

    Alternative:

    Nach weiteren recherechen im Internet ist mir diese "Sat-Antenne" aufgefallen -Selfsat H10D-.

    Ich habe mir überlegt diese in der Wohnung aufzustellen.
    Also direkt hinter dem Dachfenster ( 100cm x 120cm ).
    Habe Südlage, da müsste es doch eigentlich klappen. Oder?
    Anders gefragt würde der Empfangstärke eigentlich reichen?
    Brauche es eigentlich für Astra °19,2.


    Wenn jemand damit erfahrungen würde ich mich über eine kleinen Erfahrungsbericht freuen.

    Gute Nacht

    LOST
     
  5. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Sat Schüssel im Dachgeschoss

    Bei derart kleinen Antennen kommt es halt auf die Beschaffenheit des Fensters an. Bei Metallbedampfung des Glases ist ein Empfang innerhalb der Wohnung sicherlich nicht möglich. Im Einzelfall solltest Du das aber vorab mit Leihequipment probieren, ob es möglich ist.

    Blitzschutz und Erdung sind die Faktoren, die die Installation von Satellitenantennen gewaltig verteuern. Leider kommt es in der Realität häufig vor, dass das vernachlässigt wird und Angebote für Kunden aufgrund ihrer höherpreisigen Gestaltung abgelehnt werden und die Leute sich die Antennen selbst aufs Dach montieren. Kommt es zum Schadensfall, ist der Aufschrei dann groß. Ich hatte Mitte April schon den ersten Fall, wo der Blitz in eine selbst montierte Antenne einschlug und gewaltigen Schaden angerichtet hat. Die Versicherung hat dann nicht bezahlt und der Mieter musste für den kompletten Schaden am Haus aufkommen.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sat Schüssel im Dachgeschoss

    Mahlzeit
     
  7. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Sat Schüssel im Dachgeschoss

    Willst Du jetzt dem Threadersteller dazu raten, die Vorschriften zu missachten?

    Ich schau mal, dass ich die Bilder des Blitzschadens hier in Kolbermoor vom 18. April zur Einstellung bekomme, dann reden wir mal weiter, wie hoch die Wahrscheinlichkeit für den "Vorschriftenmissachter" ist, dass es dann tausende von Euros kostet, die Schäden des Hauses instandsetzen zu lassen. Der Vermieter zieht den Mieter in dem Fall sogar noch wegen grober Fahrlässigkeit vor Gericht.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat Schüssel im Dachgeschoss

    Dazu fällt mir gar nichts mehr ein !
    Das ist ja wie hier im Beitrag, GROB fahrlässig !
     
  9. LOST

    LOST Neuling

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat Schüssel im Dachgeschoss

    Hallo...

    und nochmals danke für die Antworten. Sehe sehe schon, so einfach ist das wohl nicht.
    Auch wenn die Wahrscheinlichkeit, rein theoretisch, sehr niedrig ist vom Blitz getroffen zu werde,
    besteht dieses Risiko. Und das will ich nicht eingehen.
    Ich meine es gibt ja auch fast jede Woche eine 6er im Lotto ;)


    Ich könnte ja auch DVB-T benutzen aber die Kanäle hier sind ein wenig spärlich.


    Also Plan B:

    Dann muss ich wohl leider die Hausverwaltung einwenig unter Druck setzen.
    Damit die mal in die Gänge kommen.

    So weit ich weiß haben die Gerichte entschieden,
    dass man einem den Zugang zu freien Informationen nicht verwehren oder gar einschränken darf.
    Ausserdem haben ausländische Mitbürger auch das Recht Sendungen ihres Heimatlandes zu empfangen.

    Fakt ist, ich bezahl jeden Monat für eine veraltete Sat-Technik,
    deren Bildqualität zu wünschen übrig läst.

    Ich werde mal genau da ansetzen und ihr, sozusagen die Kanone auf die Brust drücken.
    Ist zwar alles nur ein Bluff... aber das müssen die ja nicht wissen ;)


    Danke für die Infos und Mithilfe

    LOST
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat Schüssel im Dachgeschoss

    Nein ... nicht "etwas" ... sehr sehr spärlich sogar !

    Hast du doch, aber eben nur analog !

    Ja, aber dafür müssen sie selbst zahlen ! Incl. der Erdung die dafür notwendig ist.

    Das wird dir rechtlich nichts bringen !
     

Diese Seite empfehlen